Xbox 360 als H.264- und MPEG-4-SP-Player - Neue Details

So können H.264- und MPEG-4-SP-Videos derzeit laut dem deutschen Xbox-Manager Boris Schneider Johne nur mit Tricks gestreamt werden - von der Zune-Software sollte man die Finger lassen, empfiehlt er. Werden die Videos laut FAQ von USB oder CD/DVD abgespielt, dürfen die Videodateien nicht größer als 4 GByte sein, damit die Xbox 360 mit ihnen klarkommt. MPEG-2 kann auch nach dem Update nur gestreamt werden, ein direktes Laden mit dem "Xbox 360 Video Player" ist laut Beschreibung nicht möglich.

Stellenmarkt
  1. Systembetreuer (m/w/d) M365 / Azure
    Radeberger Gruppe KG, Frankfurt am Main,Dortmund,Frankfurt (Oder)
  2. IT Manager on Duty (m/w/d) für den Engineering IT Service
    Dürr Systems AG, Bietigheim-Bissingen
Detailsuche

Der Video-Player bietet fünf Display-Modi, mit denen die Darstellung wahlweise automatisch angepasst, ohne Rücksicht auf die Qualität auf das Letterbox-Format aufgeblasen, im Vollbildformat mit abgeschnittenem oberen und unteren Rand - ideal bei Videos mit eincodierten schwarzen Balken -, gestreckt oder in Originalgröße erfolgt. Zwischen diesen Modi kann auch während des Betrachtens mit dem Display-Knopf der Xbox-360-Fernbedienung oder mit dem A-Knopf am Controller gewechselt werden. Bei neuen Videos wird immer der Automatikmodus genutzt. Wird dann während der Wiedergabe etwas anderes gewählt, merkt sich die Xbox 360 die Einstellung für jedes abgespielte Video.

Mit dem neu hinzugekommenen Informationsbalken des On-Screen-Displays (OSD) wird nun genau angezeigt, an welcher Stelle im Video man sich gerade befindet. Dort sind auch die zehn Kapitel zu sehen, in die Videos automatisch eingeteilt werden und die ein schnelleres Hin- und Herspringen erlauben.

Nach dem Mai-2007-Update der Xbox 360 müssen Anwendungen anderer Hersteller z.T. erst angepasst werden, um die Xbox 360 mit Videostreams versorgen zu können. Software, die keine Verzeichnisse per Netzwerk-Sharing unterstützt, kann mit der Konsole nicht mehr zusammenarbeiten. Wie der Windows Media Player 11 eingestellt werden muss, damit er die Xbox 360 mit Inhalten beliefert, beschreibt Microsoft an anderer Stelle. Microsofts Windows Media Connect (WMC) funktioniert zwar laut Microsoft auch nach dem Update noch, wird aber nicht mehr unterstützt bzw. weiterentwickelt.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
 Xbox 360 als H.264- und MPEG-4-SP-Player - Neue Details
  1.  
  2. 1
  3. 2


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Star Wars
Youtuber bekommt für Deep Fakes Job bei Lucasfilm

Mit Deepfakes schafft Shamook überzeugendere Varianten von Star-Wars-Figuren, als es Disney je gelungen ist. Jetzt arbeitet er bei ILM.

Star Wars: Youtuber bekommt für Deep Fakes Job bei Lucasfilm
Artikel
  1. Sony: Zehn Millionen Exemplare der Playstation 5 verkauft
    Sony
    Zehn Millionen Exemplare der Playstation 5 verkauft

    Trotz Lieferengpässen ist die Playstation 5 vermutlich die am schnellsten verkaufte Konsole. Auch zum Absatz der Xbox Series X/S gibt es neue Zahlen.

  2. Flight Simulator im Benchmark-Test: Sim Update 5 lässt Performance abheben
    Flight Simulator im Benchmark-Test
    Sim Update 5 lässt Performance abheben

    Die Optimierungen bei Bildrate und Speicherbedarf sind derart immens, dass wir kaum glauben können, noch den Flight Simulator zu spielen.
    Ein Test von Marc Sauter

  3. Sexismus: Entwickler wollen Inhalte von World of Warcraft ändern
    Sexismus
    Entwickler wollen Inhalte von World of Warcraft ändern

    Es rumort weiter bei Activision Blizzard: Entwickler wollen streiken und WoW überarbeiten. Konzernchef Bobby Kotick meldet sich erstmals.

Zeigefinger 14. Mai 2007

Gibt es schon erste Anzeichen für einen Hack wie er bei der XBOX 1 zu finden ist? Dann...

NogBob 12. Mai 2007

Mm ungewöhnlich. Eigentlich schaltet sich bei Samsung beim VGA das Bildverbesserungszeug...

StereoJack 11. Mai 2007

Warum dann erst gekauft?

Freestyler 10. Mai 2007

Beim Zugriff auf Musikdateien die per MediaPlayer freigegeben werden werden die *.m4a...

Stalkingwolf 10. Mai 2007

Ich kenne Orb nicht. Nullriver von Connect 360 sind schon dran an einem Update.



Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • Samsung-Monitore Amazon Exclusive günstiger (u. a. G7 32" QLED Curved WQHD 240Hz 559€) • AKRacing Core EX-Wide SE Gaming-Stuhl 229€ • Thrustmaster TCA Officer Pack Airbus Edition 119,99€ • Flight Simulator Xbox Series X 69,99€ [Werbung]
    •  /