Google fördert Linux-Kernel-Entwicklung

Entwickler für "Bug Management" gesucht

Suchmaschinenanbieter Google sucht derzeit einen Software-Entwickler, der sich um Fehler im Linux-Kernel kümmern soll. Damit würde er direkt die beiden Maintainer des 2.6er-Kernels, Linus Torvalds und Andrew Morton, bei ihrer Arbeit unterstützen.

Artikel veröffentlicht am , Julius Stiebert

Google beschäftigt bereits Andrew Morton, der den experimentellen Zweig des 2.6er-Kernels betreut. Nun sucht das Unternehmen einen Entwickler, der sich explizit um Fehler im Linux-Kernel kümmern und entsprechende Listen und Statistiken an die Kernel-Entwickler weiterreichen soll. Zudem soll er auch mit den Distributoren Red Hat und Novell zusammenarbeiten.

Stellenmarkt
  1. Senior Solution Architect (m/w/d)
    operational services GmbH & Co. KG, Frankfurt am Main
  2. Product Manager (m/w/d) Website
    Basler AG, Ahrensburg bei Hamburg
Detailsuche

Allerdings sei die Suche nach einem geeigneten Mitarbeiter etwas schwierig, schreibt Morton. Sein Arbeitgeber brauche jemanden, der sowohl programmieren könne als auch sozial kompetent sei. "Leute, die in beiden Bereichen fit sind, sind untypisch", so Morton in seiner E-Mail an die Linux-Kernel-Mailingliste.

Mortons Hinweis auf das Stellenangebot kam im Laufe einer Diskussion über die Fehlerbehandlung zwischen den Entwicklern anlässlich der Veröffentlichung des Kernels 2.6.21.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Victorian Big Battery
Tesla-Speicher brannte vier Tage lang

Viel Aufwand war nötig, um das brennende Akku-Modul zu löschen.

Victorian Big Battery: Tesla-Speicher brannte vier Tage lang
Artikel
  1. Smartphones: Xiaomi erobert Position 1 in Europa
    Smartphones
    Xiaomi erobert Position 1 in Europa

    Xiaomi kann Samsung vom Spitzenplatz bei den Smartphone-Verkäufen in Europa verdrängen. Realme zeigt nach dem Markteinstieg ein starkes Wachstum.

  2. Verbraucherschutz: Leeres Grundstück statt Feriendomizil
    Verbraucherschutz
    Leeres Grundstück statt Feriendomizil

    Die Verbraucherzentrale warnt vor gefälschten Anzeigen für Ferienwohnungen auf Airbnb und anderen Plattformen.

  3. Kryptowährungen: Lohnt sich der Einstieg in Chia?
    Kryptowährungen
    Lohnt sich der Einstieg in Chia?

    Wie andere Altcoins soll Chia eine verträglichere Version des Bitcoin sein. Farming punktet dabei gegenüber GPU-Mining, wirklich sauber ist es aber nicht.
    Von Dirk Koller

Freyr 05. Mai 2007

Iss ja gut... Glatzen-Per!

Freyr 05. Mai 2007

"wemm"!!! Aber ich finde immerhin meine eigenen Fehler^^.

weasel 04. Mai 2007

Rrrrichtig! Wenn du mal _versucht_ hättest zu verstehen, wie ich meine Worte meine...

Karl-Heinz 03. Mai 2007

Nur, weil Du nicht paranoid bist, heißt das nicht, daß sie Dich nicht verfolgen...



  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • Speicherwoche bei Saturn Samsung • C27RG54FQU, 27 Zoll, curved 203,55€ • Bosch Professional Werkzeuge und Messtechnik • Samsung Galaxy Vorbesteller-Aktion • Speicherwoche bei Media Markt • 15% auf Xiaomi-Technik • Hisense UHD-Fernseher • Saturn: 1 Produkt zahlen, 2 erhalten [Werbung]
    •  /