Grafikkarten: Geifernder Kampfhund sorgt für Streit

EVGA erwirkt einstweilige Verfügung gegen XFX/Pine Technology

Mit einer Grafikkartenverpackung hat sich der Hersteller XFX / Pine Technology den Zorn seines Konkurrenten EVGA zugezogen. Der Marketing-Gag, im Geifer eines maskierten Kampfhundes den Namen EVGA zu schreiben, hat XFX nun eine einstweilige Verfügung eingehandelt.

Artikel veröffentlicht am ,

Nachdem die XFX-Verpackung auf Hardware-Websites wie Legit Reviews für Meldungen sorgte, hat EVGA zumindest in Deutschland das Landgericht München I bemüht. Dieses hat XFX / Pine Technology im Rahmen einer einstweiligen Verfügung vom 14. Mai 2007 "unter Androhung eines Ordnungsgeldes von bis zu 250.000 Euro ersatzweise bis zu 6 Monaten Ordnungshaft den Gebrauch der Abbildung eines 'geifernden Kampfhundes mit eingearbeitetem Firmenkennzeichen EVGA'" beim Vertrieb seiner Produkte untersagt.

Die fragliche Packung
Die fragliche Packung
Stellenmarkt
  1. Senior Fullstack Developer (m/w/d)
    CodeCamp:N GmbH, Nürnberg
  2. Mitarbeiter (m/w/d) für den IT First Level Support
    Diakonie Hasenbergl e.V., München
Detailsuche

Dies betrifft laut EVGA insbesondere die Verpackung der von XFX vertriebenen GeForce 8600GT, deren Vertrieb in dieser Verpackung in Deutschland im Rahmen der einstweiligen Verfügung mit sofortiger Wirkung verboten sei. "EVGA fordert deshalb den gesamten Fachhandel in Deutschland auf, den Vertrieb des Produkts GeForce 8600GT von XFX / Pine Technology in der streitgegenständlichen Verpackung sofort einzustellen und die streitgegenständlichen Abbildungen auch aus dem Internet zu entfernen", heißt es in einer E-Mail an die Presse.

Mit einer humorvollen Antwort seitens EVGA auf die freche XFX-Packung ist demnach nicht zu rechnen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Canadian Rocketeer 16. Mai 2007

Und EVGA is auch kein unbekannter. Persoenlicher finde ich EVGA viel besser u.a. mit...

florida4sale 16. Mai 2007

Eher einen "bissigen" Pressetext abgeben, wie mal wieder die "Kampfhund-Schiene...

Lio 16. Mai 2007

Phantasie =/= Objektiv nachprüfbare Aussage

gruno 15. Mai 2007

Da wurde doch schon vor 5 Stunden gepostet. Wenn du wenigstens BBCode benutzt hättest...

haha 15. Mai 2007

werden die wohl vergessen haben den Namen aus selbigem herauszunehmen, merke ich mal...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Amtlicher Energiekostenvergleich  
Benzinkosten mehr als doppelt so teuer wie Ladestrom

Vom 1. Oktober an müssen große Tankstellen einen Energiekostenvergleich aushängen. Dabei schneiden Elektroautos derzeit am besten ab.

Amtlicher Energiekostenvergleich: Benzinkosten mehr als doppelt so teuer wie Ladestrom
Artikel
  1. Bundesregierung: Erst 11 Prozent der Glasfaserförderung wurde ausgezahlt
    Bundesregierung
    Erst 11 Prozent der Glasfaserförderung wurde ausgezahlt

    Städte- und Gemeindebund verlangt, den Förder-Dschungel für Glasfaser zu beseitigen. Versuche gab es viele.

  2. ProMotion: iPhone 13 Pro kommt bei Drittanbieter-Apps nicht auf 120 Hz
    ProMotion
    iPhone 13 Pro kommt bei Drittanbieter-Apps nicht auf 120 Hz

    Ein Fehler im Betriebssystem verhindert, dass Apps von Drittanbietern die 120- Hz-Funktion des iPhone 13 Pro nutzen können.

  3. Diablo 2 Resurrected im Test: Der dunkle Fürst der Zeitfresser ist auferstanden
    Diablo 2 Resurrected im Test
    Der dunkle Fürst der Zeitfresser ist auferstanden

    Gelungene Umsetzung für Konsolen, überarbeitete Grafik und Detailverbesserungen: Bei Diablo 2 Resurrected herrscht Lange-Nacht-Gefahr.
    Von Peter Steinlechner

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Alternate (u. a. DeepCool Matrexx 55 V3 ADD-RGB WH 49,98€) • Thunder X3 TC5 145,89€ • Toshiba Canvio Desktop 6 TB ab 99€ • Samsung 970 EVO Plus 2 TB 208,48€ • Lenovo-Laptops zu Bestpreisen • 19% auf Sony-TVs bei MM • WISO Steuer-Start 2021 10,39€ • Samsung Odyssey G7 499€ [Werbung]
    •  /