Warten auf Palm: Anpassung an Windows Vista erst im Sommer

Palm Desktop weiterhin nicht kompatibel mit Windows Vista

Seit nunmehr über drei Monaten ist Windows Vista auf dem Markt, aber Palm hat es immer noch nicht geschafft, eine an Vista angepasste Version des Palm Desktop fertig zu stellen. Nun gab der PDA- und Smartphone-Hersteller bekannt, dass eine erste, voll an Vista angepasste Beta-Version vom Palm Desktop erst im Sommer 2007 erscheint.

Artikel veröffentlicht am ,

Über das vor kurzem gestartete Palm-Blog gab David Sloan, Produkt-Manager bei Palm, bekannt, dass sowohl der Palm Desktop als auch der HotSync Manager immer noch nicht an Windows Vista angepasst sind. Eine erste Beta-Version beider Produkte mit Vista-Anpassung soll erst im Sommer 2007 erscheinen. Wann mit einer an Vista angepassten Final-Version der beiden Applikationen zu rechnen ist, bleibt weiter offen.

Stellenmarkt
  1. Wissenschaftlicher Mitarbeiter im Bereich digitale Transformation und digitale Start-ups (w/m/d)
    Forschungszentrum Jülich GmbH, Berlin
  2. IT Projektleiter (m/w/d) interne Digitalisierung
    Dürr IT Service GmbH, Bietigheim-Bissingen
Detailsuche

Die Inkompatibilität zu Windows Vista führt dazu, dass HotSync-Conduits von Drittanbietern nicht mehr funktionieren, so dass solche Daten nicht zwischen einem PalmOS-Gerät und einem PC mit Windows Vista ausgetauscht werden können. Auch der LifeDrive-Manager für den Palm LifeDrive sowie der Dateitransfer für den Palm Tungsten T5 arbeiten nicht auf Systemen mit Windows Vista.

Außerdem arbeitet Palms Quick Install Software nicht auf Systemen mit Windows Vista, so dass nur über Umwege neue PalmOS-Applikationen über ein Vista-System installiert werden können. Immerhin hierfür gibt es eine Abhilfe, wenn auch nicht von Palm: Die Freeware PalmVista Simple Installer übernimmt diese Aufgabe. Ein Download-Link dazu findet sich auf der Homepage des Anbieters "Business Technology Solved" am unteren Ende.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


heikosch 30. Apr 2008

Hallo, keine wirkliche Lösung für das Problem unter Vista, aber ein funktionierender...

TheCOMMENT 27. Jun 2007

Hallo, ich las im Artikel, dass die alternative von Business Technology Solved, das...

Peter Spitz 16. Mai 2007

Richtig...Microsoft ist alles schuld. ist doch immer so wenn eine neue Technologie (und...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Sicherheitslücke
Die Schadsoftware, die auf ausgeschalteten iPhones aktiv ist

Forschern ist es gelungen, eine Schadsoftware auf ausgeschalteten iPhones mit vermeintlich leerem Akku auszuführen. Denn ganz aus sind diese nicht.

Sicherheitslücke: Die Schadsoftware, die auf ausgeschalteten iPhones aktiv ist
Artikel
  1. Umweltschutz: Leipziger Forscher entdecken Enzym für Plastikrecycling
    Umweltschutz
    Leipziger Forscher entdecken Enzym für Plastikrecycling

    Ein neu entdecktes Enzym soll das biologische Recycling von Kunststoff deutlich beschleunigen.

  2. Bundeswehr: Das Heer will sich nicht abhören lassen
    Bundeswehr
    Das Heer will sich nicht abhören lassen

    Um sicher zu kommunizieren, halten die Landstreitkräfte in NATO-Missionen angeblich ihre Panzer an und verabreden sich "von Turm zu Turm".
    Ein Bericht von Matthias Monroy

  3. Beschäftigte: Microsoft wird Prämien und Aktienoptionen stark erhöhen
    Beschäftigte
    Microsoft wird Prämien und Aktienoptionen stark erhöhen

    Microsoft muss, um seine Experten zu halten, deutlich mehr für Prämien und Aktienoptionen ausgeben. Meta hatte einigen das doppelte Gehalt geboten.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Cyber Week: Bis zu 400€ Rabatt auf Gaming-Stühle • AOC G3 Gaming-Monitor 34" UWQHD 165 Hz günstig wie nie: 404€ • Xbox Series X bestellbar • MindStar (u.a. Gigabyte RTX 3090 24GB 1.699€) • LG OLED TV (2021) 65" 120 Hz 1.499€ statt 2.799€ [Werbung]
    •  /