• IT-Karriere:
  • Services:

Kommerzielle Ausgabe der Berichts-Software JasperReports

JasperReports Professional und JasperStudio basieren auf dem Open-Source-Projekt

JasperSoft hat zur JavaOne drei kommerzielle Versionen seiner Berichtssoftware veröffentlicht. Sie basieren auf dem Open-Source-Projekt JasperReports und eignen sich zur automatisierten Datenaufbereitung, z.B. von Geschäftsberichten in Druckqualität und für das Web.

Artikel veröffentlicht am ,

Die kommerziellen JaperReports kommen in den Varianten Professional Edition, Developer Edition und als JasperStudio Professional Edition daher und setzen auf der Bibliothek JasperReports auf. JasperStudio nutzt zudem das grafische Design-Werkzeug iReport, mit dem sich Berichte per Drag-and-Drop zusammenstellen lassen. Zudem enthält JasperStudio ein Eclipse-Plug-In.

Stellenmarkt
  1. Schaeffler Automotive Buehl GmbH & Co. KG, Bühl
  2. Kromberg & Schubert Automotive GmbH & Co. KG, Abensberg bei Regensburg

Die Open-Source-Software JasperReports und zugehörige Programme zählen mittlerweile mehr als 2 Millionen Downloads. Die neuen Professional-Produkte warten im Vergleich zur Open-Source-Variante mit eine "hochwertigen" Dokumentation auf, stehen unter einer kommerziellen Lizenz, die eine Integration in proprietäre Software erlaubt, und unterstützen mehr Plattformen und Applikationen bzw. sind für diese zertifiziert. Dazu zählen Oracles Datenbank und IBMs DB2. Auch gibt es Support-Verträge in den Stufen Gold und Platin sowie eine Haftungsfreistellung.

Alle drei Softwarepakete sind ab sofort in Form eines jährlichen Abonnements erhältlich. Lizenziert wird je Prozessor bzw. bei der Developer-Edition nach der Zahl der Entwickler.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 1,94€
  2. 12,49€

Proprietärer 09. Mai 2007

Ich dachte JasperReports steht unter der GNU Lesser Public License, und darf damit in...


Folgen Sie uns
       


Besuch beim Cyberbunker

Wir haben uns den ominösen Cyberbunker an der Mosel oberhalb von Traben-Trarbach von außen angeschaut.

Besuch beim Cyberbunker Video aufrufen
Vivo X51 im Test: Vivos gelungener Deutschland-Start hat eine Gimbal-Kamera
Vivo X51 im Test
Vivos gelungener Deutschland-Start hat eine Gimbal-Kamera

Das Vivo X51 hat eine gute Kamera mit starker Bildstabilisierung und eine vorbildlich zurückhaltende Android-Oberfläche. Der Startpreis in Deutschland könnte aber eine Herausforderung für den Hersteller sein.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Software-Entwicklung Google veröffentlicht Android Studio 4.1
  2. Jetpack Compose Android bekommt neues UI-Framework
  3. Google Android bekommt lokale Sharing-Funktion

5G: Nokias und Ericssons enge Bindungen zu Chinas Führung
5G
Nokias und Ericssons enge Bindungen zu Chinas Führung

Nokia und Ericsson betreiben viel Forschung und Entwicklung zu 5G in China. Ein enger Partner Ericssons liefert an das chinesische Militär.
Eine Recherche von Achim Sawall

  1. Quartalsbericht Ericsson mit Topergebnis durch 5G in China
  2. Cradlepoint Ericsson gibt 1,1 Milliarden Dollar für Routerhersteller aus
  3. Neben Huawei Telekom wählt Ericsson als zweiten 5G-Ausrüster

Energiewende: Wie die Begrünung der Stahlindustrie scheiterte
Energiewende
Wie die Begrünung der Stahlindustrie scheiterte

Vor einem Jahrzehnt suchte die europäische Stahlindustrie nach Technologien, um ihren hohen Kohlendioxid-Ausstoß zu reduzieren, doch umgesetzt wurde fast nichts.
Eine Recherche von Hanno Böck

  1. Wetter Warum die Klimakrise so deprimierend ist

    •  /