Abo
  • Services:

Google macht auf i

Portalangebot heißt nun iGoogle

Google hat die diversen Portalangebote, die beispielsweise Nachrichten aus diversen Quellen mit Überschrift und Link anbieten, aber z.B. auch Wetterinformationen und gespeicherte Suchen und diverse andere Gadgets enthalten, nun mit dem Namen iGoogle bezeichnet.

Artikel veröffentlicht am ,

iGoogle
iGoogle
Das Kürzel "ig" erschien zwar schon in der URL der personalisierten Website bei Google, nun wurde die Portalfunktion offiziell dementsprechend benannt. Zu erreichen ist es nach wie vor unter www.google.de/ig. Zur Personalisierung ist ein Google-Account nötig.

Die personalisierte Seite lässt sich nun auch optisch etwas an die eigenen Wünsche anpassen. Dazu stellt Google mehrere Themes (Formate) für die Startseite zur Verfügung, die Strand, Bushaltestelle, Stadt im Winter, süße Träume, Teehaus und saisonales Design heißen.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Logan, John Wick, Alien Covenant, Planet der Affen Survival)
  2. (u. a. 3 Blu-rays für 15€, 2 Neuheiten für 15€)

NN 20. Sep 2007

Beim Glücksrad kannst du dir Vokale kaufen ^^

nomiad 02. Mai 2007

Eigentlich erwarte ich von Google Inventionen. WebDesktops. Uralt und wird immer noch...

Matthias_1983 02. Mai 2007

Eine wirklich nette AJAX-Implementierung. Matthias

heinz0r2k7 02. Mai 2007

Das ist mir schon klar. ;) Wenn ich von Server rede ist wie im ursprünglichen und...


Folgen Sie uns
       


Ladevorgang beim Audi E-Tron

Wie schnell lässt sich der neue Audi E-Tron tatsächlich laden?

Ladevorgang beim Audi E-Tron Video aufrufen
Resident Evil 2 angespielt: Neuer Horror mit altbekannten Helden
Resident Evil 2 angespielt
Neuer Horror mit altbekannten Helden

Eigentlich ein Remake - tatsächlich aber fühlt sich Resident Evil 2 an wie ein neues Spiel: Golem.de hat mit Leon und Claire gegen Zombies und andere Schrecken von Raccoon City gekämpft.
Von Peter Steinlechner

  1. Resident Evil Monster und Mafia werden neu aufgelegt

IMHO: Valves Ka-Ching mit der Brechstange
IMHO
Valves "Ka-Ching" mit der Brechstange

Es klingelt seit Jahren in den Kassen des Unternehmens von Gabe Newell. Dabei ist die Firma tief verschuldet - und zwar in den Herzen der Gamer.
Ein IMHO von Michael Wieczorek

  1. Artifact im Test Zusammengewürfelt und potenziell teuer
  2. Artifact Erste Kritik an Kosten von Valves Sammelkartenspiel
  3. Virtual Reality Valve arbeitet an VR-Headset und Half-Life-Titel

Mars Insight: Nasa hofft auf Langeweile auf dem Mars
Mars Insight
Nasa hofft auf Langeweile auf dem Mars

Bei der Frage, wie es im Inneren des Mars aussieht, kann eine Raumsonde keine spektakuläre Landschaft gebrauchen. Eine möglichst langweilige Sandwüste wäre den beteiligten Wissenschaftlern am liebsten. Der Nasa-Livestream zeigte ab 20 Uhr MEZ, dass die Suche nach der perfekten Langeweile tatsächlich gelang.

  1. Astronomie Flüssiges Wasser auf dem Mars war Messfehler
  2. Mars Die Nasa gibt den Rover nicht auf
  3. Raumfahrt Terraforming des Mars ist mit heutiger Technik nicht möglich

    •  /