Abo
  • Services:
Anzeige

Amazon kündigt DRM-freie MP3-Downloads an

Jeff Bezos erteilt Kopierschutz-Systemen ein klare Absage

Immer wieder gab es entsprechende Gerüchte, nun kündigte der weltweit größte Online-Händler Amazon.com offiziell an, mit Musik-Downloads starten zu wollen. Dabei setzt Amazon ausschließlich auf DRM-freie MP3-Dateien von großen und kleinen Plattenfirmen.

So hat Amazon mit EMI zum Start die drittgrößte Plattenfirma der Welt im Boot, die bereits zusammen mit Apple verkündete, in diesem Jahr mit DRM-freien Downloads zu starten. Bei iTunes wird es die Musik allerdings im AAC-Format geben, während Amazon.com auf MP3-Dateien setzt. EMI hatte angekündigt, seine DRM-freie Musik auch anderen Shops in deren Wunschformat zu Verfügung zu stellen.

Anzeige

Insgesamt will Amazon mehrere Millionen Titel von mehr als 12.000 Musik-Labels zum Download anbieten. Wann der Shop starten soll, ist noch offen; in diesem Jahr, so Amazon vage.

In Sachen DRM bezieht Amazon ganz klar Stellung: Alle Musik, die Kunden bei Amazon kaufen, soll ohne Kopierschutz daherkommen und somit praktisch auf allen Playern abgespielt werden können.


eye home zur Startseite
DexterF 18. Mai 2007

Der Hintergedanke bei DRM-freien mp3 ist ja angeblich gerade, dass es auf jedem Player...

Bah 18. Mai 2007

Na dann bin ich mal gespannt wie dieser Hinweis aussehen soll.

ovicula 18. Mai 2007

Grundsätzlich vollkommen korrekt! dieses ewige gejammer wegen jedem furz geht mir auch...

kleinesg 17. Mai 2007

Naja, man könnte das Ausgangsmaterial als FLAC speichern und je nachdem, was der Kunde...

JM 17. Mai 2007

Merkst Du die Verarsche nicht? MP3 war und ist immer DRM-frei!!!


blog.to-tell.de / 20. Mai 2007

Digital Listening / 17. Mai 2007



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Experis GmbH, Kiel
  2. VITRONIC Dr.-Ing. Stein Bildverarbeitungssysteme GmbH, Wiesbaden
  3. Robert Bosch GmbH, Abstatt
  4. ROHDE & SCHWARZ GmbH & Co. KG, München


Anzeige
Top-Angebote
  1. 299,00€
  2. 69,00€
  3. 222,00€

Folgen Sie uns
       


  1. Heiko Maas

    "Kein Wunder, dass Facebook seine Vorgaben geheim hält"

  2. Virtual Reality

    Oculus Rift unterstützt offiziell Roomscale-VR

  3. FTP-Client

    Filezilla bekommt ein Master Password

  4. Künstliche Intelligenz

    Apple arbeitet offenbar an eigenem AI-Prozessor

  5. Die Woche im Video

    Verbogen, abgehoben und tiefergelegt

  6. ZTE

    Chinas großes 5G-Testprojekt läuft weiter

  7. Ubisoft

    Far Cry 5 bietet Kampf gegen Sekte in und über Montana

  8. Rockstar Games

    Waffenschiebereien in GTA 5

  9. Browser-Games

    Unreal Engine 4.16 unterstützt Wasm und WebGL 2.0

  10. Hasskommentare

    Bundesrat fordert zahlreiche Änderungen an Maas-Gesetz



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Debatte nach Wanna Cry: Sicherheitslücken veröffentlichen oder zurückhacken?
Debatte nach Wanna Cry
Sicherheitslücken veröffentlichen oder zurückhacken?
  1. Sicherheitslücke Fehlerhaft konfiguriertes Git-Verzeichnis bei Redcoon
  2. Hotelketten Buchungssystem Sabre kompromittiert Zahlungsdaten
  3. Onlinebanking Betrüger tricksen das mTAN-Verfahren aus

Sphero Lightning McQueen: Erst macht es Brummbrumm, dann verdreht es die Augen
Sphero Lightning McQueen
Erst macht es Brummbrumm, dann verdreht es die Augen

Quantencomputer: Nano-Kühlung für Qubits
Quantencomputer
Nano-Kühlung für Qubits
  1. IBM Q Mehr Qubits von IBM
  2. Quantencomputer Was sind diese Qubits?
  3. Verschlüsselung Kryptographie im Quantenzeitalter

  1. Re: Machen wir doch mal die Probe aufs Exempel

    Sharra | 19:32

  2. "mangelnde Transparenz"

    Lord Gamma | 19:32

  3. Re: Siri und diktieren

    Lord Gamma | 19:30

  4. Anbindung an Passwortmanager

    nille02 | 19:23

  5. Von Maas lernen

    klaus9999 | 19:12


  1. 12:54

  2. 12:41

  3. 11:44

  4. 11:10

  5. 09:01

  6. 17:40

  7. 16:40

  8. 16:29


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel