Abo
  • IT-Karriere:

Smartphone mit GPS und Windows Mobile 6

Asus P526 mit 2-Megapixel-Kamera und Micro-SD-Card-Steckplatz

Asus hat ein neues Smartphone mit Windows Mobile 6 Professional und integriertem GPS-Empfänger vorgestellt. Auf UMTS und WLAN muss der Nutzer zwar verzichten, aber dafür unterstützt das Quad-Band-Gerät den schnellen Datenfunk EDGE. Zudem stehen eine 2-Megapixel-Kamera, ein Micro-SD-Card-Steckplatz und Bluetooth bereit.

Artikel veröffentlicht am ,

Asus P526
Asus P526
Der GPS-Chip SiRF Star III im P526 verspricht eine möglichst exakte Satellitennavigation. Ob Asus das Gerät mit Navigationssoftware ausliefert, ist bisher unklar. Gesteuert wird das Smartphone über die Handy-Klaviatur oder das 2,6 Zoll große Touchscreen, das eine Auflösung von 240 x 320 Pixeln liefert und bis zu 65.536 Farben darstellt.

Stellenmarkt
  1. operational services GmbH & Co. KG, Wolfsburg
  2. Adecco Personaldienstleistungen GmbH, Erfurt

Für Fotoschnappschüsse und Videoaufnahmen gibt es eine 2-Megapixel-Kamera im P526. Der interne Speicher fasst 64 MByte und kann per Mini-SD-Card erweitert werden. Den Antrieb übernimmt ein mit 200 MHz getakteter OMAP-850-Prozessor von Texas Instruments. Das 110 x 58 x 15,49 mm messende Smartphone funkt in den vier GSM-Netzen 850, 900, 1.800 sowie 1.900 MHz und unterstützt neben GPRS auch EDGE. Daten können drahtlos per Bluetooth oder über einen USB-Anschluss ausgetauscht werden.

Asus setzt im P526 auf Windows Mobile 6 Professional. Zum Leistungsumfang gehören PIM-Applikationen zur Termin-, Adress- und Aufgabenverwaltung sowie für die E-Mail-Korrespondenz. Außerdem liegen die Mobile-Ausführungen von Word, Excel und PowerPoint sowie der Internet Explorer und Windows Media Player in den Mobile-Versionen bei. Zudem sollen sich Microsofts Live-Dienste bequem vom Asus-Smartphone aus aufrufen lassen und Asus legt eine Software bei, um PowerPoint-Präsentationen auf einem Windows-Rechner fernsteuern zu können.

Das 115 Gramm wiegende Windows-Mobile-Smartphone soll mit einer Akkuladung eine Sprechzeit von 4 Stunden schaffen und im Bereitschaftsmodus recht bescheidene 6 Tage durchhalten.

Asus machte keine Angaben, wann und zu welchen Konditionen das P526-Smartphone auf den Markt kommen wird.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 219,99€
  2. 279€ (Bestpreis!)
  3. 279€ + Versand oder kostenlose Marktabholung (Bestpreis!)
  4. Aktionsprodukt ab 399€ kaufen und Coupon erhalten

526-Kenner 16. Mai 2007

Es hat kein W-Lan. Verbindlich. Ich hab das Teil auf der Cebit in der Hand gehabt, und da...

Ralle 15. Mai 2007

Laut der Asus Pressemeldung vom 15.3.07 besitzt das P526 ein Display mit einer Auflösung...

klugscheisser 15. Mai 2007

QVGA: 320x240 VGA: 640x480


Folgen Sie uns
       


Noctuas passiver CPU-Kühler (Computex 2019)

Noctua zeigt den ersten passiven CPU-Kühler, welcher sogar einen achtkernigen Core i9-9900K auf Temperatur halten kann.

Noctuas passiver CPU-Kühler (Computex 2019) Video aufrufen
Endpoint Security: IT-Sicherheit ist ein Cocktail mit vielen Zutaten
Endpoint Security
IT-Sicherheit ist ein Cocktail mit vielen Zutaten

Tausende Geräte in hundert verschiedenen Modellen mit Dutzenden unterschiedlichen Betriebssystemen. Das ist in großen Unternehmen Alltag und stellt alle, die für die IT-Sicherheit zuständig sind, vor Herausforderungen.
Von Anna Biselli

  1. Datendiebstahl Kundendaten zahlreicher deutscher Firmen offen im Netz
  2. Metro & Dish Tisch-Reservierung auf Google übernehmen
  3. Identitätsdiebstahl SIM-Dieb kommt zehn Jahre in Haft

Projektorkauf: Lumen, ANSI und mehr
Projektorkauf
Lumen, ANSI und mehr

Gerade bei Projektoren werden auf Plattformen verschiedener Onlinehändler kuriose Angaben zur Helligkeit beziehungsweise Leuchtstärke gemacht - sofern diese überhaupt angegeben werden. Wir bringen etwas Licht ins Dunkel und beschäftigen uns mit Einheiten rund um das Thema Helligkeit.
Von Mike Wobker


    iPad OS im Test: Apple entdeckt den USB-Stick
    iPad OS im Test
    Apple entdeckt den USB-Stick

    Zusammen mit iOS 13 hat Apple eine eigene Version für seine iPads vorgestellt: iPad OS verbessert die Benutzung als Tablet tatsächlich, ein Notebook-Ersatz ist ein iPad Pro damit aber immer noch nicht. Apple bringt aber endlich Funktionen, die wir teilweise seit Jahren vermisst haben.
    Ein Test von Tobias Költzsch

    1. Tablets Apple bringt neues iPad Air und iPad Mini
    2. Eurasische Wirtschaftskommission Apple registriert sieben neue iPads
    3. Apple Es ändert sich einiges bei der App-Entwicklung für das iPad

      •  /