• IT-Karriere:
  • Services:

Eine Milliarde Dollar: IBM will Rechenzentren grüner machen

Energieeinsparung durch Virtualisierung und Flüssigkühlung

IBM will eine Milliarde Dollar pro Jahr ausgeben, um die Energieeffizienz in der Informationstechnik zu erhöhen, teilte das Unternehmen mit. Das Geld solle quer über alle Geschäftsfelder eingesetzt werden. Mit dem Projekt "Big Green" will das Unternehmen vor allem die Energieeffizienz in Rechenzentren verbessern, deren Stromnachfrage deutlich steigt.

Artikel veröffentlicht am ,

IBM behauptet, dass in einem durchschnittlich 2.500 qm großen Rechenzentrum Kunden bis zu 42 Prozent Energieeinsparung erreichen könnten. Zum Energiesparen will IBM vor allem auf eine massive Virtualisierung von IT-Infrastrukturen setzen und Energiemanagement-Software zur Steuerung des Energieverbrauchs einsetzen sowie Flüssigkühlungslösungen forcieren.

IBM plant auch die Eröffnung eines offenen, webbasierten "Clearinghouses" für Anreize rund um Energieeffizienz. Der "Energy Efficiency Incentive Finder" soll eine Website mit Informationen über Energieeffizienz-Programme werden. Wann die Website online geht, ist noch nicht klar.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. (heutige Tagesangebote: u. a. Huawei MateBook D 13 + Huawei Freebuds 3 für 876,34€, Xiaomi Mi...
  2. (u. a. VU+ Zero 4K, Kabel-/Terr.-Receiver für 134,90€, Hasbro Nerf Laser Ops DeltaBurst für 19...

ministry 05. Jun 2008

meinst nicht, dass es besser ist, energie erst garnicht zu verbrauchen als sie unbedingt...

ministry 05. Jun 2008

es wird wohl einfach um einsparung der immer weiter steigenden energiekosten gehen ....

mal anders 11. Mai 2007

kam mir sofort der Gedanke, sie wollen alle Server mit grünen Dollarscheinen tapezieren :)

ike 11. Mai 2007

Jupp. Wenn das Ergebnis mehr ist als Maerketing-Blabla, dann ist mir auch egal, welche...


Folgen Sie uns
       


Die Evolution des Microsoft Flugsimulator (1982-2020)

Die Entwicklung des Flugsimulator zeigt die beeindruckenden Fortschritte der Spielegrafik in den letzten Jahrzehnten.

Die Evolution des Microsoft Flugsimulator (1982-2020) Video aufrufen
PC-Hardware: Das kann DDR5-Arbeitsspeicher
PC-Hardware
Das kann DDR5-Arbeitsspeicher

Vierfache Kapazität, doppelte Geschwindigkeit: Ein Überblick zum DDR5-Speicher für Server und Desktop-PCs.
Ein Bericht von Marc Sauter


    Außerirdische Intelligenz: Warum haben wir noch keine Aliens gefunden?
    Außerirdische Intelligenz
    Warum haben wir noch keine Aliens gefunden?

    Seit Jahrzehnten gucken wir mit Teleskopen tief ins All. Außerirdische haben wir zwar bisher nicht entdeckt, das ist aber kein Grund, an ihrer Existenz zu zweifeln.
    Von Miroslav Stimac


      Horror-Thriller Unsubscribe: Wie ein Zoom-Film die Nummer 1 an der Kinokasse wurde
      Horror-Thriller Unsubscribe
      Wie ein Zoom-Film die Nummer 1 an der Kinokasse wurde

      Zwei US-Filmemacher haben mit Zoom den Horror-Film Unsubscribe gedreht. Sie landeten damit sogar an der Spitze der US-Box-Office-Charts. Zumindest für einen Tag.
      Von Peter Osteried

      1. Film Wie sich Science-Fiction-Autoren das Jahr 2020 vorstellten
      2. Alien Im Weltall hört dich keiner schreien
      3. Terminator: Dark Fate Die einzig wahre Fortsetzung eines Klassikers?

        •  /