Abo
  • IT-Karriere:

Sieben Nokia-Handys ab 35 Euro

Mobiltelefone für Wachstumsmärkte mit einfacher Ausstattung

Nokia hat sieben neue Handymodelle aus dem Niedrigpreissegment vorgestellt, die vor allem auf die Bedürfnisse von Wachstumsmärkten wie Indien oder China zugeschnitten sind. Darunter befinden sich unter anderem zwei Geräte, die bis zu fünf verschiedene Telefonbücher für mehrere Nutzer verwalten können.

Artikel veröffentlicht am , yg

Nokia 1200
Nokia 1200
Wie Nokias Quartalszahlen vom April 2007 deutlich gemacht haben, lassen sich Umsatzsteigerungen derzeit vor allem in den Wachstumsmärkten der Schwellenländer realisieren. Nokia hat entsprechend reagiert und eine Hand voll Mobiltelefone zu günstigen Preisen von unter 100,- Euro vorgestellt.

Stellenmarkt
  1. Evangelischer Presseverband für Bayern e.V. (EPV), München
  2. SCHOTT AG, Mainz

Allereinfachste Grundfunktionen bieten das Nokia 1200 und Nokia 1208. Neben bis zu fünf Telefonbüchern können die beiden Geräte die Dauer der getätigten Anrufe aufzeichnen. Zudem ist das Display des 1200 monochrom - das kommt der Akkulaufzeit zugute.

Nokia 2660
Nokia 2660
Das Nokia 1650 und das Nokia 2660 sollen neben verschiedenen Einsteigerfunktionen durch ihr schickes Aussehen punkten. Weiter nimmt Nokia mit dem Klappmodell 2505 ein CDMA-Mobiltelefon für Entwicklungsländer im asiatisch-pazifischen Raum, im Nahen Osten, in Afrika, China und Südamerika ins Programm. Details zu den technischen Daten dieser wohl nicht für den deutschen Markt bestimmten Handys liegen derzeit zu keinem der Geräte vor.

Die neuen Modelle sollen im zweiten oder dritten Quartal 2007 in ausgewählten Ländern für etwa 35,- bis 90,- Euro auf den Markt kommen.

Mit Funktionen, wie Bluetooth und Kamera, die in den Industrieländern inzwischen als Standard gelten, sind das Nokia 2630 und das Nokia 2760 ausgerüstet.

Das Nokia 2630 ist zwar nur mit einer VGA-Kamera ausgestattet, per Bluetooth können die Fotos jedoch direkt vom Handy aus ausgedruckt werden. Außerdem lassen sich Fotos via MMS oder Bluetooth auf andere Mobiltelefone übertragen. Weiter befinden sich ein E-Mail-Client, die gängigen PIM-Funktionen wie Kalender, Notizen oder Taschenrechner und ein UKW-Radio an Bord. Als Klingeltöne kann das Handy MP3s abspielen. Mit 9,9 mm soll das Riegelhandy Nokia 2630 das bisher flachste Mobiltelefon darstellen, das Nokia bislang gebaut hat.

Nokia 2760
Nokia 2760
Auch das Nokia 2760 verfügt über eine Digitalkamera für Einsteiger sowie die Versand- und Druckoptionen analog zum Nokia 2630. Darüber hinaus haben die Finnen dem 2760 eine Videoaufnahmefunktion, Videowiedergabe und ein UKW-Radio spendiert. Das Adressbuch fasst die üblichen 1.000 Kontakte.

Keines der Geräte lässt sich über eine Speicherkarte mit mehr Speicher versorgen, zum internen Speicher hat Nokia keine detaillierten Angaben gemacht. Das Riegelmodell Nokia 2630 und das Klappgerät Nokia 2760 sollen in Deutschland im dritten Quartal 2007 für etwa 100,- bzw. 120,- Euro ohne Mobilfunkvertrag erhältlich sein.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 274,00€
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de

A Ha 16. Aug 2007

Genau meine Meinung!

leachim 04. Mai 2007

Ich frage mich bei solchen Aktionen immer wieder warum die Hersteller denken, dass nur...

maho2nd 04. Mai 2007

Humor ist bekanntlich Geschmackssache.

blah 03. Mai 2007

Das PRoblem ist das die Qualität bei den Handys sehr schwankt bei Nokia. Auf einer Seite...

Frank Hornung 03. Mai 2007

Full Ack. Telefon/SMS/Wecker in ein schlichtes robustes Gehäuse mit monochromdisplay...


Folgen Sie uns
       


Bose Frames im Test

Die Sonnenbrille Frames von Bose hat integrierte Lautsprecher, die den Träger mit Musik beschallen können. Besonders im Straßenverkehr ist das offene Konzept praktisch.

Bose Frames im Test Video aufrufen
Ryzen 3900X/3700X im Test: AMDs 7-nm-CPUs lassen Intel hinter sich
Ryzen 3900X/3700X im Test
AMDs 7-nm-CPUs lassen Intel hinter sich

Das beste Prozessor-Design seit dem Athlon 64: Mit den Ryzen 3000 alias Matisse bringt AMD sehr leistungsstarke und Energie-effiziente CPUs zu niedrigen Preisen in den Handel. Obendrein laufen die auch auf zwei Jahre alten sowie günstigen Platinen mit schnellem DDR4-Speicher.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Ryzen 3000 BIOS-Updates schalten PCIe Gen4 für ältere Boards frei
  2. Mehr Performance Windows 10 v1903 hat besseren Ryzen-Scheduler
  3. Picasso für Sockel AM4 AMD verlötet Ryzen 3400G für flottere iGPU

Dr. Mario World im Test: Spielspaß für Privatpatienten
Dr. Mario World im Test
Spielspaß für Privatpatienten

Schlimm süchtig machendes Gameplay, zuckersüße Grafik im typischen Nintendo-Stil und wunderbare Dudelmusik: Der Kampf von Dr. Mario World gegen böse Viren ist ein Mobile Game vom Feinsten - allerdings nur für Spieler mit gesunden Nerven oder tiefen Taschen.
Von Peter Steinlechner

  1. Mobile-Games-Auslese Ein Wunderjunge und dreimal kostenloser Mobilspaß
  2. Mobile-Games-Auslese Magischer Dieb trifft mogelnden Doktor
  3. Hyper Casual Games 30 Sekunden spielen, 30 Sekunden Werbung

Forschung: Mehr Elektronen sollen Photovoltaik effizienter machen
Forschung
Mehr Elektronen sollen Photovoltaik effizienter machen

Zwei dünne Schichten auf einer Silizium-Solarzelle könnten ihre Effizienz erhöhen. Grünes und blaues Licht kann darin gleich zwei Elektronen statt nur eines freisetzen.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. ISS Tierbeobachtungssystem Icarus startet
  2. Sun To Liquid Solaranlage erzeugt Kerosin aus Sonnenlicht, Wasser und CO2
  3. Shell Ocean Discovery X Prize X-Prize für unbemannte Systeme zur Meereskartierung vergeben

    •  /