Abo
  • IT-Karriere:

Neue Funktionen für Googles Tabellenkalkulation

Grafikfunktionen für Online-Tabellenkalkulation nachgereicht

Der Tabellenkalkulationsteil von Google Text und Tabellen hat einige Verbesserungen erfahren. Unter anderem lassen sich nun Charts, Balken- und Tortendiagramme in der Online-Tabellenkalkulation erstellen. Damit wird eine wichtige Funktion für den Dienst nachgereicht.

Artikel veröffentlicht am ,

Bisher war die Online-Tabellenkalkulation von Google Text und Tabellen nur mit starken Einschränkungen nutzbar. Erst mit der Funktion, Charts, Balken- und Tortendiagramme mit dem Produkt zu erstellen, erfüllt der Dienst die Kernanforderungen an eine solche Applikation. Mit einem Mausklick erstellt der Nutzer aus zuvor ausgewählten Tabellenbereichen eine passende Grafik. Hierbei stehen verschiedene Vorlagen bereit.

Stellenmarkt
  1. Weleda AG, Schwäbisch Gmünd
  2. afb Application Services AG, München

Als weitere Neuerung lassen sich nun Kommentare zu einzelnen Feldern eingeben und über eine neue Option im Kontextmenü lässt sich der Feldtext in einer Suchmaschine nachschlagen. Zudem kann Text nun auch von rechts nach links eingegeben werden, was für einige Sprachen erforderlich ist. Ein komplettes Arbeitsblatt lässt sich mit einem Mausklick duplizieren und einzelnen Textfeldern kann nun ein Name zugewiesen werden.

Diese Neuerungen finden sich auch bereits in der deutschen Ausführung von Google Text und Tabellen und nicht nur auf der englischsprachigen Oberfläche. Die Neuerungen sind bereits seit April 2007 in Google Text und Tabellen enthalten.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-50%) 14,99€
  2. 4,99€
  3. 4,99€
  4. 2,99€

stable.deb 09. Mai 2007

Weil ich auch erst mal nachschauen musste.

pellkopp 09. Mai 2007

eine meiner kernanforderungen an eine tabellenkalkulation ist immer noch, dass die...

T2 08. Mai 2007

Und nach all den Jahren funktioniert Safari immer noch nicht vernünftig. :-) Kann doch...

derpilger 08. Mai 2007

naja, so weit ich gesehen hat kann man die ajax-dokumente weder gleichzeitig (mehrere...


Folgen Sie uns
       


Radeon RX 5700 (XT) - Test

Die Navi-10-Grafikkarten schlagen die Geforce RTX 2060(S), benötigen aber etwas mehr Energie und unterstützen kein Hardware-Raytracing, dafür sind sie günstiger.

Radeon RX 5700 (XT) - Test Video aufrufen
Whatsapp: Krankschreibung auf Knopfdruck
Whatsapp
Krankschreibung auf Knopfdruck

Ein Hamburger Gründer verkauft Arbeitsunfähigkeitsbescheinigungen per Whatsapp. Ist das rechtens? Ärztevertreter warnen vor den Folgen.
Von Miriam Apke

  1. Medizin Schadsoftware legt Krankenhäuser lahm
  2. Medizin Sicherheitslücken in Beatmungsgeräten
  3. Gesundheitsdaten Gesundheitsapps werden beliebter, trotz Datenschutzbedenken

Raspberry Pi 4B im Test: Nummer 4 lebt!
Raspberry Pi 4B im Test
Nummer 4 lebt!

Das Raspberry Pi kann endlich zur Konkurrenz aufschließen, aber richtig glücklich werden wir mit dem neuen Modell des Bastelrechners trotz bemerkenswerter Merkmale nicht.
Ein Test von Alexander Merz

  1. Eben Upton Raspberry-Pi-Initiator spielt USB-C-Fehler herunter
  2. 52PI Ice Tower Turmkühler für Raspberry Pi 4B halbiert Temperatur
  3. Kickstarter Lyra ist ein Gameboy Advance mit integriertem Raspberry Pi

WEG-Gesetz: Bundesländer preschen bei Anspruch auf Ladestellen vor
WEG-Gesetz
Bundesländer preschen bei Anspruch auf Ladestellen vor

Können Elektroauto-Besitzer demnächst den Einbau einer Ladestelle in Tiefgaragen verlangen? Zwei Bundesländer haben entsprechende Ergebnisse einer Arbeitsgruppe schon in einem eigenen Gesetzentwurf aufgegriffen.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Startup Rivian plant elektrochromes Glasdach für seine Elektro-SUVs
  2. Elektroautos Mehr als 7.000 neue Ladepunkte in einem Jahr
  3. Elektroautos GM und Volkswagen verabschieden sich vom klassischen Hybrid

    •  /