Abo
  • IT-Karriere:

SoftMaker Office erhält PDF-Export

PDF-Export für alle drei SoftMaker-Applikationen

Das kommende Office-Paket von SoftMaker wird PDF-Dokumente exportieren können. Dieser Export soll in allen drei Komponenten der Office-Suite zu finden sein. Die Arbeiten an der neuen Version des Office-Pakets haben bereits begonnen.

Artikel veröffentlicht am ,

Mit Hilfe der neuen Exportfunktion werden alle drei Komponenten von SoftMaker Office PDF-Dokumente erzeugen können. So werden sich Textdokumente aus TextMaker heraus als PDF-Datei abspeichern und weitergeben lassen. Und auch für die Tabellenkalkulation PlanMaker und die Präsentationssoftware Presentations ist ein PDF-Export vorgesehen.

Welche weiteren Neuerungen die kommende Hauptversion des Office-Pakets von SoftMaker haben wird, ist bislang nicht bekannt. Wann die neue Version erscheint, steht noch nicht fest.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. 529,00€
  3. 274,00€

ripi 03. Mai 2007

Na supa. Shitzo Adobe will M$ verklagen, weil Sie nen PDF Export in Ihr Office einbauen...

Autor 03. Mai 2007

Ja. Für 1200 Euro pro Jahr (1 bis 5 Benutzer). Ganz großartig.

ammoQ 02. Mai 2007

Textmaker2002 für Linux konnte das schon...


Folgen Sie uns
       


Cherry Stream 3.0 mit großem ß ausprobiert

Alle möglichen Umlaute auf einer Tastatur: Wir haben Cherrys Europa-Tastatur ausprobiert.

Cherry Stream 3.0 mit großem ß ausprobiert Video aufrufen
Transport Fever 2 angespielt: Wachstum ist doch nicht alles
Transport Fever 2 angespielt
Wachstum ist doch nicht alles

Wesentlich mehr Umfang, bessere Übersicht dank neuer Benutzerführung und eine Kampagne mit 18 Missionen: Das Schweizer Entwicklerstudio Urban Games hat Golem.de das Aufbauspiel Transport Fever 2 vorgestellt - bei einer Bahnfahrt.
Von Achim Fehrenbach

  1. Mordhau angespielt Die mit dem Schwertknauf zuschlagen
  2. Bus Simulator angespielt Zwischen Bodenschwelle und Haltestelle
  3. Bright Memory angespielt Brachialer PC-Shooter aus China

Raumfahrt: Galileo-Satellitennavigation ist vollständig ausgefallen
Raumfahrt
Galileo-Satellitennavigation ist vollständig ausgefallen

Seit Donnerstag senden die Satelliten des Galileo-Systems keine Daten mehr an die Navigationssysteme. SAR-Notfallbenachrichtigungen sollen aber noch funktionieren. Offenbar ist ein Systemfehler in einer Bodenstation die Ursache. Nach fünf Tagen wurde die Störung behoben.


    Ricoh GR III im Test: Kompaktkamera mit Riesensensor, aber ohne Zoom
    Ricoh GR III im Test
    Kompaktkamera mit Riesensensor, aber ohne Zoom

    Kann das gutgehen? Ricoh hat mit der GR III eine Kompaktkamera im Sortiment, die mit einem APS-C-Sensor ausgerüstet ist, rund 900 Euro kostet und keinen Zoom bietet. Wir haben die Kamera ausprobiert.
    Ein Test von Andreas Donath

    1. Theta Z1 Ricoh stellt 360-Grad-Panoramakamera mit Profifunktionen vor
    2. Ricoh GR III Eine halbe Sekunde Belichtungszeit ohne Stativ

      •  /