• IT-Karriere:
  • Services:

Ubuntu-Linux für Embedded-Geräte

Erste Embedded-Edition soll mit Ubuntu 7.10 veröffentlicht werden

Die Linux-Distribution Ubuntu wird es künftig auch in einer speziellen Version für Embedded-Geräte wie Internettablets geben. Wie genau diese Edition aussehen soll, wird auf dem Ubuntu Developer Summit in Sevilla geplant.

Artikel veröffentlicht am , Julius Stiebert

Ab der Ubuntu-Version 7.10, die im Oktober 2007 veröffentlicht wird, soll es die Linux-Distribution auch in einer speziellen Embedded-Edition geben. Diese ist für den Einsatz auf Internettablets gedacht, soll aber beispielsweise auch auf der neuen UMPC-Plattform von Intel laufen. Die Arbeiten an der Distribution werden im Rahmen des "Ubuntu Mobile and Embedded"-Projektes erledigt.

Stellenmarkt
  1. Dr. Richter Heidelberger GmbH & Co. KG, Großraum Stuttgart
  2. Zentrum Bayern Familie und Soziales, München

Genaue Planungen für die neue Variante der Distribution gibt es jedoch noch nicht. Auf dem nächste Woche in Sevilla stattfindenden Ubuntu Developer Summit wollen die Entwickler darüber beraten, wie die Ubuntu Mobile and Embedded Edition aussehen soll. An der Entwicklung wird sich auch Intel beteiligen.

Schon seit 2006 gibt es ein ähnliches Projekt, das an einer Ubuntu-Version für ARM-Prozessoren arbeitet.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Mobile-Angebote
  1. 350,10€ (mit Rabattcode "PERFECTEBAY10" - Bestpreis!)
  2. 749€ (mit Rabattcode "PERFECTEBAY10" - Bestpreis!)
  3. 599€
  4. 599€ (mit Rabattcode "PRIMA10" - Bestpreis!)

Student 07. Mai 2007

Dann schau Dir am besten mal Openmoko an, ich denke die werden eher ein smartphone auf...

regi 07. Mai 2007

Auf Intel-Plattformen? Klar, Amdati hat ja nix besseres zu tun, als bei Opensource den...

Ego Cogito 07. Mai 2007

Vista und Mac OS X sind doch ein Witz dagegen.


Folgen Sie uns
       


Monkey Island - Titelmusik aller Versionen

Wir haben alle Varianten der Titelmusik im Video zusammengestellt - plus Bonusversion.

Monkey Island - Titelmusik aller Versionen Video aufrufen
Logistik: Hamburg bekommt eine Röhre für autonome Warentransporte
Logistik
Hamburg bekommt eine Röhre für autonome Warentransporte

Ein Kölner Unternehmen will eine neue Elbunterquerung bauen, die nur für autonom fahrende Transporter gedacht ist.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Intelligente Verkehrssysteme Wenn Autos an leeren Kreuzungen warten müssen
  2. Verkehr Akkuzüge sind günstiger als Brennstoffzellenzüge
  3. Hochgeschwindigkeitszug JR Central stellt neuen Shinkansen in Dienst

iPad Air 2020 im Test: Apples gute Alternative zum iPad Pro
iPad Air 2020 im Test
Apples gute Alternative zum iPad Pro

Das neue iPad Air sieht aus wie ein iPad Pro, unterstützt dasselbe Zubehör, kommt mit einem guten Display und reichlich Rechenleistung. Damit ist es eine ideale Alternative für Apples teuerstes Tablet, wie unser Test zeigt.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Tablet Apple stellt neues iPad und iPad Air vor

5G: Nokias und Ericssons enge Bindungen zu Chinas Führung
5G
Nokias und Ericssons enge Bindungen zu Chinas Führung

Nokia und Ericsson betreiben viel Forschung und Entwicklung zu 5G in China. Ein enger Partner Ericssons liefert an das chinesische Militär.
Eine Recherche von Achim Sawall

  1. Quartalsbericht Ericsson mit Topergebnis durch 5G in China
  2. Cradlepoint Ericsson gibt 1,1 Milliarden Dollar für Routerhersteller aus
  3. Neben Huawei Telekom wählt Ericsson als zweiten 5G-Ausrüster

    •  /