Grafikkarten: Geifernder Kampfhund sorgt für Streit

EVGA erwirkt einstweilige Verfügung gegen XFX/Pine Technology

Mit einer Grafikkartenverpackung hat sich der Hersteller XFX / Pine Technology den Zorn seines Konkurrenten EVGA zugezogen. Der Marketing-Gag, im Geifer eines maskierten Kampfhundes den Namen EVGA zu schreiben, hat XFX nun eine einstweilige Verfügung eingehandelt.

Artikel veröffentlicht am ,

Nachdem die XFX-Verpackung auf Hardware-Websites wie Legit Reviews für Meldungen sorgte, hat EVGA zumindest in Deutschland das Landgericht München I bemüht. Dieses hat XFX / Pine Technology im Rahmen einer einstweiligen Verfügung vom 14. Mai 2007 "unter Androhung eines Ordnungsgeldes von bis zu 250.000 Euro ersatzweise bis zu 6 Monaten Ordnungshaft den Gebrauch der Abbildung eines 'geifernden Kampfhundes mit eingearbeitetem Firmenkennzeichen EVGA'" beim Vertrieb seiner Produkte untersagt.

Die fragliche Packung
Die fragliche Packung
Stellenmarkt
  1. System Engineer "Cloud/App" (m/w/d)
    BARMER, Wuppertal, Schwäbisch Gmünd
  2. System Engineer Cloud Messaging (m/w/d)
    Allianz Deutschland AG, Stuttgart
Detailsuche

Dies betrifft laut EVGA insbesondere die Verpackung der von XFX vertriebenen GeForce 8600GT, deren Vertrieb in dieser Verpackung in Deutschland im Rahmen der einstweiligen Verfügung mit sofortiger Wirkung verboten sei. "EVGA fordert deshalb den gesamten Fachhandel in Deutschland auf, den Vertrieb des Produkts GeForce 8600GT von XFX / Pine Technology in der streitgegenständlichen Verpackung sofort einzustellen und die streitgegenständlichen Abbildungen auch aus dem Internet zu entfernen", heißt es in einer E-Mail an die Presse.

Mit einer humorvollen Antwort seitens EVGA auf die freche XFX-Packung ist demnach nicht zu rechnen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Software
Elon Musk verrät Teslas Tricks zur Bewältigung der Chipkrise

Teslas Autos haben viel Elektronik an Bord, doch die Chipkrise scheint dem Unternehmen nichts anzuhaben. Elon Musk erzählt, wie das geschafft wurde.

Software: Elon Musk verrät Teslas Tricks zur Bewältigung der Chipkrise
Artikel
  1. Geschäftsbericht: Microsoft mit Umsatzzuwachs dank Cloud
    Geschäftsbericht
    Microsoft mit Umsatzzuwachs dank Cloud

    Microsoft setzt auf die Cloud. Das sorgt für Umsatzsteigerungen und einen Gewinnsprung. Schlecht sieht es mit den Surface-Umsätzen aus.

  2. Energiespeicher: Tesla nennt Preis für Megapack-Akku mit 3 MWh
    Energiespeicher
    Tesla nennt Preis für Megapack-Akku mit 3 MWh

    Das Tesla Megapack ist ein industrielles Akkusystem mit einer Kapazität von 3 Megawattstunden. Nun wurde der Online-Konfiguratur online gestellt.

  3. Alphabet: Google wächst durch Anzeigengeschäft massiv
    Alphabet
    Google wächst durch Anzeigengeschäft massiv

    Googles Mutterkonzern Alphabet hat seinen Quartalsumsatz um 57 Prozent steigern können - vor allem dank des starken Werbegeschäftes.

Canadian Rocketeer 16. Mai 2007

Und EVGA is auch kein unbekannter. Persoenlicher finde ich EVGA viel besser u.a. mit...

florida4sale 16. Mai 2007

Eher einen "bissigen" Pressetext abgeben, wie mal wieder die "Kampfhund-Schiene...

Lio 16. Mai 2007

Phantasie =/= Objektiv nachprüfbare Aussage

gruno 15. Mai 2007

Da wurde doch schon vor 5 Stunden gepostet. Wenn du wenigstens BBCode benutzt hättest...

haha 15. Mai 2007

werden die wohl vergessen haben den Namen aus selbigem herauszunehmen, merke ich mal...



Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • Samsung-Monitore Amazon Exclusive günstiger (u. a. G7 32" QLED Curved WQHD 240Hz 559€) • AKRacing Core EX-Wide SE Gaming-Stuhl 229€ • Flight Simulator Xbox Series X 69,99€ • PCGH-Gaming-PCs stark reduziert [Werbung]
    •  /