• IT-Karriere:
  • Services:

AACS-Konsortium: Google soll Links zu HD-DVD-Keys entfernen

Abmahnung durch Anwalt zugestellt

Google soll aus seinen Suchkatalogen alle Links zu Webseiten entfernen, die Schlüssel für HD-DVDs enthalten. Dies fordern Anwälte der AACS LA in einem auf der Bürgerrechtsseite "Chilling Effects" veröffentlichten Schreiben.

Artikel veröffentlicht am ,

In dem Schreiben listet die von der AACS LA beauftragte Kanzlei insgesamt vier Webseiten auf, die Google indiziert hat und auf denen sich die inzwischen mannigfaltig ausgelesenen Keys von HD-DVDs finden. Google soll sich zur Vermeidung eines Rechtsstreits verpflichten, die Seiten aus dem Katalog zu nehmen und auch in Zukunft solche Seiten nicht mehr verlinken - wie das Unternehmen das technisch bewerkstelligen soll, schlagen die Anwälte nicht vor.

Die Kanzlei sieht in den von Google gespeicherten Links eine Verletzung des "Digital Millenium Copyright Acts" (DMCA), der das Umgehen von Kopierschutz-Maßnahmen verbietet. Eine Stellungnahme des Unternehmens steht noch aus.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. 49,00€
  2. 89,00€
  3. 71,71€
  4. (u. a. Asus Zenbook 14 für 1.049,00€, Lenovo Ideapad 330 für 439,00€, MSI Trident 3 für 759...

TurboPascal 05. Mai 2007

... gegen den DMCA (ich bin mal auf die Antwort gespannt): Dear Sir or Madame, I recently...

toredo 05. Mai 2007

hab mal ne frage... wie kann etwas verboten werden, das in wirklichkeit geheim ist, so...

someone 30. Apr 2007

... zum Strafbaren würde ich fast schon sagen. Der Key stellt meines Erachtens nur eine...

Wissard 30. Apr 2007

richtig, hätte eigentlich auffallen müssen, dass alle vier Links auf blogspot verweisen. ;)

pra 29. Apr 2007

Ich habe wirklich dumme menschen gesehen, ich weiß dass sie existieren. Ausserdem, ich...


Folgen Sie uns
       


Amazons FireTV Cube mit Sprachsteuerung - Test

Der Fire TV Cube ist mehr als ein Fire-TV-Modell. Er kann auf Zuruf gesteuert werden und wir zeigen im Video, wie gut das gelöst ist.

Amazons FireTV Cube mit Sprachsteuerung - Test Video aufrufen
Interview: Die Liebe für den Flight Simulator war immer da
Interview
"Die Liebe für den Flight Simulator war immer da"

Die prozedural erstellte Erde, der Quellcode vom letzten MS-Flugsimulator und eine Gemeinsamkeit mit Star Citizen: Golem.de hat mit Jörg Neumann über Technik und das Fliegen gesprochen. Neumann leitet bei Microsoft die Entwicklung des Flight Simulator.
Ein Interview von Peter Steinlechner

  1. Flug-Simulation Microsoft bereitet Alphatest des Flight Simulator vor
  2. Microsoft Neuer Flight Simulator soll Fokus auf Simulation legen

Mikrocontroller: Sensordaten mit Micro Python und ESP8266 auslesen
Mikrocontroller
Sensordaten mit Micro Python und ESP8266 auslesen

Python gilt als relativ einfach und ist die Sprache der Wahl in der Data Science und beim maschinellen Lernen. Aber die Sprache kann auch anders. Mithilfe von Micro Python können zum Beispiel Sensordaten ausgelesen werden. Ein kleines Elektronikprojekt ganz ohne Löten.
Eine Anleitung von Dirk Koller

  1. Programmiersprache Python verkürzt Release-Zyklus auf ein Jahr
  2. Programmiersprache Anfang 2020 ist endgültig Schluss für Python 2
  3. Micropython Das Pyboard D ist ein Steckbausatz für IoT-Bastler

Minikonsolen im Video-Vergleichstest: Die sieben sinnlosen Zwerge
Minikonsolen im Video-Vergleichstest
Die sieben sinnlosen Zwerge

Golem retro_ Eigentlich sollten wir die kleinen Retrokonsolen mögen. Aber bei mittelmäßiger Emulation, schlechter Steuerung und Verarbeitung wollten wir beim Testen mitunter über die sieben Berge flüchten.
Ein Test von Martin Wolf


      •  /