Intels Quad-Cores werden sparsamer

Neues Stepping für drei Prozessoren kommt im Juli 2007

In einer "Product Change Notification" (PCN) hat Intel seine Kunden informiert, dass für drei Vierkern-Prozessoren bis zum Juli 2007 eine Änderung zu erwarten ist. Die neuen Versionen dieser CPUs nehmen 10 Watt weniger elektrischer Leistung auf und müssen weniger aufwendig gekühlt werden.

Artikel veröffentlicht am ,

Mit den PCNs, die Intel auf Anfrage an PC-Hersteller und Wiederverkäufer verschickt, informiert der Prozessorhersteller seine Kunden im Vorfeld unter anderem über neue "Steppings" eines Chips hin. Das sind neue Versionen des Chip-Layouts, die auch mit kleineren Änderungen im Fertigungsprozess einhergehen. Mit den Steppings bügelt Intel nicht nur kleinere Fehler im Verhalten der CPU aus, sondern optimiert gelegentlich auch die Leistungsaufnahmen.

Stellenmarkt
  1. Sachbearbeiter*in IT- und Datensicherheit (m/w/d)
    Landeshauptstadt Stuttgart, Stuttgart
  2. Junior Softwareentwickler Java (w/m/x)
    über grinnberg GmbH, Raum Frankfurt am Main
Detailsuche

So geschieht das gerade auch bei beim "Core 2 Quad Q6660" und seinem Server-Bruder "Xeon 3220", beide mit 2,4 GHz getaktet. Als Dritter wird der Xeon 3210 mit 2,13 GHz mit einem neuen Stepping bedacht. Alle drei Prozessoren tragen nach der Umstellung die Stepping-Nummer G0 statt bisher B-3 und erhalten eine neue CPUID - ein neues BIOS ist also Pflicht. Die wichtigste Änderung des neuen Steppings: Die typische Leistungsaufnahme (TDP) wird mit 95 statt bisher 105 Watt angegeben. Statt bisher rund 62 Grad Celsius an der Oberseite des Heatspreaders auf der CPU sind nun 11 Grad mehr für einen stabilen Betrieb erlaubt - das kann für günstigere Kühllösungen sorgen.

Laut Intel werden die ersten Muster der neuen G0-Steppings Mitte Mai 2007 ausgeliefert, im Juli 2007 sollen dann Massenstückzahlen aus der Serienfertigung zur Verfügung stehen. Äußerlich erkennbar sind die neuen Prozessoren dann an einer neuen SL-Nummer, die auch auf der Oberseite jeder Intel-CPU angebracht ist. Die Nummern der G0-Steppings beginnen mit dem Kürzel "SLAC". Ob und wann auch die anderen Quad-Core-Prozessoren mit einem neuen Stepping und weniger Stromverbrauch bedacht werden, gab Intel noch nicht bekannt. Wer schon jetzt auf der Suche nach einem besonders sparsamen Vierkerner ist, wird derzeit am ehesten bei den Xeons 5300 der L-Serie fündig. Sie arbeiten mit bis zu 1,86 GHz und sind mit einer TDP von 50 Watt spezifiziert.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Naomi "SexyCyborg" Wu
Pappbüste einer Tech-Youtuberin ist Youtube zu anstößig

Naomi Wu wird in der Maker-Szene für ihr Fachwissen geschätzt. Youtube demonetarisiert sie aber wohl wegen ihrer Körperproportionen.

Naomi SexyCyborg Wu: Pappbüste einer Tech-Youtuberin ist Youtube zu anstößig
Artikel
  1. Quartalsbericht: Apples Gewinn stellt alles in den Schatten
    Quartalsbericht
    Apples Gewinn stellt alles in den Schatten

    Apple erwirtschaftet im letzten Quartal des Vorjahres einen Gewinn von 34,6 Milliarden US-Dollar. Und das trotz Chipkrise und weiteren Lieferengpässen.

  2. Coronapandemie: 42,6 Millionen mehr digitale Impfzertifikate als Impfdosen
    Coronapandemie
    42,6 Millionen mehr digitale Impfzertifikate als Impfdosen

    Einem Medienbericht zufolge gibt es eine Lücke zwischen ausgestellten Impfnachweisen und verabreichten Dosen. Diese wird sogar noch größer.

  3. Akamai: Steigende Nachfrage für illegale Kopien von Filmen
    Akamai
    Steigende Nachfrage für illegale Kopien von Filmen

    Durch die vielen neuen Streaming-Dienste ist illegales Filesharing wieder stark im Kommen.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • RX 6900 XTU 16GB 1.449€ • Intel i7 3,6Ghz 399€ • Alternate: u.a. Acer Gaming-Monitor 119,90€ • Logitech Gaming-Headset 75€ • iRobot Saugroboter ab 289,99€ • 1TB SSD PCIe 4.0 128,07€ • Razer Gaming-Tastatur 155€ • GOG New Year Sale: bis zu 90% Rabatt • LG OLED 65 Zoll 1.599€ [Werbung]
    •  /