Neues UMTS-Notebook von Acer

Vodafone-SIM-Karte inklusive

Acer hat mit dem TravelMate 4283WLMi_UMTS ein neues Notebook mit integrierter UMTS-Hardware inkl. SIM-Karte von Vodafone vorgestellt. Das von Hause aus integrierte SIM-Karten-Modul unterstützt lediglich UMTS und GPRS-Triband - für das schnellere HSDPA ist eine Aufrüstung erforderlich.

Artikel veröffentlicht am ,

Travelmate-Serie 4280
Travelmate-Serie 4280
Herz des TravelMate 4283WLMi_UMTS ist ein Intel-Prozessor vom Typ Core 2 Duo T5500 (1,66 GHz, 677 MHz FSB, 2 MB L2-Cache), der in der Standardausstattung auf eher armselig anmutende 512 MByte DDR-2-RAM zugreift. Erweiterbar ist das Gerät auf 2 GByte (2x 1.024 MByte soDIMMs) Arbeitsspeicher, was in Anbetracht der zum UMTS-Notebook angebotenen Windows-Betriebssysteme Vista Business oder XP Professional auch sinnvoller ist.

Stellenmarkt
  1. Product Owner Buchungsmanagement (m/w/d)
    Haufe Group, Freiburg im Breisgau
  2. Administrator Security-Operations (m/w/d)
    Universitätsklinikum Regensburg, Regensburg
Detailsuche

Dazu kommen noch ein 15,4-Zoll-WXGA-TFT-LCD mit einer Auflösung von 1.280 x 800 Pixeln und ein DirectX-9-fähiger Nvidia-Grafikchip GeForce Go 7600-SE mit 128 MByte eigenem GDDR2-Speicher. Das Mainboard basiert auf Intels Chipsatz 945PM Express. Zu den Laufwerken zählen - je nach Ausstattung - eine 80 bis 120 GByte fassende SATA-Festplatte, ein Double-Layer-DVD-Laufwerk und ein Kartenleser (MMC, SD, MS, MS Pro, xD).

Zu den Schnittstellen zählen u.a. je ein DVI-, VGA- und S-Video-Ausgang, Line-out (S/PDIF-Support), 4x USB 2.0, 1x Firewire 400 (IEEE 1394), Infrarot, Gigabit-Ethernet und ein 56K-V.92-Faxmodem. Für WLAN-Anbindung nach 802.11 a/b/g sorgt eine interne Steckkarte vom Typ Intel PRO/Wireless 3945ABG. Unterwegs kann auch per UMTS und GPRS online gegangen werden - das Modem unterstützt UMTS WCDMA (3G) mit 2.100 MHz und GPRS/EDGE (900/1.800/1.900 MHz), für HSDPA (1,8 Mbps) ist ein Aufrüsten des Gerätes erforderlich.

Travelmate-Serie 4280
Travelmate-Serie 4280
Sonstige Erweiterungen wie etwa TV-Tuner lassen sich per ExpressCard- und PC-Card-Steckplatz (Typ II) nachrüsten. Vor der Tastatur mit integriertem Nummernblock sitzt ein Touchpad als Mausersatz. Außerdem gibt es zwei LED-Tasten für WLAN und GPRS/UMTS an der Gehäusefront.

Mit Abmaßen von 358 (Breite) x 265 (Tiefe) x 29,33 bzw. 36 (Höhe) mm bringt es das Gerät auf ein Gewicht von 2,77 kg. Der mitgelieferte Lithium-Ionen-Akku soll bis zu 3 Stunden durchhalten. Das TravelMate 4283WLMi_UMTS ist also weder ein Langläufer noch auf Grund seines eher hohen Gewichts für längeres Umhertragen geeignet.

Die Serie Acer TravelMate 4280 ist mit Microsoft Windows Vista Business oder XP Professional erhältlich. Zum installierten Softwarepaket gehören unter anderem der Adobe Reader, Norton AntiVirus (nur in der Trial-Version), CyberLink Power Producer und der NTI-CD/DVD-Maker.

Das Acer TravelMate 4283WLMi_UMTS ist laut Hersteller ab sofort ab 1.599,- Euro erhältlich. Die Notebooks werden mit zwei Jahren Garantie inkl. einjähriger internationaler Carry-In-Garantie (International Travellers Warranty - ITW) ausgeliefert, die mit dem Service AcerAdvantage auf drei Jahre verlängert und auch auf zufällige Beschädigungen der Notebooks erweitert werden kann.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Enuu
Bürgersteig-Parken führt zu Aus von Mini-Autos

Die vierrädrigen Kabinenroller von Enuu werden in Berlin auf Bürgersteigen geparkt, was Ärger verursacht. Nun verschwinden die Elektrofahrzeuge wieder.

Enuu: Bürgersteig-Parken führt zu Aus von Mini-Autos
Artikel
  1. Windows 11: Microsoft bringt neues Design von Paint und Fotos
    Windows 11
    Microsoft bringt neues Design von Paint und Fotos

    Microsoft Paint und Fotos werden in Windows 11 etwas anders aussehen. Statt der Ribbons wird es neue Symbole und Menüanordnungen geben.

  2. Arbeit: LinkedIn Mitarbeiter dürfen für immer im Homeoffice bleiben
    Arbeit
    LinkedIn Mitarbeiter dürfen für immer im Homeoffice bleiben

    Die meisten der 16.000 LinkedIn-Mitarbeiter dürfen künftig Vollzeit von zu Hause aus arbeiten. Das könnte aber zu Einkommenseinbußen führen.

  3. Smartphones und Tablets: Google limitiert Funktion alter Android-Geräte
    Smartphones und Tablets
    Google limitiert Funktion alter Android-Geräte

    Wer heute immer noch ein Android-Gerät mit der Version 2.3.7 oder sogar darunter verwendet, wird bald Probleme mit den Google-Apps bekommen.

fdfdf 08. Mai 2007

Kauft doch kein Mensch. Das Auge ißt *immer* mit.

thomas_ 07. Mai 2007

wie kann ich das modem denn auf HSDPA aufrüsten? ist das bisherige modem nur eine...



Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • Samsung Galaxy Vorbesteller-Aktion • Speicherwoche bei Media Markt • Samsung Odyssey G5 (34 Zoll, 165 Hz) 399€ • 15% auf Xiaomi-Technik • McAfee Total Protection ab 15,99€ • Saturn: 1 Produkt zahlen, 2 erhalten • Final Fantasy VII HD Remake PS4 25,64€ [Werbung]
    •  /