• IT-Karriere:
  • Services:

Handy mit Körperfettanzeige

Elektrische Signale messen den Widerstand im Körper

BenQ hat sich die Idee für ein Handy patentieren lassen, das eine Körperfettmessung vornehmen kann. Elektroden messen per Bio-Impedanzanalyse den Widerstand, den Elektronen beim Fließen durch den Körper überwinden müssen. Anhand dieser Daten berechnet sich der Körperfettanteil. Das Mobiltelefon speichert die Daten und mit weiterer Software würde sich das Handy als Diät-Assistent eignen.

Artikel veröffentlicht am , yg

Körperfett-Handy
Körperfett-Handy
Das Handy verfügt neben einem normalen Mobiltelefon-Chip und einem Display über ein Körperfettmessgerät, das die gemessenen Daten speichert. Zum Messen nutzt das Handy zwei Elektroden, die per Bio-Impedanz-Analyse den Fettgehalt feststellen. Der Nutzer muss die am Handy dafür vorgesehene Stelle berühren, dadurch wird ein schwaches elektrisches Signal durch den Körper geschickt.

Stellenmarkt
  1. SSP Safety System Products GmbH & Co. KG, Spaichingen
  2. exagon consulting & solutions gmbh, Siegburg

Dabei wird die Impedanz registriert, also der Widerstand, auf den das Signal auf seinem Weg durch den Körper stößt. Je mehr Muskeln eine Person hat, desto größer ist der Wassergehalt im Körper dieses Menschen. Und je größer der Wassergehalt im Körper einer Person ist, desto weniger Widerstand muss der Elektrodenstrom auf seiner Reise überwinden. Je größer der Fettgehalt ist, desto größer ist dagegen der Widerstand, auf den der Strom stößt.

Anhand der Fließgeschwindigkeit wird der Körperfettgehalt ermittelt. Die eingesetzten elektrischen Signale, die durch den Körper ziehen, sollen für den Menschen ungefährlich und nicht spürbar sein.

Das Patent ist unter der Nummer 7,031,767 abrufbar.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Acer C101i Mini Beamer für 145,25€ statt 169,06€ im Vergleich und Roccat-Produkte...
  2. 121,58€ inkl. Direktabzug und weitere 10€ Rabatt bei Newsletter-Anmeldung (Vergleichspreis 164...
  3. 79,54€ (Preis wird an der Kasse angezeigt. Vergleichspreis 93,37€)
  4. (u. a. Forza Horizon 4 - Ultimate Edition für 49,99€, ARK: Survival Evolved für 10,99€, Human...

pool 08. Mai 2007

Was soll dann sein? Drückst auf die grüne Taste und telefonierst... ^^

Dönerimperator 08. Mai 2007

Jetzt fehlt nur noch der Fieberthermometer, denn man sich zum messen erst mal in den A...

Schwabbel-Hasser 08. Mai 2007

Das Ganze wird erst dann sinnvoll, wenn das Handy sich im Falle des Übergewichts bei der...

Betatester 08. Mai 2007

FULL ACK! GOLEM dafür liebe ich Euch! Mehr davon! Eine Zeit- und Geldverschwendung...

got_a_job(s)_? 08. Mai 2007

das kann nämlich gleichzeitig den blutdruck messen und high definition-röntgenbilder...


Folgen Sie uns
       


Google Pixel 4a - Test

Das Pixel 4a ist Googles neues Mittelklasse-Smartphone: Es kostet 350 Euro und hat unter anderem die gleiche Hauptkamera wie das Pixel 4.

Google Pixel 4a - Test Video aufrufen
Indiegames-Rundschau: Stadtbaukasten trifft Tentakelmonster
Indiegames-Rundschau
Stadtbaukasten trifft Tentakelmonster

Traumstädte bauen in Townscaper, Menschen fressen in Carrion und Bilderbuchgrusel in Creaks: Die neuen Indiegames bieten viel Abwechslung.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Licht aus, Horror an
  2. Indiegames-Neuheiten Der Saturnmond als galaktische Baustelle
  3. Indiegames-Rundschau Dunkle Seelen im Heavy-Metal-Rausch

Coronavirus und Karaoke: Gesang mit Klang trotz Gesichtsvorhang
Coronavirus und Karaoke
Gesang mit Klang trotz Gesichtsvorhang

Karaokebars sind gefährliche Coronavirus-Infektionsherde. Damit den Menschen in Japan nicht ihr Hobby genommen wird, gibt es nun ein System, das auch mit Mundschutz gute Sounds produzieren soll.
Ein Bericht von Felix Lill

  1. Corona Gewerkschaft sieht Schulen schlecht digital ausgestattet
  2. Corona Telekom und SAP sollen europaweite Warn-Plattform bauen
  3. Universal Kinofilme kommen früher ins Netz

Programmiersprache Go: Schlanke Syntax, schneller Compiler
Programmiersprache Go
Schlanke Syntax, schneller Compiler

Die objektorientierte Programmiersprache Go eignet sich vor allem zum Schreiben von Netzwerk- und Cloud-Diensten.
Von Tim Schürmann


      •  /