Motorola am Abgrund

Immer häufiger finden sich auch die Funktionen WLAN und GPS in Mobiltelefonen - bei Motorola sucht man sie vergebens. Ganz anders positioniert sich hier die Nummer eins im Handymarkt: Nokia bietet eine verhältnismäßig große Auswahl an Geräten mit WLAN. GPS soll bald standardmäßig in die Mobiltelefone aus Nordeuropa gepackt werden, auch wenn bisher nur wenige Modelle damit angekündigt wurden.

Stellenmarkt
  1. IT-Projektleiter SAP Supply Chain Management S / 4HANA (m/w/x)
    ALDI International Services GmbH & Co. oHG, Mülheim an der Ruhr
  2. Senior IIoT / Network Developer (m/w/d)
    symmedia GmbH, Bielefeld
Detailsuche

Motorola weiß, dass sie nichts Neues bereithalten und versucht dennoch, Apples Strategie der Gerüchte zu fahren: Motorola-CEO Ed Zander hat vor ein paar Tagen vollmundig ein sensationelles Mobiltelefon angekündigt. Gigantische Videoqualitäten sollte das neue Gerät haben. Der Zeitpunkt für diese Ankündigung dürfte nicht zufällig gewählt sein, schließlich sollen das Motorola-Handy und Apples iPhone beinahe zeitgleich in den Sommermonaten in den USA in die Regale kommen.

Doch wie peinlich: Es stellte sich heraus, dass der Handybauer mangels echter Knüller kurzerhand das Z8 ein weiteres Mal ankündigte. Es wurde bereits zum 3GSM Congress präsentiert. Spannende Funktionen wie Apples iPhone kann Motorola nicht vorweisen. Viel Speicher und die Kunst, ein Video mit 30 Bildern pro Sekunde abzuspielen, reichen einfach nicht aus.

Noch schlimmer: Im Februar 2007 wurde das Z8 unter dem Produktnamen Motorizr Z8 vorgestellt, nun heißt es Moto Z8. Auch das Motorizr Z6 hat einen neuen Namen bekommen: Es heißt nun Rokr Z6. Diese nur Verwirrung bei den Kunden stiftenden Namensumbenennungen sollen offenbar darüber hinwegtäuschen, dass Motorola die Ideen ausgehen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
 Motorola am Abgrund
  1.  
  2. 1
  3. 2


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Akkutechnik
CATL stellt erste Natrium-Ionen-Akkus für Autos vor

160 Wh pro Kilogramm. 80 Prozent Akkuladung in 15 Minuten. 90 Prozent Kapazität bei minus 20 Grad Celsius. CATL startet eine neue Ära der Akku-Technik.
Eine Analyse von Frank Wunderlich-Pfeiffer

Akkutechnik: CATL stellt erste Natrium-Ionen-Akkus für Autos vor
Artikel
  1. Erneuerbare Energien: Größte Gezeitenturbine geht vor Schottland in Betrieb
    Erneuerbare Energien
    Größte Gezeitenturbine geht vor Schottland in Betrieb

    Die Meere bieten viel Energie, die sich in elektrischen Strom wandeln lässt. In Schottland ist gerade ein neues Gezeitenkraftwerk ans Netz gegangen.

  2. Verschlüsselung: Windows-Verschlüsselung Bitlocker trotz TPM-Schutz umgangen
    Verschlüsselung
    Windows-Verschlüsselung Bitlocker trotz TPM-Schutz umgangen

    Eine mit Bitlocker verschlüsselte SSD mit TPM-Schutz lässt sich relativ einfach knacken. Ein Passwort schützt, ist aber nicht der Standard.

  3. Spionagesoftware: Israelische Behörden überprüfen Pegasus-Hersteller NSO
    Spionagesoftware
    Israelische Behörden überprüfen Pegasus-Hersteller NSO

    War es eine Razzia oder eine freundliche Besichtigung? Der diplomatische Druck auf Israel wegen des Trojaner-Herstellers NSO zeigt offenbar Wirkung.

Claus von Anderen 16. Jan 2008

Wer nur telefonieren will sollte sich ein portables Wählscheibengerät zulegen...

PatTheCat 30. Aug 2007

Ganz davon abgesehen: Das Motorola A1000 und das A780 habe GPS und hatten es auch schon...

p990i 18. Mai 2007

war gester mit meinen p990i auf der autobahnraststätte per wlan unterwegs, ich finds toll :)

AuchA780Besitzer 18. Mai 2007

Naja... ich hab das Teil inzwischen wieder abgeschafft. Die Navi Software hat mich schon...

lol33 17. Mai 2007

ps: was eldar sieht: http://www.mobile-review.com/articles/2007/motorola-london-en.shtml



Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • Bosch Professional günstiger • Asus TUF Gaming 23,8" FHD 144Hz 169€ • Acer-Chromebooks zu Bestpreisen (u. a. 14" 64GB 229€) • Alternate (u. a. Deepcool-Gehäuselüfter ab 24,99€) • EA-Spiele (PC) günstiger (u. a. Battlefield 5 5,99€) • Philips-Fernseher 65" Ambilight 679€ [Werbung]
    •  /