• IT-Karriere:
  • Services:

Sun veröffentlicht Open-Source-Java

Quelltext des kommenden Java SE 7 steht zum Download bereit

Wie im November 2006 angekündigt, hat Sun nun eine vollständig übersetzbare Version der Java Standard Edition (Java SE) als Open Source unter der GPLv2 veröffentlicht. Damals hatte Sun bereits die OpenJDK-Community ins Leben gerufen und angekündigt, Java unter die GPLv2 zu stellen. Nun steht der Quelltext unter dem Dach des OpenJDK-Projekts zum Download bereit.

Artikel veröffentlicht am ,

Sun hatte schon im November 2006 versprochen, die Java 2 Micro Edition (J2ME), die Standard Edition (J2SE) und auch die Enterprise Edition (J2EE) unter der GPLv2 zu veröffentlichen. Den Anfang machte damals nun der Java Compiler JavaC, der seitdem unter openjdk.dev.java.net/compiler zum Download bereitsteht. Dort finden sich nun auch der Quelltext des kommenden Java SE 7 sowie Plug-Ins für die Code-Bestandteile, die derzeit noch nicht als Open Source bereitstehen.

Stellenmarkt
  1. Hessischer Rundfunk Anstalt des öffentlichen Rechts, Frankfurt am Main
  2. Deutsche Bahn AG, Berlin

Zusammen mit der Veröffentlichung von Java SE unter der GPLv2 benannte Sun zudem ein vorläufiges "Governing Board" für OpenJDK. Diesem gehören Professor Doug Lea, Dalibor Topiç (Doktorand an der Universität des Saarlandes), Fabiane Biznella Nardon (CTO von Zilics), Mark Reinhold (Chief Engineer, Java Platform Standard Edition bei Sun Microsystems) und Suns Technik-Chef Simon Phipps an.

Open-Source-Lösungen auf Basis von OpenJDK sollen sich künftig mit Hilfe des Java-SE-6-Compatibility-Kit auf Kompatibilität mit der aktuellen Spezifikation Java SE 6 testen lassen. Damit zertifizierte Implementierungen dürfen sich dann Java-kompatibel nennen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. (aktuell u. a. Amazon-Geräte reduziert, z. B. Kindle, Echo Show, Fire und Fire TV Stick)
  2. (aktuell u. a. 2x SanDisk Ultra microSDXC 64 GB für 17€ statt ca. 22€ im Vergleich und ASUS...
  3. 477€ (Vergleichspreis ca. 525€)
  4. 589€ (Bestpreis!)

achja? 09. Mai 2007

www.duden.de

LokaloppolakoL 09. Mai 2007

Nein. Das ist nicht der Nachfolger. Ich hoffe das reicht als Antwort.

Dunkelangst 08. Mai 2007

Wie es hier (http://www.infoworld.com/article/07/05/08/bulk-of-java-is-open-sourced_1...


Folgen Sie uns
       


Cirrus7 Incus A300 - Test

Wir testen den Incus A300 von Cirrus7, einen passiv gekühlten Mini-PC für AMDs Ryzen 2000G/3000G.

Cirrus7 Incus A300 - Test Video aufrufen
    •  /