• IT-Karriere:
  • Services:

Interaktive GPS-Software von HP zum Selbermachen

Mediascapes für Windows-Mobile-Geräte mit GPS-Empfänger

Die Forschungsabteilung von HP hat mit mscape einen Dienst gestartet, mit dem sich interaktive GPS-Anwendungen erstellen lassen. Damit können sich Besitzer von Windows-Mobile-Geräten und einem GPS-Empfänger durch Gegenden bewegen, indem etwa GPS-basierte Spiele verwendet oder bestimmte Strecken erkundet werden.

Artikel veröffentlicht am ,

HPs mscape dient zur Erstellung und Verwaltung so genannter Mediascapes. Das können Spiele oder Touren sein, die mit Hilfe einer GPS-Ortung auf einem Windows-Mobile-Gerät gespielt oder erkundet werden können. Hierfür steht eine Software für Windows Mobile 5 und höher bereit, die auf einem entsprechenden PDA oder Smartphone installiert sein muss. Außerdem ist ein GPS-Empfänger erforderlich, der eingebaut sein kann oder an das betreffende Gerät per Kabel oder Bluetooth angeschlossen wird.

Stellenmarkt
  1. Bayern Card-Services GmbH, München
  2. CHECK24 Kontomanager GmbH, München

Erst mit den passenden Mediascapes lassen sich dann Touren durchführen oder man nutzt ein GPS-basiertes Spiel, um die Umgebung zu erkunden. Über die mscape-Webseite können Anwender eigene Mediascapes erstellen und diesen anderen zur Verfügung stellen.

Noch befindet sich mscape im Beta-Test, kann aber bereits von Interessierten ausprobiert werden.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 40,49€
  2. 31,99€
  3. (-10%) 31,49€

Folgen Sie uns
       


Golem.de baut das Makerphone zusammen (Zeitraffer)

Das Makerphone ist ein Handy zum Zusammenbauen. Kinder wie auch Erwachsene können so die Funktionsweise eines Mobiltelefons nachvollziehen.

Golem.de baut das Makerphone zusammen (Zeitraffer) Video aufrufen
    •  /