Abo
  • Services:
Anzeige

Intel hilft, Laufzeit von Linux-Notebooks zu verlängern

Programm analysiert Stromverbrauch

Intel hat das Programm PowerTop veröffentlicht, das eine Übersicht über die Programme auf Linux-Systemen gibt, die den Stromverbrauch durch Belastung des Prozessors erhöhen. Die Software gibt dabei auch Tipps zur Optimierung, ebenso wie Intel auf einer Webseite weitere Hinweise zu einzelnen Applikationen gibt.

Seit der Version 2.6.21 unterstützt der Linux-Kernel so genannte dynamische Ticks, wodurch bereits mehr Energie gespart wird, da der Prozessor bei Untätigkeit des Systems für längere Zeit in einem Modus mit niedrigerer Stromaufnahme bleiben kann als auf einem System mit regelmäßigen Ticks. Dennoch gibt es weiterhin genügend Komponenten in einem Linux-System, die die Batterielaufzeit verkürzen. Um diese ausfindig zu machen, hat Intel das Programm PowerTop veröffentlicht, das auf Linux-Notebooks mit Intel-Mobilprozessor eine Analyse durchführt und die Problemquellen auflistet.

Anzeige
PowerTop 1.0
PowerTop 1.0

Nach der Analyse listet PowerTop nicht nur die Programme auf, die eine längere Zeit im Stromsparmodus verhindern, sondern gibt auch Tipps, wie sich die Probleme beheben lassen. Intel empfiehlt, PowerTop auf einem System mit Linux-Kernel 2.6.21 und aktivierter Tickless-Funktion zu nutzen, wobei das Notebook während der Analyse nicht am Stromnetz hängen soll. Prinzipiell funktioniert PowerTop jedoch auch mit anderen Kernel-Versionen sowie mit 64-Bit-Kerneln, die noch keine dynamischen Ticks unterstützen.

PowerTop ist unter der GNU General Public License (GPL) als freie Software verfügbar und wurde von Intel auf der eigens eingerichteten Webseite linuxpowertop.org veröffentlicht, die sich dem Thema Stromsparen mit Linux auf Intel-Plattformen widmet. So gibt es hier noch weiterführende Hinweise zu einzelnen Applikationen wie Firefox und dem Instant Messenger Pidgin (Ex-Gaim), aber auch zu Intels eigenen WLAN-Treibern. Zusätzlich hat Intel einen IRC-Channel und eine Mailingliste zu dem Thema eingerichtet.


eye home zur Startseite
moep 16. Mai 2007

In Panik ausbrechen musst du ganz sicher nicht. Bei den Updates via Paketmanager bekommst...

BSDDaemon 15. Mai 2007

Das war ja auch kein Freitagsfüttern sondern eine allgemeine Aufklärung. Einfache...

tunnelblick 15. Mai 2007

Sie haben ja auch weit mehr Ressourcen als bspw. AMD.



Anzeige

Stellenmarkt
  1. ESCRYPT GmbH - Embedded Security, Bochum
  2. Deutsche Post DHL Group, Frankfurt
  3. Kienbaum Consultants International GmbH, Stuttgart
  4. Bertrandt Services GmbH, Karlsruhe


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 1,29€
  2. 19,99€

Folgen Sie uns
       


  1. iOS, MacOS und WatchOS

    Apple verteilt Updates wegen Telugu-Bug

  2. Sicherheitslücken

    Mehr als 30 Klagen gegen Intel wegen Meltdown und Spectre

  3. Nightdive Studios

    Arbeit an System Shock Remake bis auf Weiteres eingestellt

  4. FTTH

    Landkreistag fordert mit Vodafone Glasfaser bis in Gebäude

  5. Programmiersprache

    Go 1.10 cacht besser und baut Brücken zu C

  6. Letzte Meile

    Telekom macht Versuche mit Fixed Wireless 5G

  7. PTI und IBRS

    FreeBSD erhält Patches gegen Meltdown und Spectre

  8. Deutsche Telekom

    Huawei und Intel zeigen Interoperabilität von 5G

  9. Lebensmittel-Lieferservices

    Für Berufstätige auf dem Lande oft "praktisch nicht nutzbar"

  10. Fertigungstechnik

    Intel steckt Kobalt und 4,5 Milliarden US-Dollar in Chips



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Ryzen 5 2400G und Ryzen 3 2200G im Test: Raven Ridge rockt
Ryzen 5 2400G und Ryzen 3 2200G im Test
Raven Ridge rockt
  1. Raven Ridge AMD verschickt CPUs für UEFI-Update
  2. Krypto-Mining AMDs Threadripper schürft effizient Monero
  3. AMD Zen+ und Zen 2 sind gegen Spectre gehärtet

Razer Kiyo und Seiren X im Test: Nicht professionell, aber schnell im Einsatz
Razer Kiyo und Seiren X im Test
Nicht professionell, aber schnell im Einsatz
  1. Stereolautsprecher Razer Nommo "Sind das Haartrockner?"
  2. Nextbit Cloud-Speicher für Robin-Smartphone wird abgeschaltet
  3. Razer Akku- und kabellose Spielemaus Mamba Hyperflux vorgestellt

Freier Media-Player: VLC 3.0 eint alle Plattformen
Freier Media-Player
VLC 3.0 eint alle Plattformen

  1. Entwickler gesucht, gerne auch ältere

    Techfinder | 02:49

  2. Re: Besteht denn abseits von Großstadt-Hipstern...

    Squirrelchen | 02:44

  3. Re: Wurde laut BSD-Podcast am 24.12.17 bekannt

    MarioWario | 02:25

  4. Re: So kann man auch den Ausbau verhindern ;)

    bombinho | 02:24

  5. Re: Gut so

    My1 | 02:19


  1. 00:27

  2. 18:27

  3. 18:09

  4. 18:04

  5. 16:27

  6. 16:00

  7. 15:43

  8. 15:20


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel