Abo
  • IT-Karriere:

We7: Kostenlose und DRM-freie Musik-Downloads

Peter Gabriel setzt auf werbefinanzierte Musik

Musiker Peter Gabriel startet zusammen mit dem Technik-Unternehmer Steve Purdham und dem Finanz-Investor John Taysom eine neue Musik-Download-Plattform. Das neue Kind hört auf den Namen We7 und bietet über Werbung finanzierte und für den Nutzer kostenlose, DRM-freie Downloads.

Artikel veröffentlicht am ,

We7 verspricht Vorteile sowohl für Nutzer als auch Musiker. Die einen sollen kostenlos an DRM-freie Musik kommen, die Musik gegen Bezahlung, aber auch ohne Werbung erhalten. Die anderen, die Musiker, sollen über die Plattform zusätzliche Einnahmen generieren können, da ihnen 50 Prozent der Werbeeinnahmen abzüglich der Kosten von We7 zufließen. Die Werbung wird in die Musik-Downloads integriert.

Stellenmarkt
  1. JOB AG Industrial Service GmbH, Berlin (Home-Office)
  2. Wilhelm Layher GmbH & Co. KG, Güglingen

Die Musiker-Verträge sind dabei nicht exklusiv und die Downloads müssen auch nicht zwingend über We7 erfolgen, auch auf Partner- oder Community-Webseiten sollen sich die Downloads einbinden lassen. Zudem können die Nutzer die Titel in einer werbefreien Version kaufen.

Neue Bands lockt We7 zudem mit Reviews durch die We7 "Tastemakers", einem Community-Programm, an dem jeder teilnehmen kann. Zudem können sich Bands gegenseitig bewerten.

Noch ist We7 im Beta-Test, in dem nur einige Beispieltitel zu Testzwecken heruntergeladen werden können. Im Juni 2007 soll der Dienst dann offiziell starten.

Für Peter Gabriel ist dies nicht die erste Musik-Download-Plattform, er gründete 1999 bereits die heute zu Nokia gehörende Plattform OD2. Sein Partner Steve Purdham gründete unter anderem das Unternehmen SurfControl und John Taysom den Reuters Greenhouse Fund.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. ab 369€ + Versand
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de

Pornstar 19. Okt 2007

mitlerweile ein echt gutes angebot und die werbung beschränkt sich auf ein 5-sekündiges...

ka 04. Mai 2007

das ist aber nicht sinn und zweck des ganzen sag mir mal nen dickes drm freies...

armstrong 02. Mai 2007

ja, das kommt davon, wenn man so im halb-bewusstlosen "da-geht-bei-mir-irgendeine...

IT-Onkel 01. Mai 2007

....zu der Mainstream Musik von WE7. Macht alle mit!

fertig 01. Mai 2007

Das ist das Ende von We7. Das ENDE!


Folgen Sie uns
       


Red Magic 3 - Test

Das Red Magic 3 richtet sich an Gamer - dank der Topausstattung und eines Preises von nur 480 Euro ist das Smartphone aber generell lohnenswert.

Red Magic 3 - Test Video aufrufen
Erasure Coding: Das Ende von Raid kommt durch Mathematik
Erasure Coding
Das Ende von Raid kommt durch Mathematik

In vielen Anwendungsszenarien sind Raid-Systeme mittlerweile nicht mehr die optimale Lösung. Zu langsam und starr sind sie. Abhilfe schaffen können mathematische Verfahren wie Erasure Coding. Noch existieren für beide Techniken Anwendungsgebiete. Am Ende wird Raid aber wohl verschwinden.
Eine Analyse von Oliver Nickel

  1. Agentur für Cybersicherheit Cyberwaffen-Entwicklung zieht in den Osten Deutschlands
  2. Yahoo Richterin lässt Vergleich zu Datenleck platzen

Mobilfunktarife fürs IoT: Die Dinge ins Internet bringen
Mobilfunktarife fürs IoT
Die Dinge ins Internet bringen

Kabellos per Mobilfunk bringt man smarte Geräte am leichtesten ins Internet der Dinge. Dafür haben deutsche Netzanbieter Angebote für Unternehmen wie auch für Privatkunden.
Von Jan Raehm

  1. Smart Lock Forscher hacken Türschlösser mit einfachen Mitteln
  2. Brickerbot 2.0 Neue Schadsoftware möchte IoT-Geräte zerstören
  3. Abus-Alarmanlage RFID-Schlüssel lassen sich klonen

In eigener Sache: Neue Workshops zu agilem Arbeiten und Selbstmanagement
In eigener Sache
Neue Workshops zu agilem Arbeiten und Selbstmanagement

Wir haben in unserer Leserumfrage nach Wünschen für Weiterbildungsangebote gefragt. Hier ist das Ergebnis: Zwei neue Workshops widmen sich der Selbstorganisation und gängigen Fehlern beim agilen Arbeiten - natürlich extra für IT-Profis.

  1. In eigener Sache ITler und Board kommen zusammen
  2. In eigener Sache Herbsttermin für den Kubernetes-Workshop steht
  3. Golem Akademie Golem.de startet Angebote zur beruflichen Weiterbildung

    •  /