Xbox 360 in Simpsons-Gelb

Sonderedition wird nur verlost - zumindest in den USA

Noch etwas über zwei Monate müssen Simpsons-Fans auf den ersten Kinofilm zur frechen Comic-Serie um die gelbe Familie warten - und das Marketing-Trara geht jetzt erst richtig los. Während EA mit einem neuen Simpsons-Spiel wirbt, das auch auf die Xbox 360 kommt, machen das Filmstudio Fox und Microsoft mit einer mit Homer und Donuts verzierten gelben Sonderedition der Spielekonsole auf sich aufmerksam.

Artikel veröffentlicht am ,

Xbox 360 in der Simpsons-Edition
Xbox 360 in der Simpsons-Edition
Leider können Fans der seit 1990 bestehenden und immer noch laufenden Comic-Serie die limitierte Simpsons-Sonderedition der Xbox 360 nicht kaufen. Die laut Microsoft 100 Geräte gehen nicht an den Handel, sondern sollen in gemeinsamen Werbeaktionen verlost werden. Bisher scheint das nur für die USA geplant zu sein, Näheres dazu soll aber bald auf der offiziellen Xbox-Website Xbox.com zu finden sein.

Während das neue Simpson-Spiel von EA erst im Herbst 2007 für PlayStation 3, PlayStation 2, PSP, Xbox 360, Nintendo Wii und Nintendo DS erscheint, startet der Kinofilm in den meisten Regionen am 27. Juli 2007.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Simpsons-Man 28. Jun 2009

Hallo, Sie ist wieder da, wieder erhältlich bei ebay: http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll...

dsghsdg 24. Jul 2007

Tiki 13. Mai 2007

Nein die zahl stimmt wenn man die Offizellen Zahlen vergleicht schon. Natürlich ist es...

meta 11. Mai 2007

Oder beim Lackierer des Vertrauens. Das sind echt mal einfache Modifikationen: etwas...

Mr. Hanky 11. Mai 2007

Joar und die South-Park Edition wäre dann in Weihnachtskot-Braun oder wie!?



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Softwarepatent
Uraltpatent könnte Microsoft Millionen kosten

Microsoft hat eine Klage um ein Software-Patent vor dem BGH verloren. Das Patent beschreibt Grundlagentechnik und könnte zahlreiche weitere Cloud-Anbieter betreffen.
Ein Bericht von Stefan Krempl

Softwarepatent: Uraltpatent könnte Microsoft Millionen kosten
Artikel
  1. Krypto: Angeblicher Nakamoto darf 1,1 Millionen Bitcoins behalten
    Krypto
    Angeblicher Nakamoto darf 1,1 Millionen Bitcoins behalten

    Ein Gericht hat entschieden, dass Craig Wright der Familie seines Geschäftspartners keine Bitcoins schuldet - kommt jetzt der Beweis, dass er Satoshi Nakamoto ist?

  2. Erderwärmung: Earth's Black Box zeichnet fortschreitenden Klimawandel auf
    Erderwärmung
    Earth's Black Box zeichnet fortschreitenden Klimawandel auf

    Die Earth's Black Box speichert Daten zum Klimawandel, damit Überlebende nach einem Klimakollaps die Ursachen rekonstruieren können.

  3. Spielfilm: Matrix trifft Unreal Engine 5
    Spielfilm
    Matrix trifft Unreal Engine 5

    Ist der echt? Neo taucht in einem interaktiven Programm auf Basis der Unreal Engine 5 auf. Der Preload ist bereits möglich.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • MM Weihnachtsgeschenkt (u. a. 3 Spiele kaufen, nur 2 bezahlen) • Apple Days bei Saturn (u. a. MacBook Air M1 949€) • Switch OLED 349,99€ • Saturn-Advent: HP Reverb G2 + Controller 499,99€ • Dualsense + Destruction All Stars 62,99€ • Alternate (u. a. Corsair 750W-Netzteil 79,90€) [Werbung]
    •  /