Abo
  • Services:
Anzeige

Adobe: FreeHand ist tot, bitte zu Illustrator wechseln

Vergünstigte Upgrade-Konditionen und kostenlose Lernmaterialien

Bei der Übernahme von Macromedia durch Adobe kam das Unternehmen in den Besitz eines weiteren Vektorzeichenprogramms, denn mit Illustrator hat Adobe auch selbst ein Programm dieser Kategorie im Portfolio. Nun ist das passiert, was viele ahnten: Freehand wird eingestellt.

John Nack teilte im Adobe-Blog mit, dass es keine Updates für Freehand mehr geben wird. Die Applikation habe keine Erweiterungen mehr erfahren, seit Macromedia MX vor fast vier Jahren veröffentlichte und nachdem das Unternehmen Freehand aus der Produktlinie Studio herausnahm.

Anzeige

Adobe bietet den Freehand-Nutzern nun an, auf das hauseigene Produkt Illustrator umzusteigen. Freehand MX wird zwar weiter verkauft und die Supportangebote gelten weiterhin, doch wird es keine Produktentwicklung, Patches oder sonstige Anpassungen mehr dafür geben.

Registrierte Freehand-Kunden können für knapp 200,- US-Dollar ein spezielles Upgrade auf Illustrator CS3 erwerben. Das Update wird sowohl über den Adobe Store online als auch über den Handel vertrieben. Es wird aber keinen direkten Upgrade-Pfad von FreeHand zur Programmsammlung Creative Suite 3 geben. Wer als Freehand-Nutzer allerdings auch Adobe- oder Freehand-Produkte besitzt, die für ein Upgrade auf die Suite qualifizieren, können diesen Weg nutzen, um an die Programmsammlung zu kommen, in der auch der Illustrator vorhanden ist.

Adobe stellt zudem kostenloses Schulungsmaterial für die Kunden zusammen, die von Freehand auf Illustrator umsteigen. Der Migrationsführer zeigt beispielsweise in Form eines PDFs, aber auch in gedruckter Form einen grafischen Vergleich zwischen den Benutzeroberflächen sowie eine Terminologie sowie Funktionsvergleiche.

Der Ratgeber 'Migrating from FreeHand to Illustrator' richtet sich als PDF-Dokument an IT-Manager und Designer, der die Konvertierung von Freehand-Inhalten nach Illustrator beschreibt und sonstige Fragen zum Daten-Handling beantwortet.

Das Video-Training "Migrating from FreeHand to Illustrator with Mordy Golding" von lynda.com soll den Umstieg multimedial begleiten. Noch arbeitet man an der CS3-Version des Videos, das bald erscheinen soll.


eye home zur Startseite
projekt-p 14. Aug 2007

ich habe mir das Programm gerade heruntergeladen. Eine Altgernative stellt es für meinen...

osek23 31. Mai 2007

"aber die Scheiße was die in letzter Zeit produzieren ist mehr als peinlich." Leute, ihr...

blackyy 18. Mai 2007

Woah bist du peinlich.. looool.. dreamweaver ist min 1mio mal besser als golive...

Bligg 17. Mai 2007

Mach das mal meinem Vater klar!

Graf Porno 17. Mai 2007

Klar, dass Freehand irgendwann eingestampft wird. Es konkuriert direkt mit Illustrator...


Markus Heisterberg - Webdesign aus Bamberg. / 18. Mai 2007

stohl.de / 18. Mai 2007

Freehand goes Illustrator



Anzeige

Stellenmarkt
  1. ETAS GmbH & Co. KG, Stuttgart
  2. Information Design One AG, Frankfurt am Main
  3. Polizei Berlin, Berlin
  4. eResearchTechnology GmbH, Estenfeld (bei Würzburg)


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Supernatural, True Blood, Into the West, Perry Mason, Mord ist ihr Hobby)
  2. (u. a. Space Jam 11,97€, Ex Machina 9,97€, Game of Thrones 3. Staffel 24,97€)
  3. (u.a. The Big Bang Theory, True Detective, The 100)

Folgen Sie uns
       


  1. Thomas de Maizière

    Doch keine Vorratsdatenspeicherung für Whatsapp

  2. Automatisierung

    Europaparlament fordert Roboterregeln

  3. Elitebook 810 Revolve G3

    HP gibt die klassischen Convertible-Notebooks auf

  4. Connected Modular

    Tag Heuers neue Smartwatch soll hybrid sein

  5. Megaupload

    Kim Dotcom kann in die USA abgeschoben werden

  6. Rechentechnik

    Ein Bauplan für einen Quantencomputer

  7. Roborace

    Roboterrennwagen bei Testlauf verunglückt

  8. Realface

    Apple kauft israelischen Gesichtserkennungsspezialisten

  9. Chevrolet Bolt

    GM plant Tests mit Tausenden von autonomen Elektroautos

  10. Konkurrenz zu Amazon Echo

    Hologramm-Barbie soll digitale Assistentin werden



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Mobile-Games-Auslese: Schiffbruch auf der Milchstraße für mobile Spieler
Mobile-Games-Auslese
Schiffbruch auf der Milchstraße für mobile Spieler

München: Wie Limux unter Ausschluss der Öffentlichkeit zerstört wird
München
Wie Limux unter Ausschluss der Öffentlichkeit zerstört wird
  1. US-Präsident Zuck it, Trump!
  2. Begnadigung Danke, Chelsea Manning!
  3. Glasfaser Nun hängt die Kabel doch endlich auf!

Pure Audio: Blu-ray-Audioformate kommen nicht aus der Nische
Pure Audio
Blu-ray-Audioformate kommen nicht aus der Nische

  1. Re: abgeschoben oder ausgeliefert?

    Muhaha | 11:51

  2. Re: Wegen Betrugs?

    Muhaha | 11:50

  3. Re: So groß wie ein Fußballfeld...

    DetlevCM | 11:43

  4. Re: Zumindest Gary Vaynerchuk sollte man im...

    Prypjat | 11:43

  5. Re: Er wollte es doch so

    Muellersmann | 11:41


  1. 11:40

  2. 11:27

  3. 11:26

  4. 10:29

  5. 10:13

  6. 09:07

  7. 07:53

  8. 07:41


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel