• IT-Karriere:
  • Services:

Pioneer sieht schwarz

Projekt Kuro: Neue Generation von Plasma-Fernsehern

Unter dem Namen "Projekt Kuro" (Japanisch für "Schwarz") hat Pioneer eine neue Generation von Plasma-Fernsehen angekündigt, die mit deutlich besseren Schwarzwerten einen Kontrast von 20.000:1 erreichen sollen.

Artikel veröffentlicht am ,

Pioneer PDP-508
Pioneer PDP-508
Die Geräte der Kuro-Serie sollen in den Schwarzwerten die aktuellen Pioneer-Plasma-Fernseher um 80 Prozent übertreffen und einen Kontrast von 20.000:1 erreichen. Durch den hohen Kontrast und das tiefe Schwarz sollen Farben noch kräftiger zur Geltung kommen.

Stellenmarkt
  1. Müller-BBM Active Sound Technology GmbH, Planegg Raum München
  2. emz-Hanauer GmbH & Co. KGaA, Nabburg / Oberpfalz

Um dies zu erreichen, verfügen die Displays über eine verbesserte Zellstruktur, einen Oberflächenfarbfilter und eine "Crystal Emissive Layer", was Pioneer aber nicht weiter erklärt. Die Bildschirme verfügen über einen so genannten "Optimum Mode", der für eine intelligente Helligkeitsregelung sorgen soll. Dabei werden die Helligkeitswerte automatisch der Umgebungsbeleuchtung angepasst, so dass immer das bestmögliche Bild entsteht.

Pioneer PDP-508XD
Pioneer PDP-508XD
Auch im Audio-Bereich sollen die neuen Plasma-Fernseher entscheidende Verbesserungen mit sich bringen: Pioneer verspricht ein fein abgestimmtes System, das gezielt für den entsprechenden Flachbildschirm entwickelt wurde.

Noch verrät Pioneer nicht allzu viele Details und gibt nur wenig zu konkreten Modellen bekannt, sondern umreißt diese eher grob. So soll es Geräte mit 50 und 60 Zoll Diagonale geben, die bei voller HD-Auflösung (1.920 x 1.080 Pixel) einen Kontrast von 20.000:1 erreichen, den Optimum-Modus unterstützen, mit einem DVB-T ausgestattet sind und wahlweise einen "Digital Colour Filter III Plus" für eine besonders genaue Farbwiedergabe mitbringen. Sie sollen im September 2007 auf den Markt kommen.

Pioneer PDP-4280XD
Pioneer PDP-4280XD
Hinzu kommen Geräte mit 42 und 50 Zoll, die 720p-Auflösungen von 1.024 x 768 bzw. 1.356 x 768 Pixel bieten und einen Kontrast von 16.000:1 erreichen. Einzelne Modelle sollen auch den Optimum-Modus unterstützen, während andere zusätzlich einen analogen TV-Tuner oder ein "Aluminium Surround" mitbringen. Diese "kleineren" Geräte will Pioneer bereits ab Juni 2007 anbieten.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (u. a. Metrox: Exodus für 15,99€, Ancestors Legacy für 7,99€, Code Vein für 17,99€, Fade...
  2. 13,99€
  3. 14,49€

der-eine 10. Mai 2007

Ach, nur am Anfang... :p Nein, war ein Schmankerl das ich mir mit meinem derzeit sehr...

stromjünger 10. Mai 2007

geb ich dir vollkommen recht. die geräte werden ja schon seit geraumer zeit als...

glyxkecks 10. Mai 2007

Das ist das Verhältnis zwischen Schwarzwert und Weißwert. d.h. das Weiß ist 20.000x...

xaser 10. Mai 2007

ja stimmt, bin da auch tolerant... mache schließlich selbst viel zu viele...

planlos1 10. Mai 2007

es wäre vielleicht sinvoller gewesen ranzuzoomen etwa 50 fach um zu sehen wie nah sie...


Folgen Sie uns
       


Monkey Island - Titelmusik aller Versionen

Wir haben alle Varianten der Titelmusik im Video zusammengestellt - plus Bonusversion.

Monkey Island - Titelmusik aller Versionen Video aufrufen
Demon's Souls im Test: Düsternis auf Basis von 10,5 Tflops
Demon's Souls im Test
Düsternis auf Basis von 10,5 Tflops

Das Remake von Demon's Souls ist das einzige PS5-Spiel von Sony, das nicht für die PS4 erscheint - und ein toller Einstieg in die Serie!
Von Peter Steinlechner


    Covid-19: So funktioniert die Corona-Vorhersage am FZ Jülich
    Covid-19
    So funktioniert die Corona-Vorhersage am FZ Jülich

    Das Forschungszentrum Jülich hat ein Vorhersagetool für Corona-Neuinfektionen programmiert. Projektleiter Gordon Pipa hat uns erklärt, wie es funktioniert.
    Ein Bericht von Boris Mayer

    1. Top 500 Deutscher Supercomputer unter den ersten zehn
    2. Hochleistungsrechner Berlin und sieben weitere Städte bekommen Millionenförderung
    3. Cineca Leonardo Nvidias A100 befeuert 10-Exaflops-AI-Supercomputer

    Astronomie: Arecibo wird abgerissen
    Astronomie
    Arecibo wird abgerissen

    Das weltberühmte Radioteleskop ist nicht mehr zu retten. Reparaturarbeiten wären lebensgefährlich.

    1. Astronomie Zweites Kabel von Arecibo-Radioteleskop kaputt
    2. Die Zukunft des Universums Wie alles endet
    3. Astronomie Gibt es Leben auf der Venus?

      •  /