Motorolas Symbian-Smartphone Z8 erneut vorgestellt

Display zeigt Filme mit 16 Millionen Farben und 30 Bildern pro Sekunde

Motorola hat weitere Daten zum "Kick-Slider-Telefon" MOTORIZR Z8 vorgestellt, das bereits im Februar 2007 auf dem 3GSM Congress gezeigt wurde. Der Nutzer schiebt es auf, dabei biegt es sich und schmiegt sich an die Wange. Das Mobiltelefon ist vor allem auf Film- und Videodarstellung zugeschnitten. Im Lieferumfang ist eine Speicherkarte mit 512 MByte und dem Hollywood-Film "The Bourne Identity" enthalten.

Artikel veröffentlicht am , yg

MOTORIZR Z8
MOTORIZR Z8
Vor einigen Tagen hat Motorola-Chef Ed Zander versucht, künstlichen Wirbel zu erzeugen, indem er ein neues Mutlimedia-Gerät angekündigt hat. Vize Jeremy Dale bekräftigt: "Wir glauben, dass das Z8 die beste Multimedia-Plattform bietet, die ein Mobiltelefon derzeit mitbringt. Es erlaubt dem Kunden, Musik zu hören, Videos herunterzuladen, zu bloggen und alles zu speichern." Bei näherem Hinsehen offenbart sich jedoch, dass das Z8 bereits auf der 3GSM Congress im Februar 2007 vorgestellt wurde und mitnichten eine Neuheit darstellt.

Stellenmarkt
  1. Junior System Engineer (m/w/d) im Bereich Unified Communications
    Diehl Informatik GmbH, Nürnberg
  2. IT Manager IT-Infrastruktur (m/w/x)
    ALDI International Services GmbH & Co. oHG, Mülheim an der Ruhr, Düsseldorf, Dortmund, Duisburg
Detailsuche

Das Display des Neulings liefert bis zu 16 Millionen Farben bei einer Auflösung von 320 x 240 Pixeln. Das Mobiltelefon vom Motorola erstellt Filmchen mit 30 Bildern pro Sekunde und gibt sie mit derselben Geschwindigkeit wieder. Es besitzt eine 2-Megapixel-Kamera mit 8fach-Digitalzoom und LED-Blitz mit Rote-Augen-Korrektur. Samsung und Sony Ericsson haben inzwischen ihre Top-Modelle mit einer 3,2-Megapixel-Kamera ausgestattet, Nokia hat dem N95 gar 5 Megapixel spendiert.

Das Smartphone ist mit einem OMAP2420-und-ARM-11-Prozessor ausgerüstet und arbeitet mit SymbianOS und der UIQ-Oberfläche. Für Musik und Fotos steht ein interner Speicher von recht üppigen 80 MByte zur Verfügung, der sich mit Hilfe von Micro-SD-Karten theoretisch auf bis zu 32 GByte aufstocken lässt. Da Stereo-Bluetooth unterstützt wird, lassen sich entsprechende Geräte drahtlos per A2DP mit dem Mobiltelefon verbinden.

Das 15,3 Millimeter dünne Gerät soll mit einer Akkuladung eine maximale Sprechzeit von bis zu 5 Stunden ermöglichen, während die Bereitschaftsdauer bei rund 16 Tagen liegt. Angaben zum Gewicht liegen nicht vor.

Motorola will das MOTORIZR Z8 im Juni 2007 auf den Markt bringen. Wie bei Motorola oft üblich hat der Konzern noch keinen Preis für das Mobiltelefon genannt.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Plastikmüll
Bebot reinigt den Strand von Müll

Der Roboter Bebot soll zur automatischen Strandsäuberung eingesetzt werden und kann auch kleinere Plastikteile aussieben.

Plastikmüll: Bebot reinigt den Strand von Müll
Artikel
  1. Mozilla: Firefox verliert 20 Prozent Nutzer in zweieinhalb Jahren
    Mozilla
    Firefox verliert 20 Prozent Nutzer in zweieinhalb Jahren

    Die offiziellen Nutzer-Statistiken des Firefox-Browsers sehen für Mozilla nicht gut aus. Immerhin wird der Browser intensiver genutzt.

  2. H2X Global Warrego: Ford Ranger auf Wasserstoff umgebaut
    H2X Global Warrego
    Ford Ranger auf Wasserstoff umgebaut

    H2X Global hat den Pick-up Ford Ranger in ein Brennstoffzellenauto umgebaut. Das Fahrzeug ist mit Wasserstoff statt Benzin unterwegs.

  3. Sky Q: TV-Angebot von Sky ohne Kabel- oder Satellitenanschluss
    Sky Q
    TV-Angebot von Sky ohne Kabel- oder Satellitenanschluss

    Sky macht sich fit für die Streaming-Zukunft. Etwas altbacken bleibt nur die Mindestlaufzeit.

Foobar123 17. Mai 2007

Und wieso brauchst du mehrmals berichte über das gleiche?

e680i_lover 16. Mai 2007

e680/i/g, A780, A1200 alle mit touchscree und mit linux und java und die handys gibts...

Shit 16. Mai 2007

Das: http://de.wikipedia.org/wiki/Emo entsprechend sich es dann Leute aus dieser...

nate 16. Mai 2007

Ich würde es als "das Gerät kann SDHC" interpretieren. Wir reden doch von SD-Karten...

Giants 16. Mai 2007

Für das Geld das so eine Karte kostet könnte man auch gleich ein Notebook mit 250 GB...



Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • Samsung Galaxy Vorbesteller-Aktion • Speicherwoche bei Media Markt • Samsung Odyssey G5 (34 Zoll, 165 Hz) 399€ • 15% auf Xiaomi-Technik • McAfee Total Protection ab 15,99€ • Saturn: 1 Produkt zahlen, 2 erhalten • Final Fantasy VII HD Remake PS4 25,64€ [Werbung]
    •  /