Hyperion entwickelt AmigaOS 4.0 weiter

Stellungnahme zur Klage durch Amiga Inc.

In dem Markenrechtsstreit um das Betriebssystem AmigaOS hat sich Hyperion Entertainment nun zu den Vorwürfen durch Amiga Inc. geäußert. Die Entwicklung an dem System gehe weiter und nach über 18 Monaten unproduktiver Verhandlungen sei man froh, den Fall vor Gericht zu verhandeln.

Artikel veröffentlicht am , Julius Stiebert

Man kommentiere laufende Rechtsstreitigkeiten generell nicht, heißt es in Hyperions Mitteilung, wolle aber den Kunden versichern, dass die Entwicklung an AmigaOS 4.0 weitergehe. Über 18 Monate lang habe es unproduktive Verhandlungen zwischen Hyperions Management und Anwälten mit Amiga Inc. gegeben, daher begrüße man nun die Möglichkeit, den Fall vor einem Gericht zu präsentieren. Leider sei dies die letzte Möglichkeit, nachdem Amiga Inc. durchweg verhindert hätte, ausstehende Probleme zu klären.

Stellenmarkt
  1. ERP-Consultant (m/w/d)
    Heinzmann GmbH & Co. KG, Schönau
  2. Development Worker as Digital Ambassador (m/f/d) Supporting Digitalisation Processes of a Juvenile ... (m/w/d)
    GIZ Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit GmbH, Lusaka (Sambia)
Detailsuche

AmigaOS 4.0 übertreffe alle vertraglich festgelegten Ziele und Amiga Inc. habe dies auch anerkannt, so Hyperion. Durch die Vereinbarung mit Amiga Inc. habe Hyperion Anspruch auf Einnahmen, die durch AmigaOS erzielt werden, heißt es weiterhin. Der Vorwurf der Markenrechtsverletzung habe keinerlei Grundlage, so dass Hyperion seinen Standpunkt energisch verteidigen möchte und eine positive Entscheidung seitens des Gerichts erwartet. Zudem spricht Hyperion noch eine Warnung an Distributoren aus: Diese würden AmigaOS 4.0 auf eigene Gefahr vertreiben, sofern keine Erlaubnis von Hyperion vorliege, da die Distribution ohne Hyperions Einwilligung illegal sei.

Amiga Inc. hatte kurz nach der Ankündigung neuer Amiga-Systeme Klage gegen Hyperion eingereicht und wirft seinem ehemaligen Partner Markenrechtsverletzungen vor. Hyperion hatte AmigaOS 4.0 zu Weihnachten 2006 veröffentlicht - wenige Tage, nachdem Amiga Inc. dem Unternehmen eigenen Angaben zufolge die Lizenz entzogen hatte.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


iliad 02. Mai 2007

sag mal, nimmst du drogen?

iliad 02. Mai 2007

ich glaube, das hat sich jeder gefragt. mein zustand wechselte im sekundentakt von *wtf...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Halbleiterfertigung
Keine modernen Belichtungsmaschinen mehr für China

Maschinen für EUV-Belichtung darf ASML bereits nicht mehr nach China exportieren, auch der Zugang zu älteren DUV-Anlagen soll gekappt werden.

Halbleiterfertigung: Keine modernen Belichtungsmaschinen mehr für China
Artikel
  1. 5G: Huawei und Ericsson erfreut über Sicherheitscheck des BSI
    5G
    Huawei und Ericsson erfreut über Sicherheitscheck des BSI

    Huawei betont, dass seine Produkte bereits nach ähnlichen Kriterien wie jetzt vom BSI auditiert wurden. Auch Ericsson will voll kooperieren.

  2. 5G: Mobilfunkstationen sollen an Strommasten hängen
    5G
    Mobilfunkstationen sollen an Strommasten hängen

    Strommasten könnten dabei helfen, neue 5G-Mobilfunkstationen zu bauen, ebenso wie Straßenlaternen oder Litfaßsäulen. Doch das hat Tücken.

  3. Games with Gold: Die Xbox-360-Neuauflagen sind alle
    Games with Gold
    Die Xbox-360-Neuauflagen sind alle

    Ab Oktober 2022 ist Schluss mit weiteren Xbox-360-Spielen in Spieleabos von Microsoft. Grund ist schlicht eine natürliche Grenze.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • PS5 bestellbar • EVGA RTX 3090 24G günstig wie nie: 1.649€ • MindStar (MSI RTX 3060 429€, MSI Optix 31,5“ WQHD 165Hz 369€) • Samsung QLED 85" günstig wie nie: 1.732,72€ • Alternate (Tower-Gehäuse & CPU-Kühler v. Raijintek) • Der beste 2.000€-Gaming-PC • LG TV 65" 120Hz -56% [Werbung]
    •  /