Burda beteiligt sich an Blog.de

Berliner Mokono GmbH arbeitet weiter am Relaunch

Nun ist es offiziell: Die Burda Digital Ventures GmbH beteiligt sich am Blog.de-Betreiber, der Berliner Mokono GmbH. Derweil gehen die Arbeiten am Relaunch von Blog.de und seiner französischen und britischen Ableger weiter.

Artikel veröffentlicht am ,

Burda Digital Ventures hält nun eine Minderheitsbeteiligung von 30 Prozent an Mokono. Ganz aus der Hand geben wollen die beiden Gründer Florian Wilken und Vasco Sommer-Nunes das Unternehmen offenbar nicht.

Stellenmarkt
  1. IT-Produktverantwortliche/IT- -Produktverantwortlicher (m/w/d) Referat Projekt- und Portfoliomanagement
    GKV-Spitzenverband, Berlin
  2. Softwareentwickler Java (m/w/d)
    Techniker Krankenkasse, Hamburg
Detailsuche

"Mit Burda haben wir einen Partner an Bord, der uns nicht nur alle unternehmerischen Freiheiten lässt, sondern uns auch strategisch mit den Ressourcen eines großen Medienkonzerns aktiv unterstützen kann", so Vasco Sommer-Nunes, Mitbegründer von Mokono.

"Die aktuelle Dynamik nutzergenerierter Inhalte hat das Internet bereits nachhaltig verändert. Blogging nimmt in diesem Zusammenhang eine herausragende Stellung ein. Wir freuen uns daher, mit Blog.de ein zukunftsweisendes junges Unternehmen zu unterstützen, das die Blogosphäre maßgeblich mitgestaltet", so Dr. Christoph Braun, Geschäftsführer von Burda Digital Ventures.

Ob und welche Burda-Websites in Zukunft durch eine Zusammenarbeit mit Blog.de profitieren können, wurde noch nicht verkündet. Auch wurde nicht verraten, wie hoch die Summe ist, die Burda für die Beteiligung zahlte.

Golem Karrierewelt
  1. Hands-on C# Programmierung: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    13./14.09.2022, virtuell
  2. Deep-Dive Kubernetes – Production Grade Deployments: virtueller Ein-Tages-Workshop
    20.09.2022, Virtuell
Weitere IT-Trainings

Neben Blog.de betreibt Mokono auch Blog.fr, Blog.co.uk sowie das Politikerportal Wahl.de. Für den seit langem angekündigten Relaunch, mit dem das Bloggen einfacher und bequemer werden soll, steht weiterhin kein Datum fest.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Microsoft
Exchange Server von gut versteckter Hintertür betroffen

Sicherheitsforscher haben eine Backdoor gefunden, die zuvor gehackte Exchange-Server seit 15 Monaten zugänglich hält.

Microsoft: Exchange Server von gut versteckter Hintertür betroffen
Artikel
  1. Ayn Loki Zero: Dieses PC-Handheld kostet nur 200 US-Dollar
    Ayn Loki Zero
    Dieses PC-Handheld kostet nur 200 US-Dollar

    Es ist das bisher günstigste Modell in einer Reihe von vielen: Der Loki Zero mit 6-Zoll-Display nutzt einen Athlon-Prozessor mit Vega-Grafik.

  2. US-Streaming: Immer mehr Netflix-Abonnenten kündigen nach einem Monat
    US-Streaming
    Immer mehr Netflix-Abonnenten kündigen nach einem Monat

    Netflix hat zunehmend Probleme, neue Abonnenten zu halten. Der Anteil an Neukunden, die nach einem Monat wieder kündigen, steigt.

  3. Ducati V21L: Ducatis elektrische Rennmaschine schafft 275 km/h
    Ducati V21L
    Ducatis elektrische Rennmaschine schafft 275 km/h

    Ducati testet seit einem halben Jahr ein Elektromotorrad für den Rennsport. Der italienische Hersteller nennt Details zu Leistung und Einsatz.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Gigabyte RX 6800 679€ • Samsung SSD 2TB (PS5-komp.) 249,90€ • MindStar (Zotac RTX 3090 1.399€) • Top-Spiele-PC mit AMD Ryzen 7 RTX 3070 Ti 32GB 1.700€ • Nanoleaf günstiger • Alternate (TeamGroup DDR4-3600 16GB 49,99€) Switch OLED günstig wie nie: 333€ [Werbung]
    •  /