Google Büchersuche macht auf Französisch

Philosophie- und Ökonomie-Klassiker zum Download

Google hat sich mit der Universität von Lausanne in der Schweiz zusammengetan, um ihren lizenzfreien Buchbestand zu digitalisieren. Klassiker von Hugo oder Balzac sollen über Google Book Search ebenso abrufbar sein wie Schriften über Philosophie und Ökonomie von Benjamin Constant oder Vilfredo Pareto.

Artikel veröffentlicht am , yg

Die Texte sind online über die Büchersuche von Google zu finden, Interessierte können nicht nur Ausschnitte, sondern komplette Bücher aus den historischen Beständen und den Sondersammlungen der Bibliothek ansehen, durchsuchen, lesen und herunterladen. Neben den französischen Texten bietet die Universität auch Bücher in den Sprachen Englisch, Deutsch, Latein, Italienisch, Japanisch und Spanisch.

Stellenmarkt
  1. Product Owner (m/w/d)
    Hays AG, Nürnberg
  2. Softwareentwickler (m/w/d) C# / .NET
    Alarm IT Factory GmbH, Stuttgart
Detailsuche

Bislang liefern Bibliotheken von der Universität Oxford, der Universität Complutense Madrid, der Bayerischen Staatsbibliothek, der Bibliothek von Barcelona, der Harvard-Universität, der Stanford-Universität, der Universität Michigan, der New York Public Library, der Universität Virginia, der Universität Wisconsin-Madison, der Princeton-Universität, der Universität Kalifornien und der Universität Texas-Austin digitalen Input. Zudem arbeitet Google mit der amerikanischen Kongressbibliothek (Library of Congress) an einem gemeinsamen Digitalisierungs-Pilotprojekt.

Die Bücher-Suche von Google bietet seit August 2006 kostenlos ganze Bücher als PDF-Download an, bei denen das Urheberrecht mittlerweile abgelaufen ist. Aktuelle Titel zeigt Googles Bücher-Suche lediglich in Auszügen an.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Unwetter
Wie viel Hochwasser verträgt ein Elektroauto?

Deutsche Hersteller machen sehr unterschiedliche Angaben über die Wassertauglichkeit von Elektroautos. Und können Teslas wirklich schwimmen?

Unwetter: Wie viel Hochwasser verträgt ein Elektroauto?
Artikel
  1. Nach Ransomware-Angriff: Anhalt-Bitterfeld bittet Bundeswehr um Hilfe beim IT-Aufbau
    Nach Ransomware-Angriff
    Anhalt-Bitterfeld bittet Bundeswehr um Hilfe beim IT-Aufbau

    Die IT-Infrastruktur nach dem Ransomware-Angriff in Anhalt-Bitterfeld schnell wieder aufzubauen, schafft die Kreisverwaltung nicht selbst.

  2. Powervision Powerray im Test: Diese Drohne geht unter
    Powervision Powerray im Test
    Diese Drohne geht unter

    Ein ferngesteuertes U-Boot mit 4K-Kamera ist nicht mit einem Quadcopter vergleichbar, wie wir in unserem Test festgestellt haben.
    Ein Test von Martin Wolf

  3. Porsche Renndienst: Porsche zeigt extravaganten Innenraum seines Elektro-Vans
    Porsche Renndienst
    Porsche zeigt extravaganten Innenraum seines Elektro-Vans

    Ein gut gestalteter Innenraum ermöglicht es laut Porsche, eine emotionale Beziehung zu einem Auto aufzubauen.


Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • Crucial Ballistix 16GB Kit 3200MHz 66,66€ • PCGH-Gaming-PCs stark reduziert (u. a. PC mit RTX 3060 & Ryzen 5 5600X 1.400€) • Samsung 27" Curved FHD 240Hz 239,90€ • OnePlus Nord CE 5G 128GB 299,49€ • Microsoft Flight Simulator Xbox Series X 69,99€ • 3 für 2 Spiele bei MM [Werbung]
    •  /