Abo
  • IT-Karriere:

Grusel-Schocker: Condemned 2 kommt für Xbox 360 und PS3

Sega baut das von Monolith entwickelte Erwachsenen-Spiel zur Serie aus

Auf der Xbox 360 konnte Condemned bereits mit einer beklemmenden Atmosphäre aufwarten, gejagt von der Polizei, im Visier eines Psychokillers und umzingelt von rabiaten Junkies galt es, am Leben zu bleiben. In "Condemned 2: Bloodshot" geht der Psychoterror weiter, es gibt wieder grausige Serienmorde aufzuklären und anders als beim Vorgänger wird auch ein Online-Mehrspielermodus geboten.

Artikel veröffentlicht am ,

Wie Sega ankündigte, wird mit Condemned 2: Bloodshot das nächste Kapitel von Condemned erzählt. Die Spieler übernehmen erneut die Rolle vom ehemaligen Ermittler Ethan Thomas, der nach seiner unrühmlichen Behandlung im ersten Teil wieder in den Dienst berufen wird, um seinen vermissten Partner aufzuspüren. Das Kampfsystem mit defensiven und offensiven Kombos soll neu sein, neben den vom ersten Teil bekannten Schlagwaffen ist auch von "jeder Menge Feuerwaffen" die Rede. Im Vorgänger gab es zwar Waffen, aber wenig Munition, das dürfte sich in Condemned 2 wohl ändern.

Stellenmarkt
  1. MicroNova AG, Braunschweig, Kassel
  2. Dataport, Altenholz bei Kiel

Dazu kommen noch neue forensische Werkzeuge für die Detektivarbeit, die nötig ist, um einem Serienkiller auf die Spur zu kommen. Es geht also nicht nur darum, einen Kollegen zu finden. Sega verspricht, dass es bei den Ermittlungen verschiedene Lösungsansätze geben wird - "der Spieler muss jeden Schritt gut überlegen und mit Verstand oder schierer Muskelkraft Licht ins Dunkel bringen."

Zum Online-Mehrspielermodus des "First-Person-Actionthrillers" hat Sega noch nicht viel verraten. Jugendschützer werden aber sicherlich aufhorchen, da Sega damit prahlt, dass Condemned 2 damit neue Maßstäbe für die Serie setzt: "Der Deathmatch-Modus verspricht schon jetzt, das bisher brutalste Nahkampferlebnis zu werden, das es je im First-Person-Genre gegeben hat." Allerdings will Sega mit dem Spiel auch gezielt Erwachsene ansprechen, die sich vor dem Bildschirm gruseln wollen.

Entwickelt wird Condemned 2: Bloodshot von Monolith Productions, die bereits für Teil eins verantwortlich zeichnen. Das Spiel soll in Europa voraussichtlich Anfang 2008 für die Xbox 360 und die PlayStation 3 veröffentlicht werden. Eine PC-Version wurde bisher nicht angekündigt.

"Condemned: Criminal Origins" erschien im Dezember 2005 für die Xbox 360 - allerdings auf Grund verweigerter USK-Altersfreigabe nicht in Deutschland - und im April 2006 für den Windows-PC. Beide Varianten wurden kurz nach der Veröffentlichung der PC-Fassung in Deutschland von der BPjM indiziert.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 64,90€ (Bestpreis!)
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

erik 14. Feb 2009

habe den spiel und es ist hammer geil.aus GB

Heinrich77 10. Mär 2008

Also so viel ich weiß, kommt es sehr wohl raus, allerdings nur für die PS3, die xbox...

FranUnFine 13. Mai 2007

Oder bei roteerdbeere.de anmelden.

Robi@work 11. Mai 2007

... zerstören doch die ganze athmo :( Das war ja grade das schöne am Condemned - keine...

Trollversteher 11. Mai 2007

Hier, armer Troll, bevor Du verhungerst: <°)))><


Folgen Sie uns
       


Sega Dreamcast (1999) - Golem retro

Am 9.9.1999 startete Segas letzte Konsole in ein kurzes, aber erfülltes Spieleleben.

Sega Dreamcast (1999) - Golem retro Video aufrufen
iPad 7 im Test: Nicht nur für Einsteiger lohnenswert
iPad 7 im Test
Nicht nur für Einsteiger lohnenswert

Auch mit der siebten Version des klassischen iPads richtet sich Apple wieder an Nutzer im Einsteigersegment. Dennoch ist das Tablet sehr leistungsfähig und kommt mit Smart-Keyboard-Unterstützung. Wer ein gutes, lange unterstütztes Tablet sucht, kann sich freuen - ärgerlich sind die Preise fürs Zubehör.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. iPad Einschränkungen für Apples Sidecar-Funktion
  2. Apple Microsoft Office auf neuem iPad nicht mehr kostenlos nutzbar
  3. Tablet Apple bringt die 7. Generation des iPads

Mädchen und IT: Fehler im System
Mädchen und IT
Fehler im System

Bis zu einem gewissen Alter sind Jungen und Mädchen gleichermaßen an Technik interessiert. Wenn es dann aber um die Berufswahl geht, entscheiden sich immer noch viel mehr junge Männer als Frauen für die IT. Ein wichtiger Grund dafür ist in der Schule zu suchen.
Von Valerie Lux

  1. 5G Milliardenlücke beim Digitalpakt Schule droht
  2. Medienkompetenz Was, Ihr Kind kann nicht programmieren?
  3. Digitalpakt Schuldigitalisierung kann starten

Rohstoffe: Lithium aus dem heißen Untergrund
Rohstoffe
Lithium aus dem heißen Untergrund

Liefern Geothermiekraftwerke in Südwestdeutschland bald nicht nur Strom und Wärme, sondern auch einen wichtigen Rohstoff für die Akkus von Smartphones, Tablets und Elektroautos? Das Thermalwasser hat einen so hohen Gehalt an Lithium, dass sich ein Abbau lohnen könnte. Doch es gibt auch Gegner.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Wasserkraft Strom aus dem Strom
  2. Energie Wie Mikroben Methan mit Windstrom produzieren
  3. Erneuerbare Energien Die Energiewende braucht Wasserstoff

    •  /