Abo
  • IT-Karriere:

Wi-Fi-Alliance zertifiziert Pre-N-Produkte

Neues Logo soll Kompatibilität signalisieren

Die Wi-Fi-Alliance hat erste WLAN-Produkte nach der zweiten Vorabversion (Draft 2.0) des kommenden WLAN-Standards 802.11n zertifiziert und passend dazu ein neues Logo vorgestellt. Die Zertifizierung soll sicherstellen, dass die entsprechenden Geräte miteinander zusammenarbeiten, auch wenn der zu Grunde liegende Standard noch nicht fertig gestellt ist.

Artikel veröffentlicht am ,

Produkte auf Vorabversionen der 802.11n-Spezifikation, so genannten Pre-N-Produkte, finden sich seit geraumer Zeit am Markt. Eine Zusammenarbeit von Produkten mit unterschiedlichen Chips ist dabei nicht immer sichergestellt, auch wenn sich die Hersteller um Kompatibilität bemühen. Vor diesem Hintergrund hat die Wi-Fi-Alliance nun erste Produkte zertifiziert.

Stellenmarkt
  1. Dataport, verschiedene Standorte
  2. sunhill technologies GmbH, Erlangen

Der neue WLAN-Standard IEEE 802.11n soll ausreichende Bandbreiten für die Übertragung von HD-Inhalten über längere Funkstrecken bieten, im Vergleich zu seinen Vorgängern soll die Reichweite verdoppelt werden.

Logo für zertifizierte WLAN-Geräte
Logo für zertifizierte WLAN-Geräte

Mit der Wi-Fi-Zertifizierung soll der Markt nun angeschoben und Kunden die Sicherheit gegeben werden, dass die entsprechenden Produkte auch wirklich unter Nutzung der neuen Funktechnik miteinander zusammenarbeiten, z.B. das Notebook mit dem heimischen Router.

Zu den zertifizierten Produkten zählen Chips und Geräte unter anderem von Atheros, Broadcom, Cisco, Intel, Marvell, Ralink und WildPackets.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 279€ (Bestpreis!)
  2. 47,99€
  3. 114,99€ (Release am 5. Dezember)
  4. täglich neue Deals bei Alternate.de

Toreon 18. Mai 2007

Ich stimme Dir inhaltlich zu, aber Du musst überlegen, wie viele Unternehmen in Gruppen...


Folgen Sie uns
       


Cherry Stream 3.0 mit großem ß ausprobiert

Alle möglichen Umlaute auf einer Tastatur: Wir haben Cherrys Europa-Tastatur ausprobiert.

Cherry Stream 3.0 mit großem ß ausprobiert Video aufrufen
Energie: Wo die Wasserstoffqualität getestet wird
Energie
Wo die Wasserstoffqualität getestet wird

Damit eine Brennstoffzelle einwandfrei arbeitet, braucht sie sauberen Wasserstoff. Wie aber lassen sich Verunreinigungen bis auf ein milliardstel Teil erfassen? Am Testfeld Wasserstoff in Duisburg wird das erprobt - und andere Technik für die Wasserstoffwirtschaft.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Autos Elektro, Brennstoffzelle oder Diesel?
  2. Energiespeicher Heiße Steine sind effizienter als Brennstoffzellen
  3. Klimaschutz Großbritannien probt für den Kohleausstieg

Super Mario Maker 2 & Co.: Vom Spieler zum Gamedesigner
Super Mario Maker 2 & Co.
Vom Spieler zum Gamedesigner

Dreams, Overwatch Workshop und Super Mario Maker 2: Editoren für Computerspiele werden immer mächtiger, inzwischen können auch Einsteiger komplexe Welten bauen. Ein Überblick.
Von Achim Fehrenbach

  1. Nintendo Switch Wenn die Analogsticks wandern
  2. Nintendo Akku von überarbeiteter Switch schafft bis zu 9 Stunden
  3. Hybridkonsole Nintendo überarbeitet offenbar Komponenten der Switch

Raumfahrt: Galileo-Satellitennavigation ist vollständig ausgefallen
Raumfahrt
Galileo-Satellitennavigation ist vollständig ausgefallen

Seit Donnerstag senden die Satelliten des Galileo-Systems keine Daten mehr an die Navigationssysteme. SAR-Notfallbenachrichtigungen sollen aber noch funktionieren. Offenbar ist ein Systemfehler in einer Bodenstation die Ursache. Nach fünf Tagen wurde die Störung behoben.

  1. Satellitennavigation Galileo ist wieder online

    •  /