Abo
  • IT-Karriere:

VMware ACE 2 Enterprise Edition erschienen

Virtualisierung für sichere Unternehmensnetze

VMware hat die zweite Version seiner Virtualiserungssoftware ACE vorgestellt, die sich besonders an Unternehmen richtet. Administratoren können so Systeme für ihre Mitarbeiter vorkonfigurieren, die sich auch auf einem USB-Stick mitnehmen und so auf einem beliebigen Rechner einsetzen lassen. Die Enterprise Edition bringt auch VMware Workstation mit.

Artikel veröffentlicht am , Julius Stiebert

VMware ACE läuft oberhalb der Betriebssystemebene als eigenständiger PC. Darin können dann von zentraler Stelle aus die notwendigen Applikationen vorinstalliert und Sicherheitseinstellungen vorgenommen werden. Somit wird sichergestellt, dass der Unternehmens-Desktop den Sicherheitsrichtlinien entspricht, der Nutzer aber weiterhin andere Funktionen seines PCs verwenden kann. Das Desktop-Image wird dabei mit dem zu ACE 2 Enterprise Edition gehörenden VMware Workstation 6 erstellt und mit dem ACE Management Server in Betrieb genommen und verwaltet.

Stellenmarkt
  1. Bayern Facility Management GmbH, München
  2. Allianz Lebensversicherungs - AG, Stuttgart

Der Administrator muss nur eine Management-Schnittstelle nutzen und kann hierüber alle Richtlinien erstellen, die sich auch dynamisch aktualisieren lassen. Ferner kann er das Verfallsdatum der Lizenzen virtueller Maschinen festlegen, Geräte und Netzwerkzugang konfigurieren sowie ACE-Clients aktivieren und deaktivieren. Schnappschüsse der Konfiguration lassen sich bei Bedarf wieder herstellen.

ACE 2 Enterprise Edition integriert zudem eine Technik, mit der Drucken ohne Treiber möglich sein soll und unterstützt nun auch Linux als Host-Betriebssystem - im Einzelnen die Distributionen von Mandriva, Novell, Red Hat und Ubuntu. Zudem lassen sich USB 2.0 sowie bis zu 8 GByte Arbeitsspeicher pro virtuelle Maschine verwenden.

VMware ACE 2 Enterprise Edition ist ab sofort als Download-Edition verfügbar. Das Enterprise-Kit kostet 15.999,- US-Dollar und enthält VMware Workstation 6 mit VMware ACE Option Pack, VMware ACE 2 Management Server und bis zu 500 VMware-ACE-Client-Lizenzen. Zusätzlich gibt es auch das Starter-Kit für 999,- US-Dollar sowie das Standard-Kit für 4.999,- US-Dollar mit unterschiedlichem Funktionsumfang.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (aktuell u. a. Speedlink Velator Gaming-Tastatur für 9,99€, Deepcool New Ark Gehäuse für 249...
  2. 104,90€
  3. 339,00€ (Bestpreis!)

Captain 18. Mai 2007

macht 32$ pro Client, was willst du denn, das ist immer noch billiger wie ein kompletten...


Folgen Sie uns
       


NXP Autoschlüssel erklärt

VW hat ein Konzeptauto mit einem Schließsystem ausgestattet, das vor Hackerangriffen sicher sein soll. Das Video stellt das System vor.

NXP Autoschlüssel erklärt Video aufrufen
E-Auto: Byton zeigt die Produktionsversion des M-Byte
E-Auto
Byton zeigt die Produktionsversion des M-Byte

IAA 2019 Die Premiere von Byton in Frankfurt ist überraschend. Da der M-Byte im kommenden Jahr in China startet, ist die Vorstellung des produktionsreifen Elektroautos in Deutschland etwas Besonderes.
Ein Bericht von Dirk Kunde


    Dick Pics: Penis oder kein Penis?
    Dick Pics
    Penis oder kein Penis?

    Eine Studentin arbeitet an einer Software, die automatisch Bilder von Penissen aus Direktnachrichten filtert. Wer mithelfen will, kann ihr Testobjekte schicken.
    Ein Bericht von Fabian A. Scherschel

    1. Medienbericht US-Regierung will soziale Netzwerke stärker überwachen
    2. Soziales Netzwerk Openbook heißt jetzt Okuna
    3. EU-Wahl Spitzenkandidat Manfred Weber für Klarnamenpflicht im Netz

    Recruiting: Wenn das eigene Wachstum zur Herausforderung wird
    Recruiting
    Wenn das eigene Wachstum zur Herausforderung wird

    Gerade im IT-Bereich können Unternehmen sehr schnell wachsen. Dabei können der Fachkräftemangel und das schnelle Onboarding von neuen Mitarbeitern zum Problem werden. Wir haben uns bei kleinen Startups und Großkonzernen umgehört, wie sie in so einer Situation mit den Herausforderungen umgehen.
    Von Robert Meyer

    1. Recruiting Alle Einstellungsprozesse sind fehlerhaft
    2. LoL Was ein E-Sport-Trainer können muss
    3. IT-Arbeit Was fürs Auge

      •  /