Abo
  • Services:

Aldi mit AMD-Notebook für 700 Euro

Mit Turion64 X2 TL-50 und Nvidia GeForce Go 6150

Der Lebensmittel-Discounter Aldi hat mal wieder ein Notebook im Angebot. Diesmal beherbergt das Medion MD 98300 allerdings keinen Intel-, sondern einen AMD-Prozessor. Bei Aldi-Nord ist das Gerät ab 2. Mai 2007 erhältlich, im Südland ab Donnerstag, den 3. Mai.

Artikel veröffentlicht am ,

Das Notebook MD 98300 stammt vom Hauslieferanten Medion und arbeitet mit AMDs Prozessor Turion64 X2 TL-50 mit 1,6 GHz. Das Notebook ist mit einem Breitbild-Display mit einer Diagonale von 15,4 Zoll ausgerüstet, das eine Auflösung von 1.280 x 800 Pixeln bietet.

Aldi Medion MD 98300
Aldi Medion MD 98300
Stellenmarkt
  1. M-net Telekommunikations GmbH, München
  2. McService GmbH, München

Der Arbeitsspeicher besteht aus 1.024 MByte DDR2-SDRAM mit 667 MHz. Ein Speicherslot ist dabei noch frei zur Aufrüstung. Wie viel das Notebook insgesamt an Speicher verkraftet, wurde nicht mitgeteilt.

Mit an Bord ist Nvidias Grafiklösung GeForce Go 6150, die bis zu 320 MByte des Hauptspeichers nutzen kann und für 3D-Spiele nur wenig geeignet ist. Die Festplatte des Notebooks arbeitet mit 5.400 Umdrehungen pro Minute und bietet einen Speicherplatz von 120 GByte. Der Cache der Festplatte ist 8 MByte groß. Der eingebaute Super-Multi-DVD-Brenner verarbeitet auch Dual-Layer-Medien und liest und schreibt DVD-R, DVD-RW, DVD-RAM, DVD+RW, CD-R sowie CD-RW.

Das Gerät ist mit einem WLAN-Modul für Übertragungsraten von bis zu 54 MBit/s ausgerüstet und mit IEEE 802.11 b/g kompatibel. Dazu kommt ein 4-in-1-Kartenleser für SD, MMC, Memory Stick (Pro). Neben analogen Tonanschlüssen ist auch ein S/PDIF-Anschluss vorhanden. Dazu kommen drei USB-2.0-Schnittstellen, FireWire400, ein Fast-Ethernet-Netzwerkanschluss und ein V90-Modem. Außerdem sind ein Fernsehanschluss und ein VGA-Ausgang sowie ein Express Card Slot 54 vorhanden.

Auf dem Rechner ist Windows Vista Home Premium vorinstalliert und auf DVD-ROM beigelegt. Dazu kommt Microsoft Works 8.5 und WinDVD, MediaOne Gallery, VideoStudio, PhotoImpact 12, Nero Burning-ROM 7 Essentials inkl. Nero Recode 2 Essentials, Nero Express 7 Essentials, Nero Vision 4 Essentials und die Programme WISO Mein Geld 2007 und die T-Online-Zugangssoftware.

Das mitgelieferte Anti-Virenpaket BullGuard Internet Security bietet nur für 90 Tage kostenlose Updates, danach ist ein Kauf des Produktes fällig. Eine System-Wiederherstellungssoftware von Symantec wird ebenfalls mitgeliefert. Das Zubehörpaket enthält zudem eine optische Notebook-USB-Scroll-Maus und eine Tragetasche für das Notebook. Wie lange der Lithium-Ionen-Akku durchhält, wurde ebenso wenig mitgeteilt wie die Maße oder das Gewicht des Notebooks.

Aldi verkauft das Gerät im Norden ab dem 2. Mai, im Süden ab Donnerstag, den 3. Mai 2007. Der Preis liegt bei 699,- Euro und beinhaltet 36 Monate Garantie inklusive ganzjährig erreichbarer Hotline.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 297€ + Versand oder Abholung im Markt
  2. 239€ (ohne LTE 199€) - Bestpreis!
  3. 289€ (Bestpreis!)

Cygard 09. Aug 2007

so ein quark, die kiste läuft im office-betrieb glatte 3 stunden und 50 minuten bei mir...

Guldan 17. Mai 2007

Hallo, ich habe auch den 97300 und bin bis auf ein paar Punkte auch zufrieden. Bei mir...

cappas 02. Mai 2007

Dann schau doch mal bei HP vorbei, die neue Pavillionreihe dv5xxx ist auch an...

Moebius 02. Mai 2007

Das war schon so zu Zeiten von Windows 95, 98, ME, XP. Wo ist da nun eigentlich das...

Moebius 02. Mai 2007

Die Notebooks für Medion werden zum Teil hier in Kölleda zusammengebaut. Da haben wir...


Folgen Sie uns
       


Dark Rock Pro TR4 - Test

Der Dark Rock Pro TR4 von Be quiet ist einer der wenigen Luftkühler für AMDs Threadripper-Prozessoren. Im Test schneidet er sehr gut ab, da die Leistung hoch und die Lautheit niedrig ausfällt. Bei der Montage und der RAM-Kompatibilität gibt es leichte Abzüge, dafür ist der schwarze Look einzigartig.

Dark Rock Pro TR4 - Test Video aufrufen
Resident Evil 2 angespielt: Neuer Horror mit altbekannten Helden
Resident Evil 2 angespielt
Neuer Horror mit altbekannten Helden

Eigentlich ein Remake - tatsächlich aber fühlt sich Resident Evil 2 an wie ein neues Spiel: Golem.de hat mit Leon und Claire gegen Zombies und andere Schrecken von Raccoon City gekämpft.
Von Peter Steinlechner

  1. Resident Evil Monster und Mafia werden neu aufgelegt

IMHO: Valves Ka-Ching mit der Brechstange
IMHO
Valves "Ka-Ching" mit der Brechstange

Es klingelt seit Jahren in den Kassen des Unternehmens von Gabe Newell. Dabei ist die Firma tief verschuldet - und zwar in den Herzen der Gamer.
Ein IMHO von Michael Wieczorek

  1. Artifact im Test Zusammengewürfelt und potenziell teuer
  2. Artifact Erste Kritik an Kosten von Valves Sammelkartenspiel
  3. Virtual Reality Valve arbeitet an VR-Headset und Half-Life-Titel

Need for Speed 3 Hot Pursuit (1998): El Nino, Polizeifunk und Lichtgewitter in Rot-Blau
Need for Speed 3 Hot Pursuit (1998)
El Nino, Polizeifunk und Lichtgewitter in Rot-Blau

Golem retro_ Electronic Arts ist berühmt und berüchtigt für jährliche Updates und Neuveröffentlichungen. Was der Publisher aber 1998 für digitale Raser auffuhr, ist in puncto Dramatik bei Verfolgungsjagden bis heute unerreicht.
Von Michael Wieczorek

  1. Playstation Classic im Test Sony schlampt, aber Rettung naht

    •  /