Abo
  • IT-Karriere:

Windows Live Hotmail: 2 GByte großes Postfach

Microsoft startet Hotmail-Nachfolger

Am heutigen 7. Mai 2007 veröffentlicht Microsoft den Hotmail-Nachfolger Windows Live Hotmail. Mit der neuen Version erhält der Webmailer aus Redmond eine Bedienoberfläche, die sich wie ein E-Mail-Client für Desktop-Systeme verhält und per Drag-and-Drop sowie mit Kontextmenüs bedient wird. Mit dem neuen Dienst verdoppelt sich die Postfachgröße auf 2 GByte und es gibt neue Sicherheitsfunktionen.

Artikel veröffentlicht am ,

Windows Live Hotmail
Windows Live Hotmail
Das neue Windows Live Hotmail bietet eine Postfachgröße von derzeit 2 GByte, die aber mit der Zeit weiter aufgestockt werden soll. Durch neue Sicherheitsfunktionen soll der Umgang mit Microsofts Webmail-Dienst sicherer werden. Dazu wurde der Spam-Filter verbessert und eine Virenprüfung eingebaut. Außerdem zeigt eine so genannte "Safety Bar", wenn eine E-Mail aus einer fragwürdigen Quelle stammt.

Inhalt:
  1. Windows Live Hotmail: 2 GByte großes Postfach
  2. Windows Live Hotmail: 2 GByte großes Postfach

Die Oberfläche von Windows Live Hotmail ist an Microsofts Outlook angelehnt, womit sich Microsoft eine einfachere Bedienung verspricht. Neben Drag-and-Drop-Unterstützung gehört dazu auch, dass sich Befehle per Kontextmenü aufrufen lassen. Außerdem bietet der Dienst eine Vorschaufunktion, die ein komplettes Nachladen der Seite umgeht, wenn eine neue E-Mail angesehen wird. Im Vergleich zum bisherigen Hotmail hat sich die Postfachgröße von 1 GByte auf nunmehr 2 GByte vergrößert.

Zu den weiteren Funktionen gehören eine automatische Vervollständigung von E-Mail-Adressen, sofern diese im Adressbuch stehen, eine Rechtschreibkorrektur und Filtereinstellungen zum automatischen Sortieren von E-Mails. Ein integrierter Audio-Player kann beliebige Tondateien abspielen und die Absenderadresse lässt sich verändern.

Windows Live Hotmail: 2 GByte großes Postfach 
  1. 1
  2. 2
  3.  


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 49,70€
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

PeterPan973 10. Feb 2008

Ich habe versucht, die Webmail-Erweiterung zu installieren. Jedoch kam eine...

blablablab 08. Mai 2007

da ist nur plötzlich mal der ganze anbieter mit dem billigserver weg :)

ATI Radeon... 07. Mai 2007

http://www.imagebanana.com/img/8fjcg9j/ms_linux.png Ich finds witzig. :)

Billy 07. Mai 2007

Endlich kann man auch den E-Mail Dienst von Microsoft nutzen. Hotmail war schlicht ein...

MOK 07. Mai 2007

Steht im Text: "Microsoft hat bekannt gegeben, Windows Live Hotmail am 7. Mai 2007...


Folgen Sie uns
       


Acer Predator Helios 700 - Hands on (Ifa 2019)

Was für ein skurriles Gerät: Golem.de schaut sich das Gaming-Notebook Predator Triton 700 von Acer an und probiert die Schiebetastatur aus.

Acer Predator Helios 700 - Hands on (Ifa 2019) Video aufrufen
Astrobiologie: Woher kommen das Leben, das Universum und der ganze Rest?
Astrobiologie
Woher kommen das Leben, das Universum und der ganze Rest?

Erst kam der Urknall, dann entstand zufällig Leben - oder es war alles vollkommen anders. Statt Materie und Energie könnten Informationen das Wichtigste im Universum sein, und vielleicht leben wir in einer Simulation.
Von Miroslav Stimac

  1. Astronomie Amateur entdeckt ersten echten interstellaren Kometen
  2. Astronomie Forscher entdeckten uralte Galaxien
  3. 2019 LF6 Großer Asteroid im Innern des Sonnensystems entdeckt

Verkehrssicherheit: Die Lehren aus dem tödlichen SUV-Unfall
Verkehrssicherheit
Die Lehren aus dem tödlichen SUV-Unfall

Soll man tonnenschwere SUV aus den Innenstädten verbannen? Oder sollten technische Systeme schärfer in die Fahrzeugsteuerung eingreifen? Nach einem Unfall mit vier Toten in Berlin mangelt es nicht an radikalen Vorschlägen.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Torc Robotics Daimler-Tochter testet selbstfahrende Lkw
  2. Edag Citybot Wandelbares Auto mit Rucksackmodulen gegen Verkehrsprobleme
  3. Tusimple UPS testet automatisiert fahrende Lkw

Programmiersprache: Java 13 bringt mehrzeilige Strings mit Textblöcken
Programmiersprache
Java 13 bringt mehrzeilige Strings mit Textblöcken

Die Sprache Java steht im Ruf, eher umständlich zu sein. Die Entwickler versuchen aber, viel daran zu ändern. Mit der nun verfügbaren Version Java 13 gibt es etwa Textblöcke, mit denen sich endlich angenehm und ohne unnötige Umstände mehrzeilige Strings definieren lassen.
Von Nicolai Parlog

  1. Java Offenes Enterprise-Java Jakarta EE 8 erschienen
  2. Microsoft SQL-Server 2019 bringt kostenlosen Java-Support
  3. Paketmanagement Java-Dependencies über unsichere HTTP-Downloads

    •  /