Microsoft-Konverter für MacOS X liest neues Word-Format

Konverter für Excel und PowerPoint 2007 lassen noch auf sich warten

Microsoft bietet ab sofort einen Konverter für MacOS X als Beta-Version an, der das neue Word-Format aus Office 2007 versteht und entsprechende Dateien in das RTF-Format überträgt. Diese umgewandelten Dateien können dann etwa mit Microsofts Office für Mac in den Versionen 2004 und v.X geöffnet werden. Konverter für Excel und PowerPoint 2007 gibt es noch nicht.

Artikel veröffentlicht am ,

Einen direkten Import-Filter für Office für Mac 2004 oder v.X plant Microsoft offensichtlich nicht. Der eigenständige Konverter muss parallel zur Office-Software eingesetzt werden, so dass der Umgang mit Dateien im Format von Word 2007 auf Mac-Systemen entsprechend kompliziert ausfällt. Microsoft machte keine Angaben dazu, ob es zu einem Informationsverlust kommt, wenn Dateien vom OpenXML-Format ins RTF-Format konvertiert werden. Das RTF-Format bietet einen geringeren Leistungsumfang als das neue Format von Office 2007, so dass bei komplexen Dokumenten Probleme nach der Konvertierung zu erwarten sind.

Stellenmarkt
  1. Technical Consultant eProcurement m/w/d
    FLYERALARM Vertriebs GmbH, Würzburg
  2. Release Manager (m/w/x)
    ALDI International Services GmbH & Co. oHG, Mülheim an der Ruhr
Detailsuche

Fest steht lediglich, dass Makros und Visual-Basic-Befehle in der Beta-Version nicht unterstützt werden. Somit gehen vorerst zumindest diese Daten verloren. Ob sich dies bis zum Erscheinen der Final-Version ändern wird, ist nicht bekannt. Zudem konvertiert die Beta-Version Charts und SmartArt-Grafiken in Bilddateien, so dass diese Daten nachträglich nur schwer zu bearbeiten sind.

Vieldeutig spricht Microsoft davon, dass in "den nächsten Wochen" auch Konverter für Excel und PowerPoint erscheinen, um diese Dokumente aus Office 2007 auf einem Mac-System lesen zu können. Hierbei wird es sich aller Voraussicht aber ebenfalls erst nur um Beta-Versionen handeln. Auch hier sind keine direkten Import-Filter geplant, so dass alle Office-2007-Dateien erst umständlich über eine externe Applikation konvertiert werden müssen. Erst das für die zweite Jahreshälfte geplante Office 2008 für Mac soll das Dateiformat aus Office 2007 dann direkt beherrschen. Damit wird es dann auch möglich sein, Dateien im Format von Office 2007 zu speichern.

Der als "XML-Konverter für Word" bezeichnete Konverter steht als Beta-Version ab sofort für MacOS X als eigenständige Applikation in englischer Sprache zum Download bereit. Wann die Software auch in deutscher Ausführung erscheint, ist nicht bekannt. Die Final-Version wird voraussichtlich irgendwann im zweiten Halbjahr 2007 erscheinen. Microsoft gab als Termin nur die äußerst schwammige Formulierung "sechs bis acht Wochen nach Verfügbarkeit von Office 2008 für Mac" an.

Da der Konverter unabhängig vom Office-Paket aus Redmond agiert, kann dieser auch im Zusammenspiel mit anderen Office-Produkten eingesetzt werden.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Kryptowährung
Paar will Ethereum verklagen, weil es nicht an Coins kommt

3.000 Ether kaufte ein Paar 2014. Doch den Schlüssel zum Wallet will es nie erhalten haben. Jetzt sammeln die beiden Geld, um Ethereum zu verklagen.

Kryptowährung: Paar will Ethereum verklagen, weil es nicht an Coins kommt
Artikel
  1. Luftsicherheit: Wenn plötzlich das Foto einer Waffe auf dem iPhone erscheint
    Luftsicherheit
    Wenn plötzlich das Foto einer Waffe auf dem iPhone erscheint

    Ein Jugendlicher hat ein Foto einer Waffe per Apples Airdrop an mehrere Flugpassagiere gesendet. Das Flugzeug wurde daraufhin evakuiert.

  2. Paypal, Impfausweis, Port Royale: Erste Apotheken geben wieder Zertifikate aus
    Paypal, Impfausweis, Port Royale
    Erste Apotheken geben wieder Zertifikate aus

    Sonst noch was? Was am 30. Juli 2021 neben den großen Meldungen sonst noch passiert ist, in aller Kürze.

  3. Black Widow: Scarlett Johansson verklagt Disney
    Black Widow
    Scarlett Johansson verklagt Disney

    Scarlett Johansson hat wegen des Veröffentlichungsmodells von Black Widow Klage eingereicht. Disney nennt das Verhalten "herzlos".

mAsTeR oF dEsAsTeR 16. Mai 2007

Und wenn du einmal richtig arbeitest und mal OOO mit MSO vergleichst dann wirst du...



Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • Mega-Marken-Sparen bei MediaMarkt (u. a. Lenovo & Razer) • Tag der Freundschaft bei Saturn: 1 Produkt zahlen, 2 erhalten • Razer Deathadder V2 Pro Gaming-Maus 95€ • Alternate-Deals (u. a. Kingston 16GB Kit DDR4-3200MHz 81,90€) • Razer Kraken X Gaming-Headset 44€ [Werbung]
    •  /