Soapbox - Microsoft erweitert YouTube-Konkurrent

Keine Größenbeschränkung mehr beim Hochladen von Videos

Microsoft arbeitet weiter an der Video-Community Soapbox, die weiterhin im geschlossenen Beta-Status verharrt. Zahlreiche Verbesserungen sollen die Nutzung des Dienstes vereinfachen. Unter anderem wurde das Hochladen und die Wiedergabe von Videos verbessert.

Artikel veröffentlicht am ,

Die neue Soapbox-Version skaliert Vorschaubilder nun mit, wenn das Browser-Fenster verkleinert oder vergrößert wird. Der neue Player von Soapbox besitzt nun eine Download-Benachrichtigung und eine Wiedergabeliste, die an andere Nutzer weitergegeben werden kann. Die Video-Galerie lässt sich nun nach Stunde oder Tag sortieren, was einem beim Finden bestimmter Videos helfen soll.

Stellenmarkt
  1. IT-Security Architect (m/w/d)
    NOVENTI Health SE, Bietigheim-Bissingen, Gefrees, Mannheim, München, Oberhausen
  2. Softwareentwickler (m/w/d) C++
    consistec Engineering & Consulting GmbH, Saarbrücken
Detailsuche

Verbessert wurde nach Microsoft-Angaben außerdem die Vollbilddarstellung und das Hochladen von Videos bietet nun keine Größenbeschränkung mehr. Außerdem lassen sich jetzt mehrere Videos zeitgleich hochladen und der Player kann mehrere Videos gleichzeitig verarbeiten.

Weiterhin setzt die Nutzung von Soapbox voraus, dass man dazu durch bereits registrierte Nutzer eingeladen wird. Wann Soapbox für jedermann verfügbar ist, steht noch nicht fest.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Jens Mander 07. Mai 2007

"fefefeefefe" scheint ein Tourette Kranker zu sein! www.tourette.de Ich wusste gar...

ratzepimmel 27. Apr 2007

"Die Video-Galerie lässt sich nun nach Stunde oder Tag sortieren, was einem beim Finden...

innovator 27. Apr 2007

ob es noch spass macht bei microsoft zu arbeiten?



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Rakuten
"Wir bauen 4. deutsches Netz mit x86-Standard-Hardware"

Billige Hardware soll 1&1 United Internet Kosten sparen. Doch in Japan explodieren bei Rakuten die Ausgaben.

Rakuten: Wir bauen 4. deutsches Netz mit x86-Standard-Hardware
Artikel
  1. Alder Lake: Intel will mit 241 Watt an die Spitze
    Alder Lake
    Intel will mit 241 Watt an die Spitze

    Kurz vor dem Launch zeigt Intel eigene Benchmarks zu Alder Lake, außerdem gibt es Details zur Kühlung und zum Denuvo-DRM.
    Ein Bericht von Marc Sauter

  2. Fire TV: Amazon plant Airplay 2 für eigene Smart-TVs
    Fire TV
    Amazon plant Airplay 2 für eigene Smart-TVs

    Mit Homekit erhalten die ersten Smart-TVs von Amazon eine weitere Apple-Technik verpasst.

  3. Impfnachweise: Covid-Zertifikat für Adolf Hitler aufgetaucht
    Impfnachweise
    Covid-Zertifikat für Adolf Hitler aufgetaucht

    Im Internet sind gefälschte, aber korrekt signierte QR-Codes mit Covid-Impfnachweisen aufgetaucht.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Samsung 4K-Monitore & TVs günstiger (u. a. 50" QLED 2021 749€) • Seagate Exos 18TB 319€ • Alternate-Deals (u. a. Asus B550-Plus Mainboard 118€) • Neues Xiaomi 11T 256GB 549,90€ • Ergotron LX Desk Mount Monitorhalterung 124,90€ • Speicherprodukte von Sandisk & WD [Werbung]
    •  /