Abo
  • Services:

Nächster 3DMark nur für Vista und DirectX-10-Hardware

Kein DirectX-9-Fallback geplant

Das Futuremark-Team arbeitet derzeit an einer voll auf Windows Vista und DirectX 10 ausgelegten nächsten Version seines bekannten synthetischen 3D-Grafik-Benchmarks 3DMark. Wie 3DMark-Entwickler Nick Renqvist nun verriet, wird es dabei keine Unterstützung für Grafikkarten mehr geben, die noch auf DirectX 9 ausgelegt waren.

Artikel veröffentlicht am ,

Als Begründung gibt Renqvist an, dass zum Testen von DirectX-9-Hardware der 3DMark 06 genutzt werden könne - zwei der enthaltenen Tests nutzen dazu das Shader Model 3.0. "Ich denke, wir und der Rest der Welt sind bereit für die nächste Generation - DX10", so der 3DMark-Entwickler. Es gebe keinen Grund, zurückzugehen, da DX10 im Vergleich mit DX9 einen wirklich großen Schritt in die richtige Richtung darstelle.

Stellenmarkt
  1. BWI GmbH, Bonn, Strausberg, Wilhelmshaven, München
  2. MediaNet GmbH Netzwerk- und Applikations-Service, Freiburg im Breisgau

Ist diese 'Schönheit' im nächsten 3DMark?
Ist diese 'Schönheit' im nächsten 3DMark?
Viel darf Renqvist noch nicht zum 3DMark06-Nachfolger verraten, er beschreibt die Arbeit mit DX10 aber als angenehm. Etwas kann er aber doch sagen: So sollen im Vergleich zum 3DMark06 im Nachfolger deutlich bessere volumetrische Effekte zu finden sein, per Volumetric Rendering werden etwa teiltransparente, räumliche Wolken-, Gas- oder Explosionsdarstellungen möglich.

"Damit (und mit den anderen coolen Dingen, die wir in der Pipeline haben) werden wir den nächsten 3DMark in eine Ära des 'Cinematic Rendering' bringen, wie wir es gerne nennen", verspricht Renqvist. Ein etwas eigenartiges Bild mit Beschreibung "Heldin auf Steroiden?" veröffentlichte er ebenfalls schon in seinem Blog bei Futuremarks eigener Spiele-Community Yougamers.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 75,62€ (Vergleichspreis 82,89€)
  2. 46,69€ (Vergleichspreis ca. 75€)
  3. 36,12€ (Vergleichspreis 42,90€)
  4. (u. a. Xbox Live Gold 12 Monate für 38,49€ und Monster Hunter World Deluxe Edition für 48,49€)

Max Steel... 24. Aug 2007

In der Linux Welt ist das schon angekommen, aber dort nimmt auch jeder ein XP auf die...

ThadMiller 02. Mai 2007

Er bezog sich damit auf DX10 und nicht auf den neuen Bench. Den braucht kein Mensch...

Test123 28. Apr 2007

StandarD mit Deeee. Und OpenGL hängt immer hinterher. Das ist relevant für CAD und die...

Gondog 27. Apr 2007

Sehe ich genauso.

iggy 27. Apr 2007

Nein, die brauchst du nur bei der Lampe mit ServicePack1. Damit kannst du die Lampen dann...


Folgen Sie uns
       


Lenovo Thinkpad X1 Extreme - Hands on (Ifa 2018)

Das Lenovo Thinkpad X1 Extreme wird das neue Top-Notebook des Unternehmens. Wir haben es samt Docking-Station auf der Ifa 2018 ausprobiert.

Lenovo Thinkpad X1 Extreme - Hands on (Ifa 2018) Video aufrufen
Gesetzesentwurf: So will die Regierung den Abmahnmissbrauch eindämmen
Gesetzesentwurf
So will die Regierung den Abmahnmissbrauch eindämmen

Obwohl nach Inkrafttreten der DSGVO eine Abmahnwelle ausgeblieben ist, will Justizministerin Barley nun gesetzlich gegen missbräuchliche Abmahnungen vorgehen. Damit soll auch der "fliegende Gerichtsstand" im Wettbewerbsrecht abgeschafft werden.
Von Friedhelm Greis


    iPhone Xs, Xs Max und Xr: Wer unterstützt die eSIM in den neuen iPhones?
    iPhone Xs, Xs Max und Xr
    Wer unterstützt die eSIM in den neuen iPhones?

    Apples neue iPhones haben neben dem Nano-SIM-Slot eine eingebaute eSIM, womit der Konzern erstmals eine Dual-SIM-Lösung in seinen Smartphones realisiert. Die Auswahl an Netzanbietern, die eSIMs unterstützen, ist in Deutschland, Österreich und der Schweiz aber eingeschränkt - ein Überblick.
    Von Tobias Költzsch

    1. Apple Das iPhone Xr macht's billiger und bunter
    2. Apple iPhones sollen Stiftunterstützung erhalten
    3. XMM 7560 Intel startet Serienfertigung für iPhone-Modem

    Oldtimer-Rakete: Ein Satellit noch - dann ist Schluss
    Oldtimer-Rakete
    Ein Satellit noch - dann ist Schluss

    Ursprünglich sollte sie Atombomben auf Moskau schießen, dann kam sie in die Raumfahrt. Die Delta-II-Rakete hat am Samstag ihren letzten Flug.
    Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

    1. Stratolaunch Riesenflugzeug bekommt eigene Raketen
    2. Chang'e 4 China stellt neuen Mondrover vor
    3. Raumfahrt Cubesats sollen unhackbar werden

      •  /