Abo
  • IT-Karriere:

Knut - KDE veröffentlicht erste Alpha von KDE 4.0

Release von KDE 4.0 ist für den 23. Oktober 2007 geplant

Das KDE-Projekt hat sein kommendes Desktop-System KDE 4.0 in einer ersten Alpha-Version veröffentlicht. Sie hört auf den Namen "Knut" und bringt sowohl von Grund auf neu entwickelte Basis-Komponenten als auch verbesserte Applikationen mit.

Artikel veröffentlicht am ,

KDE 4.0 Alpha1
KDE 4.0 Alpha1
Knut kommt bereits im neuen KDE4-Outfit "Oxygen" daher und bietet eine drastisch verbesserte Hardware- und Multimedia-Integration, für die unter anderem die neuen Frameworks Solid und Phonon sorgen. Zudem sind der neue Dateimanager Dolphin sowie der Dokumentenbetrachter Okular mit von der Partie.

Stellenmarkt
  1. JEMAKO Produktionsgesellschaft mbH, Rhede
  2. Schöck Bauteile GmbH, Baden-Baden

Die Veröffentlichung der ersten Alpha-Version von KDE 4.0 markiert den Abschluss umfangreicher Arbeiten an den KDE-Basis-Bibliotheken. Die weitere Entwicklung soll sich nun stärker der Integration der neuen Techniken in Applikationen und den eigentlichen Desktop widmen. Das heißt aber auch, dass die Alpha noch weit von dem entfernt ist, was Endnutzer von KDE 4.0 erwarten dürfen. In den nächsten Wochen wollen die Entwickler erst einmal den Desktop in Form bringen.

Dateimanager Dolphin
Dateimanager Dolphin
Der Feature Freeze für KDE 4.0 steht für den 1. Juni 2007 an und verhindert dann, dass neue Funktionen in KDE 4.0 gelangen. Geht es weiter nach Plan, so erscheint am 25. Juni 2007 die erste Beta-Version, gefolgt von einer weiteren Beta-Version pro Monat. Diese Testphase soll im September 2007 einen ersten Release Candidate hervorbringen. Von da an soll alle zwei Wochen ein neuer Release Candidate veröffentlicht werden, bis am 23. Oktober 2007 die fertige Version von KDE 4.0 erscheinen könnte.

KDE 4.0 ist dann aber nur die erste Stufe des Gesamtprojekts KDE4, dem weitere Ausgaben folgen werden, die auf den grundlegenden Arbeiten an den Bibliotheken basierend, die KDE 4.0 erstmals nutzen wird.

Eine Anleitung zum Übersetzen der Quelltexte von KDE 4.0 Alpha1 findet sich unter techbase.kde.org. Fertige Pakete, unter anderem für Suse und Kubuntu, gibt es auf diversen Mirrors im Verzeichnis "unstable/3.90.1/". Stefan Binner hat zudem eine auf Open Suse basiernde Live-CD mit KDE 4.0 Alpha1 zusammengestellt.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Nikon D5600 Kit 18-55 mm + Tasche + 16 GB für 444€ statt 525€ ohne Tasche und...
  2. (heute u. a. iRobot Roomba 960 für 399€ statt ca. 460€ im Vergleich)
  3. 399€ + Versand oder kostenlose Marktabholung (Vergleichspreis ab 443€)

Zedar 16. Sep 2007

Da gibt es nur eine Antwort: Trolle bitte nich füttern!

Zim 13. Aug 2007

Die Ärzte leicht umgedichtet...Irre. Das wird dir trotzdem gefallen http://www.youtube...

DeeZiD 14. Mai 2007

Muss zustimmen. Es ist zwar noch sehr buggy, die Scrollleisten haben keinerlei Kontrast...

Streuner 13. Mai 2007

Wenn man schon zu Dumm ist, nicht mal aufgrund des Dateinamens das gesuchte zu finden...

user x 13. Mai 2007

Sieht aus wie Gnome. Das ist das erste was ich dachte als ich die Bilder sah. Im WinLux...


Folgen Sie uns
       


Maxus EV80 Probe gefahren

Golem.de hat mit dem Maxus EV80 einen chinesischen Transporter mit europäischer DNA getestet.

Maxus EV80 Probe gefahren Video aufrufen
Whatsapp: Krankschreibung auf Knopfdruck
Whatsapp
Krankschreibung auf Knopfdruck

Ein Hamburger Gründer verkauft Arbeitsunfähigkeitsbescheinigungen per Whatsapp. Ist das rechtens? Ärztevertreter warnen vor den Folgen.
Von Miriam Apke

  1. Medizin Schadsoftware legt Krankenhäuser lahm
  2. Medizin Sicherheitslücken in Beatmungsgeräten
  3. Gesundheitsdaten Gesundheitsapps werden beliebter, trotz Datenschutzbedenken

Galaxy Note 10 im Hands on: Samsungs Stift-Smartphone kommt in zwei Größen
Galaxy Note 10 im Hands on
Samsungs Stift-Smartphone kommt in zwei Größen

Samsung hat sein neues Android-Smartphone Galaxy Note 10 präsentiert - erstmals in zwei Versionen: Die Plus-Variante hat ein größeres Display und einen größeren Akku sowie eine zusätzliche ToF-Kamera. Günstig sind sie nicht.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Werbung Samsung bewirbt Galaxy Note 10 auf seinen Smartphones
  2. Smartphone Samsung präsentiert Kamerasensor mit 108 Megapixeln
  3. Galaxy Note 10 Samsung korrigiert Falschinformation zum Edelstahlgehäuse

IT-Arbeitsmarkt: Jobgarantie gibt es nie
IT-Arbeitsmarkt
Jobgarantie gibt es nie

Deutsche Unternehmen stellen weniger ein und entlassen mehr. Es ist zwar Jammern auf hohem Niveau, aber Fakt ist: Die Konjunktur lässt nach, was Arbeitsplätze gefährdet. Auch die von IT-Experten, die überall gesucht werden?
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. IT-Standorte Wie kann Leipzig Hypezig bleiben?
  2. IT-Fachkräftemangel Arbeit ohne Ende
  3. IT-Forensikerin Beweise sichern im Faradayschen Käfig

    •  /