• IT-Karriere:
  • Services:

Google renoviert Analytics

Neues Outfit und neue Funktionen zur Traffic-Analyse

Google hat seine Website-Traffic-Analyse "Google Analytics" überarbeitet. Neben einem neuen Äußeren wartet der Dienst auch mit neuen Funktionen auf.

Artikel veröffentlicht am ,

Die Struktur der Website von Google Analytics wurde komplett überarbeitet. Google verspricht mehr Möglichkeiten zur Anpassung und zum gezielten Austausch der jeweils relevanten Daten mit anderen.

Stellenmarkt
  1. Allianz Deutschland AG, Stuttgart
  2. Modis, Karlsruhe

Neu ist unter anderem die Möglichkeit, Reports als PDF zu exportieren oder zeitgesteuert per E-Mail zu versenden. Dabei lassen sich die einzelnen Reports nun per Drag-and-Drop zusammenstellen und Trends besser analysieren. Dazu lassen sich Daten unterschiedlicher Zeitfenster nun direkt miteinander vergleichen.

Google Analytics
Google Analytics

Allerdings gibt es die neue Version von Google Analytics nicht sofort für alle. Zunächst einmal haben neue Nutzer Zugriff auf die neue Version, alle anderen sollen in den nächsten Wochen auf die neue Version umgestellt werden, können dabei aber einen Monat lang zwischen der alten und neuen Variante wechseln.

Genutzt werden kann der Dienst kostenlos, ist allerdings auf Seiten mit maximal 5 Millionen PageImpressions beschränkt. Größere Seiten können den Dienst aber auch kostenlos nutzen, vorausgesetzt, sie lassen aktive Adwords-Kampagnen bei Google laufen, die nach Googles freiem Ermessen hinreichend bedeutend sind.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 555,55€ (zzgl. Versandkosten)

RunningMan Clone 14. Dez 2007

Das sehe ich genauso. NoScript unter Firefox sucks...... ;-)

Ratatösk 09. Mai 2007

und was hat about:config mit google analytics zutun? es geht hier um das, und das neue...

Slicks 09. Mai 2007

Könnte auch gut als Anal Angewohnheiten übersetzt werden. Slicks

gawab 09. Mai 2007

ist es für mich uninteressant. Leider gibt es bis heute zu wenige, die sich damit...


Folgen Sie uns
       


Datenbasierte Archäologie im DAI

Idai World ist ein System, um archäologische Daten aufzubereiten und online zugänglich zu machen. Benjamin Ducke vom Deutschen Archäologischen Institut stellt es vor.

Datenbasierte Archäologie im DAI Video aufrufen
Confidential Computing: Vertrauen ist schlecht, Kontrolle besser
Confidential Computing
Vertrauen ist schlecht, Kontrolle besser

Die IT-Welt zieht in die Cloud und damit auf fremde Rechner. Beim Confidential Computing sollen Daten trotzdem während der Nutzung geschützt werden, und zwar durch die Hardware - keine gute Idee!
Ein IMHO von Sebastian Grüner

  1. Gaia-X Knoten in Altmaiers Cloud identifzieren sich eindeutig
  2. Gaia-X Altmaiers Cloud-Pläne bleiben weiter wolkig
  3. Cloud Ex-SAP-Chef McDermott will Servicenow stark expandieren

Google Stadia im Test: Stadia ist (noch) kein Spiele-PC- oder Konsolenkiller
Google Stadia im Test
Stadia ist (noch) kein Spiele-PC- oder Konsolenkiller

Tschüss, Downloads, Datenträger und Installationsroutinen: Mit Google Stadia können wir einfach losspielen. Beim Test hat das unter Echtweltbedingungen schon ziemlich gut geklappt - trotz der teils enormen Datenmengen und vielen fehlenden Funktionen.
Von Peter Steinlechner

  1. Google Stadia Assassin's Creed Odyssey bis Samurai Showdown zum Start
  2. Nest Wifi Googles Mesh-Router priorisiert Stadia
  3. Spielestreaming Google stiftet Verwirrung über Start von Stadia

Handelskrieg: Zartbittere Zeiten für Chinas Technikbranche
Handelskrieg
Zartbittere Zeiten für Chinas Technikbranche

"Bitterkeit essen" heißt es in China, wenn schlechte Zeiten überstanden werden müssen. Doch so schlimm wie Donald Trump es darstellt, wird der Handelskrieg mit den USA für Chinas Technikbranche wohl nicht werden.
Eine Analyse von Finn Mayer-Kuckuk

  1. Smarter Türöffner Nello One soll weiter nutzbar sein
  2. Bonaverde Berliner Kaffee-Startup meldet Insolvenz an
  3. Unitymedia Vodafone plant großen Stellenabbau in Deutschland

    •  /