FoxTorrent - BitTorrent-Erweiterung für Firefox

Anbieter versprechen Installation ohne Konfigurationsaufwand

Mit FoxTorrent 1.0 steht eine weitere Erweiterung für Firefox bereit, die BitTorrent-Downloads im Browser abwickelt. FoxTorrent wartet nach der Installation im Hintergrund und wird aktiv, sobald ein BitTorrent-Link in Firefox angeklickt wird. Dann übernimmt FoxTorrent den Download, so dass keine externe Applikation dafür verwendet werden muss.

Artikel veröffentlicht am ,

Die Macher von FoxTorrent rühmen sich damit, dass bei der Installation keine Konfiguration anfällt und die Erweiterung sofort eingesetzt werden kann. Als Besonderheit soll FoxTorrent die Fähigkeit besitzen, BitTorrent-Dateien zu streamen. Das bedeutet, dass Video- und Audio-Dateien bereits eingesehen werden können, bevor der Download abgeschlossen ist.

Stellenmarkt
  1. SAP Job - SAP PP/MM & Industrie 4.0 Principal Consultant Job (m/w/x) Inhouse
    über duerenhoff GmbH, Karlsruhe
  2. (Junior) SAP HCM Key User People Operations (w/m/d)
    Helmholtz-Zentrum Berlin für Materialien und Energie GmbH, Berlin
Detailsuche

Hinter FoxTorrent steht die mexikanische Firma Red Swoosh, die Mitte April 2007 für rund 15 Millionen US-Dollar von Akamai übernommen wurde. Mit seinem weltweiten Netz von Cache-Servern beschleunigt Akamai die Auslieferung von Webapplikationen und wickelt große Downloads ab, z.B. für Apple und Adobe.

Die Technik von Red Swoosh soll dabei Akamais Backend um eine Client-Komponente für beschleunigte Datenübertragung verbinden, die auch in Set-Top-Boxen integriert werden soll, um darüber beispielsweise verteilte Video-Downloads abzuwickeln.

FoxTorrent 1.0 für Firefox steht für Windows, MacOS X sowie Linux zum Download bereit.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


jhg 25. Mai 2008

Ja leckt mich doch einer....

Stormcloud 12. Sep 2007

Schon sehr lustig hier: Egal, um was es im Artikel geht, es läuft immer auf eine Linux...

planlos1 30. Apr 2007

& darüber werden oft Killerspiele gespielt in Organiesierten Gemeinschaftssprechräumen...

planlos1 30. Apr 2007

warum ich mache jeden tag ein backup dafür braucht man 100 DVD Spindel da das jeder...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Jahressteuergesetz
Homeoffice-Pauschale wird noch einmal erhöht

Wer im Homeoffice arbeitet, kann mehr von der Steuer absetzen als bislang geplant. Der Maximalbetrag steigt an.

Jahressteuergesetz: Homeoffice-Pauschale wird noch einmal erhöht
Artikel
  1. BMW iX5 Hydrogen: Warum BMW an Brennstoffzellen-Autos festhält
    BMW iX5 Hydrogen
    Warum BMW an Brennstoffzellen-Autos festhält

    Zusammen mit Toyota produziert BMW einen Brennstoffzellen-Antrieb, der nun in eine Demoflotte eingebaut wird. Wir haben uns die Produktion angeschaut.
    Ein Bericht von Friedhelm Greis

  2. Ausbildung: Microsoft und Arbeitgeber wollen Digitalkompetenzen stärken
    Ausbildung
    Microsoft und Arbeitgeber wollen Digitalkompetenzen stärken

    Die ins Stocken geratene Future-Skills-Initiative unter anderem von Microsoft soll helfen, den Mangeln an IT-Fachkräften zu beseitigen.

  3. Urheberrechtsverletzung: US-Marine muss Strafe an deutsche Firma bezahlen
    Urheberrechtsverletzung
    US-Marine muss Strafe an deutsche Firma bezahlen

    Noch während der Lizenzverhandlungen installierte die US-Marine eine Software auf über 500.000 Rechnern. Sechs Jahre später muss sie dafür bezahlen.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • PS5 jetzt bestellbar • LG OLED TV (2022) 55" 120Hz 949€ • Mindstar: Geforce RTX 4080 1.449€ • Tiefstpreise: G.Skill 32GB Kitt DDR5-7200 • 351,99€ Crucial SSD 4TB 319€, HTC Vive Pro 2 659€ • Samsung Cyber Week • Top-TVs (2022) LG & Samsung über 40% günstiger [Werbung]
    •  /