Interview: Klaus Teubers Siedler von Catan auf der Xbox 360

Man sehe das auch bei Büchern, merkt Teuber an, "es ist sehr schwer, im Buchbereich als deutsche Autoren in Amerika irgendwo Bücher zu platzieren. Ich weiß das von Frau Gablé." Rebecca Gablé von Ehrenwirth, eine deutsche Autorin historischer Romane, hat auch den historischen Roman "Die Siedler von Catan" geschrieben. Von ihr habe er erfahren, dass es nur sehr wenigen Autoren gelingt, in den USA Fuß zu fassen. "Ich denke mal, es gibt in Amerika auch sehr viele gute Autoren, die historische Romane schreiben und das ist halt auch ein gesättigter Markt."

Stellenmarkt
  1. Junior System Engineer (m/w/d) im Bereich Unified Communications
    Diehl Informatik GmbH, Nürnberg
  2. Nachrichtentechniker / Informationstechniker für Netzarchitektur (m/w/d)
    Verein zur Förderung eines Deutschen Forschungsnetzes - DFN-Verein -, Berlin
Detailsuche

Screenshot #4
Screenshot #4
Unterschiede in der Computer- und Brettspiel-Entwicklung gibt es laut Teuber vor allem dadurch, dass man das Brettspiel jederzeit testen kann. "Bis zum Ende kann man sich im Prinzip auf einem sicheren Boden bewegen." Beim Computerspiel habe man zwar ein Konzept, könne es aber zu Beginn gar nicht ausprobieren. Teuber vergleicht das mit einem Balanceakt auf dem Seil, beim Brettspiel wisse man hingegen, woran man ist. Von der Entwicklungszeit her brauchte aber auch sein Brettspiel "Die Siedler von Catan" gut drei Jahre. Auch bei Brettspielen werden Mitspieler zum Testen benötigt, die zwar nicht ständig belastet werden dürften ("die haben dann auch keine Lust mehr"), ohne die man aber keine Aussage treffen kann, ob das Spiel richtig unter die Haut geht.

Bei Teuber testet die Familie mit, seine Söhne haben auch Catan für die Xbox 360 schon ausprobiert. Teubers Gemahlin war in dem Fall weniger interessiert, sie ist keine "elektronische Spielerin". Auch Teuber mag es lieber, mit anderen zusammen am Tisch zu sitzen und zu spielen. Von längeren Computerspielen, in denen sich die Menschen eine zweite Existenz aufbauen, hält er nicht viel: "Es gibt ja da so richtige Spielewelten, in denen manche ihr Leben verbringen und dem stehe ich ein bisschen kritisch gegenüber. [...] World of Warcraft. Wo man dann schon sein richtiges Leben verlieren kann." Die nicht ganz ernst gemeinte Frage, ob es mal ein World of Catan geben kann, verneint Teuber deshalb wenig überraschend: "Nee, sowas würd' ich auch gar nicht machen." Ihm schweben eher einzelne Spiele vor, weniger die Existenz im virtuellen Leben.

Screenshot #5
Screenshot #5
Allerdings gibt es durchaus Browserspiele, die Leute ebenso an den Rechner binden wie World of Warcraft. Im März 2007 ist Teubers eigene Online-Spielewelt PlayCatan.com offiziell gestartet. Hier kann im Browser beispielsweise kostenlos die Basisversion von "Die Siedler von Catan" mit anderen gespielt werden, auch die Würfelspiele gibt es dort. Den vollen Zugriff auf alle Browser-Spiele gibt es für monatlich 4,90 Euro. "Wir haben jetzt [...] knapp 1.200 registrierte User, die auch einen Premiumaccount haben und zahlen", so Teuber zufrieden. Zusammen mit den nicht zahlenden Normal-Accounts seien schon 6.800 im Spiel, "und das ist schonmal für den Start eine sehr schöne Zahl." Noch sei diese nur auf Deutschland bezogen, aber eine internationale Catan-Onlinewelt sei bereits in Arbeit. Vor allem für schnelles Spiel, zum Beispiel für die Mittagspause, ist laut Teuber ein Bedarf da.

Teuber sieht ein Zusammenwachsen von Internet- und Brettspielen: "Wenn man mal keine Leute hat, kann man sagen, ok, ich geh mal in die Community rein und gucke, wer jetzt gerne z.B. Catan spielen würde und kann dann elektronisch das Spiel spielen, neue Leute kennen lernen." In der Catan-Onlinewelt wurden die virtuellen Städte deshalb nach Postleitzahlen geordnet, die Leute lernen sich kennen und können sich treffen. Auch Teuber selbst nutzt diese Möglichkeit. "Das ist eine wunderschöne Verknüpfung von Internet und Brettspiel, dass man auch Leute überregional kennen lernen kann."

Auf der Xbox 360 wird "Catan" über Xbox Live Arcade vertrieben, der Download ist für 800 Punkte, also umgerechnet knapp 10,- Euro ab dem 2. Mai 2007 möglich - Microsoft zufolge ist das Spiel dann ab 10 Uhr morgens zu haben.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
 Interview: Klaus Teubers Siedler von Catan auf der Xbox 360
  1.  
  2. 1
  3. 2
  4. 3


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Windows 365
Der mietbare Cloud-PC mit Windows kann bestellt werden

Microsoft startet mit Windows 365 und gibt Preise für den Cloud-PC bekannt. Die VMs sollen wie physische Windows-PCs funktionieren.

Windows 365: Der mietbare Cloud-PC mit Windows kann bestellt werden
Artikel
  1. Amazon Studios: Herr-der-Ringe-TV-Serie für 2022 angekündigt
    Amazon Studios
    Herr-der-Ringe-TV-Serie für 2022 angekündigt

    Bis zur Premiere der Serie dauert es noch rund ein Jahr, wie Produzent Amazon bekannt gibt. Einen Titel gibt es noch nicht.

  2. Alloy Origins Core im Test: Full Metal Keyboard
    Alloy Origins Core im Test
    Full Metal Keyboard

    Mit ihren guten Schaltern und dem hochwertigen Gehäuse ist die Alloy Origins Core eine Top-Tastatur - die jetzt auch mit deutschem Layout verfügbar ist.
    Ein Test von Tobias Költzsch

  3. Mit Ansible Linux-Systeme leichter konfigurieren
     
    Mit Ansible Linux-Systeme leichter konfigurieren

    Das beliebte Orchestrierungstool Ansible hilft bei der Konfiguration größerer Systeme. In dem Seminar der Golem Akademie erhalten Einsteiger eine kompakte Einführung.
    Sponsored Post von Golem Akademie

dakira 03. Mai 2007

Moin, man schaue unter www.s3dconnector.net. Dort kann man mit Sea3D gegen tausende...

Mr. E. 02. Mai 2007

BluePeer kommt nicht zufälligerweise von BluePier, oder?

fertig 01. Mai 2007

Die PS3 ist am Ende. Am ENDE!



Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • Speicherwoche bei Saturn Samsung • C27RG54FQU, 27 Zoll, curved 203,55€ • Bosch Professional Werkzeuge und Messtechnik • Samsung Galaxy Vorbesteller-Aktion • Speicherwoche bei Media Markt • 15% auf Xiaomi-Technik • Hisense UHD-Fernseher • Saturn: 1 Produkt zahlen, 2 erhalten [Werbung]
    •  /