Abo
  • Services:
Anzeige

United Internet wächst mit DSL und Webhosting

Zahl der DSL-Kunden steigt auf 2,36 Millionen

Mit den Marken 1&1, GMX und Web.de konnte der Konzern United Internet im ersten Quartal 2007 seinen Umsatz um 29,4 Prozent auf 336,9 Millionen Euro steigern. Vor allem in den Bereichen DSL und Webhosting konnte der Konzern zulegen.

Das EBITDA (Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen) lag mit 63,4 Millionen Euro um 24,8 Prozent über dem Vorjahresniveau, das Ergebnis vor Steuern (EBT) aus den fortgeführten Geschäftsbereichen konnte um 27,8 Prozent auf 50,1 Millionen Euro gesteigert werden.

Anzeige

Neben starkem organischem Wachstum machte sich dabei vor allem der Verkauf und die Entkonsolidierung der zur United Internet Gruppe gehörenden twenty4help Knowledge Service AG bemerkbar, denn durch den Verkauf wurde ein außerordentlicher Ertrag in Höhe von rund 65,8 Millionen Euro erzielt.

Im Vergleich zum 31. März 2006 konnte die Anzahl der Kundenverträge um 1,33 Millionen auf 6,63 Millionen gesteigert werden. Dabei konnten alle Produktlinien deutlich zulegen, so das Unternehmen. "Im Webhosting-Geschäft konnten wir im In- und Ausland stark wachsen und die Zahl unserer Verträge im Vergleich zum Vorjahresstichtag um 750.000 auf 3 Millionen steigern. Während wir in Deutschland um 90.000 Kundenverträge auf 1,63 Millionen zulegen konnten, stiegen unsere Verträge im Ausland um 660.000 auf 1,37 Millionen", so United-Internet-Chef Ralph Dommermuth.

Das DSL-Geschäft legte im Vergleich zum Vorjahr um 520.000 auf 2,36 Millionen Kundenverträge zu. Insgesamt 1,97 Millionen Kunden bedient United Internet dabei mit eigenen DSL-Leitungen. Die Zahl der Telefonie-Kunden legte um 670.000 auf 1,37 Millionen zu. Gleichzeitig stiegen die monatlich terminierten Telefonminuten von 480 Millionen auf 780 Millionen.

Auch im Segment Online Marketing konnte United Internet zulegen, hier sind es vor allem die Marken AdLink, affilinet und Sedo, mit denen United Internet aktiv ist, von den eigenen Portalen einmal abgesehen. Im Vergleich zum Vorjahreszeitraum stieg der Umsatz um 21,8 Prozent von 40,4 Millionen Euro auf 49,2 Millionen Euro, das EBT verbesserte sich um 16,7 Prozent von 4,8 auf 5,6 Millionen Euro.


eye home zur Startseite
Thomas Müller... 20. Mai 2007

... oder kündigen. Der erhaltene Authentifizierungscode muss bei 1und1 telefonisch...

Waldemar 09. Mai 2007

S&P waren definitiv nie ein UI-Unternehmen gewesen - jedoch gab es seit 1998 eine 60% 1...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. T-Systems International GmbH, verschiedene Standorte
  2. über JobLeads GmbH, Stuttgart
  3. Bosch Software Innovations GmbH, Berlin
  4. Wolfgang Westarp GmbH, Beckum


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 17,99€ statt 29,99€
  2. 179,99€
  3. (Core i7-7700HQ + GeForce GTX 1070)

Folgen Sie uns
       


  1. Watch 2 im Hands on

    Huaweis neue Smartwatch soll bis zu 21 Tage lang durchhalten

  2. LG G6 im Hands on

    Schlankes Smartphone hat zwei Kameralinsen

  3. P10 und P10 Plus im Hands on

    Huaweis neues P10 kostet 600 Euro

  4. Mobilfunk

    Nokia bringt Vorstandard 5G-Netzwerkausrüstung

  5. Blackberry Key One im Hands on

    Android-Smartphone mit toller Hardware-Tastatur

  6. Deutschland

    Smartphone-Aufnahmen in Wahlkabinen werden verboten

  7. Stewart International Airport

    New Yorker Flughafen wohl ein Jahr schutzlos am Netz

  8. Blackberry Key One

    Android-Smartphone mit Hardware-Tastatur kostet viel

  9. Arrow Launcher 3.0

    Microsofts Android-Launcher braucht weniger Energie und RAM

  10. Die Woche im Video

    Angeswitcht, angegriffen, abgeturnt



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Trappist-1: Der Zwerg und die sieben Planeten
Trappist-1
Der Zwerg und die sieben Planeten
  1. Weltraumteleskop Erosita soll Hinweise auf Dunkle Energie finden
  2. Astrophysik Ferne Galaxie schickt grelle Blitze zur Erde
  3. Astronomie Vera Rubin, die dunkle Materie und der Nobelpreis

Limux: Die tragische Geschichte eines Leuchtturm-Projekts
Limux
Die tragische Geschichte eines Leuchtturm-Projekts
  1. Limux München prüft Rückkehr zu Windows
  2. Limux-Projekt Windows könnte München mehr als sechs Millionen Euro kosten
  3. Limux Münchner Stadtrat ignoriert selbst beauftragte Studie

Wacoms Intuos Pro Paper im Test: Weg mit digital, her mit Stift und Papier!
Wacoms Intuos Pro Paper im Test
Weg mit digital, her mit Stift und Papier!
  1. Wacom Brainwave Ein Graph sagt mehr als tausend Worte
  2. Canvas Dells Stift-Tablet bedient sich bei Microsoft und Wacom
  3. Intuos Pro Wacom verbindet Zeichentablet mit echtem Papier

  1. Re: An alle die den Grund für das Verbot nicht...

    Tremolino | 17:54

  2. Re: Rückseitiger Sensor

    HerrHerger | 17:53

  3. Re: Schlankes Smartphone? Wie bitte?

    p4 | 17:46

  4. Re: Wie siehts mit root aus bei Blackberry?

    demon driver | 17:41

  5. Re: Der Preis...

    Tuxgamer12 | 17:28


  1. 17:48

  2. 15:49

  3. 14:30

  4. 13:59

  5. 12:37

  6. 12:17

  7. 10:41

  8. 20:21


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel