• IT-Karriere:
  • Services:

Grusel-Schocker: Condemned 2 kommt für Xbox 360 und PS3

Sega baut das von Monolith entwickelte Erwachsenen-Spiel zur Serie aus

Auf der Xbox 360 konnte Condemned bereits mit einer beklemmenden Atmosphäre aufwarten, gejagt von der Polizei, im Visier eines Psychokillers und umzingelt von rabiaten Junkies galt es, am Leben zu bleiben. In "Condemned 2: Bloodshot" geht der Psychoterror weiter, es gibt wieder grausige Serienmorde aufzuklären und anders als beim Vorgänger wird auch ein Online-Mehrspielermodus geboten.

Artikel veröffentlicht am ,

Wie Sega ankündigte, wird mit Condemned 2: Bloodshot das nächste Kapitel von Condemned erzählt. Die Spieler übernehmen erneut die Rolle vom ehemaligen Ermittler Ethan Thomas, der nach seiner unrühmlichen Behandlung im ersten Teil wieder in den Dienst berufen wird, um seinen vermissten Partner aufzuspüren. Das Kampfsystem mit defensiven und offensiven Kombos soll neu sein, neben den vom ersten Teil bekannten Schlagwaffen ist auch von "jeder Menge Feuerwaffen" die Rede. Im Vorgänger gab es zwar Waffen, aber wenig Munition, das dürfte sich in Condemned 2 wohl ändern.

Stellenmarkt
  1. Heraeus Infosystems GmbH, Hanau
  2. HAUS & GRUNDEIGENTUM Service GmbH, Hannover

Dazu kommen noch neue forensische Werkzeuge für die Detektivarbeit, die nötig ist, um einem Serienkiller auf die Spur zu kommen. Es geht also nicht nur darum, einen Kollegen zu finden. Sega verspricht, dass es bei den Ermittlungen verschiedene Lösungsansätze geben wird - "der Spieler muss jeden Schritt gut überlegen und mit Verstand oder schierer Muskelkraft Licht ins Dunkel bringen."

Zum Online-Mehrspielermodus des "First-Person-Actionthrillers" hat Sega noch nicht viel verraten. Jugendschützer werden aber sicherlich aufhorchen, da Sega damit prahlt, dass Condemned 2 damit neue Maßstäbe für die Serie setzt: "Der Deathmatch-Modus verspricht schon jetzt, das bisher brutalste Nahkampferlebnis zu werden, das es je im First-Person-Genre gegeben hat." Allerdings will Sega mit dem Spiel auch gezielt Erwachsene ansprechen, die sich vor dem Bildschirm gruseln wollen.

Entwickelt wird Condemned 2: Bloodshot von Monolith Productions, die bereits für Teil eins verantwortlich zeichnen. Das Spiel soll in Europa voraussichtlich Anfang 2008 für die Xbox 360 und die PlayStation 3 veröffentlicht werden. Eine PC-Version wurde bisher nicht angekündigt.

"Condemned: Criminal Origins" erschien im Dezember 2005 für die Xbox 360 - allerdings auf Grund verweigerter USK-Altersfreigabe nicht in Deutschland - und im April 2006 für den Windows-PC. Beide Varianten wurden kurz nach der Veröffentlichung der PC-Fassung in Deutschland von der BPjM indiziert.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Inno3D GeForce RTX 3090 Gaming X3 für 1.724€)
  2. (u. a. Xbox Wireless Controller Robot White für 59,99€)

erik 14. Feb 2009

habe den spiel und es ist hammer geil.aus GB

Heinrich77 10. Mär 2008

Also so viel ich weiß, kommt es sehr wohl raus, allerdings nur für die PS3, die xbox...

FranUnFine 13. Mai 2007

Oder bei roteerdbeere.de anmelden.

Robi@work 11. Mai 2007

... zerstören doch die ganze athmo :( Das war ja grade das schöne am Condemned - keine...

Trollversteher 11. Mai 2007

Hier, armer Troll, bevor Du verhungerst: <°)))><


Folgen Sie uns
       


Sprachsteuerung mit Apple Music im Vergleich

Eigentlich sollen smarte Lautsprecher den Musikkonsum auf Zuruf besonders bequem machen - aber das gelingt oftmals nicht. Überraschenderweise spielen Siri, Google Assistant und Alexa bei gleichen Sprachbefehlen andere Sachen, obwohl alle auf Apple Music zugreifen.

Sprachsteuerung mit Apple Music im Vergleich Video aufrufen
20 Jahre Wikipedia: Verlässliches Wissen rettet noch nicht die Welt
20 Jahre Wikipedia
Verlässliches Wissen rettet noch nicht die Welt

Noch nie war es so einfach, per Wikipedia an enzyklopädisches Wissen zu gelangen. Doch scheint es viele Menschen gar nicht mehr zu interessieren.
Ein IMHO von Friedhelm Greis

  1. Desktop-Version Wikipedia überarbeitet "klobiges" Design

CPU und GPU vereint: Wie die Fusion zu AMDs Zukunft wurde
CPU und GPU vereint
Wie die Fusion zu AMDs Zukunft wurde

Mit Lauchgemüse und Katzen-Kernen zu Playstation und Xbox: Wir blicken auf ein Jahrzehnt an Accelerated Processing Units (APUs) zurück.
Ein Bericht von Marc Sauter


    Star Wars und Star Trek: Was The Mandalorian besser macht als Discovery
    Star Wars und Star Trek
    Was The Mandalorian besser macht als Discovery

    Unabhängig von der Story und davon, ob man Star Trek oder Star Wars lieber mag - nach den jüngsten Staffeln wird deutlich: Discovery kann handwerklich nicht mit The Mandalorian mithalten. Achtung, Spoiler!
    Ein IMHO von Tobias Költzsch

    1. Lucasfilm Games Ubisoft entwickelt Open World mit Star Wars
    2. Krieg der Sterne Star Wars spielt unter dem Logo von Lucasfilm Games
    3. Star Wars chronologisch Über 150 Stunden Krieg der Sterne

      •  /