Abo
  • IT-Karriere:

Office-Paket DocumentsToGo für BlackBerry-Geräte

DataViz plant Office-Paket für RIMs BlackBerry-Modelle

Auf einer Fachkonferenz in Florida hat DataViz angekündigt, ein Office-Paket für RIMs BlackBerry-Modelle auf den Markt zu bringen. Die Ankündigung zu DocumentsToGo für BlackBerry liefert bislang nur wenig Details und Kunden müssen sich wohl noch eine ganze Weile gedulden, bis die Software zu haben ist.

Artikel veröffentlicht am ,

DataViz will DocumentsToGo für BlackBerry erst zum Ende des Jahres 2007 auf den Markt bringen. Mit dem Softwarepaket soll ein BlackBerry-Nutzer dann ohne Konvertierung Word-, Excel- und PowerPoint-Dokumente direkt bearbeiten und ansehen können. Unklar ist noch, ob dann bereits das Dateiformat aus Office 2007 unterstützt wird.

Stellenmarkt
  1. LORENZ Life Sciences Group, Frankfurt am Main
  2. BWI GmbH, Bonn, Meckenheim

Alle Ausführungen von DocumentsToGo fehlt bisher die Möglichkeit, das OpenDocument-Format zu verarbeiten. Daher ist es eher unwahrscheinlich, dass die BlackBerry-Variante dies bieten wird. In jedem Fall verspricht DataViz, dass alle auf dem mobilen Gerät bearbeiteten Dokumente alle Formatierungen erhalten.

BlackBerry-Geräte können bereits Word- und Excel-Dokumente einsehen, wenn diese als Anhang mit einer E-Mail über den BlackBerry-Server empfangen wurden. Aber eine Bearbeitung dieser Office-Dokumente ist nicht ohne weiteres möglich. Hier will DataViz eine Lücke schließen.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 349,00€
  2. 127,99€ (Bestpreis!)
  3. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

hilde 25. Mär 2008

Kann mir jemand sagen, wo ich diese etlichen andere Programme finden kann? - Danke


Folgen Sie uns
       


Qualcomm Snapdragon 8cx ausprobiert

Der Snapdragon 8cx ist Qualcomms nächster Chip für Notebooks mit Windows 10 von ARM. Die ersten Performance-Messungen sehen das SoC auf dem Niveau eines aktuellen Quadcore-Ultrabook-Prozessors von Intel.

Qualcomm Snapdragon 8cx ausprobiert Video aufrufen
Endpoint Security: IT-Sicherheit ist ein Cocktail mit vielen Zutaten
Endpoint Security
IT-Sicherheit ist ein Cocktail mit vielen Zutaten

Tausende Geräte in hundert verschiedenen Modellen mit Dutzenden unterschiedlichen Betriebssystemen. Das ist in großen Unternehmen Alltag und stellt alle, die für die IT-Sicherheit zuständig sind, vor Herausforderungen.
Von Anna Biselli

  1. Datendiebstahl Kundendaten zahlreicher deutscher Firmen offen im Netz
  2. Metro & Dish Tisch-Reservierung auf Google übernehmen
  3. Identitätsdiebstahl SIM-Dieb kommt zehn Jahre in Haft

iPad OS im Test: Apple entdeckt den USB-Stick
iPad OS im Test
Apple entdeckt den USB-Stick

Zusammen mit iOS 13 hat Apple eine eigene Version für seine iPads vorgestellt: iPad OS verbessert die Benutzung als Tablet tatsächlich, ein Notebook-Ersatz ist ein iPad Pro damit aber immer noch nicht. Apple bringt aber endlich Funktionen, die wir teilweise seit Jahren vermisst haben.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Tablets Apple bringt neues iPad Air und iPad Mini
  2. Eurasische Wirtschaftskommission Apple registriert sieben neue iPads
  3. Apple Es ändert sich einiges bei der App-Entwicklung für das iPad

Radeon RX 5700 (XT) im Test: AMDs günstige Navi-Karten sind auch super
Radeon RX 5700 (XT) im Test
AMDs günstige Navi-Karten sind auch super

Die Radeon RX 5700 (XT) liefern nach einer Preissenkung vor dem Launch eine gute Leistung ab: Wer auf Hardware-Raytracing verzichten kann, erhält zwei empfehlenswerte Navi-Grafikkarten. Bei der Energie-Effizienz hapert es aber trotz moderner 7-nm-Technik immer noch etwas.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Navi 14 Radeon RX 5600 (XT) könnte 1.536 Shader haben
  2. Radeon RX 5700 (XT) AMD senkt Navi-Preise noch vor Launch
  3. AMD Freier Navi-Treiber in Mesa eingepflegt

    •  /