Abo
  • Services:

Buffalo mit ersten DDR3-Speichermodulen in Japan

Speichermodule noch vor Intels "Bearlake"-Chipsätzen verfügbar

Buffalo Technology hat - vorerst nur in Japan - erste DDR3-Speichermodule angekündigt und will diese in Kürze ausliefern. An passenden Mainboards mangelt es jedoch noch und die Speichermodule bietet Buffalo zu einem stolzen Preis an.

Artikel veröffentlicht am ,

D3/1066
D3/1066
Buffalo will in Japan noch in diesem Monat erste DDR3-Module ausliefern. Die PC3-8500-Module, die Buffalo mit D3/1066 für ein einzelnes bzw. D3/1066X2 für das Doppelpack benennt, arbeiten nach dem DDR3-Standard mit einer Taktfrequenz von 533 MHz (1.066 MHz effektiv) und einer im Vergleich zu DDR2 nochmals verringerten Spannung von 1,8 auf 1,5 Volt.

Stellenmarkt
  1. Fraunhofer-Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation IAO, Stuttgart, Esslingen
  2. eco Verband der Internetwirtschaft e.V., Köln

DDR3-Module besitzen ebenfalls 240 Pins, jedoch befindet sich die Einkerbung an einer anderen Stelle, so dass ein versehentliches Einsetzen in DDR2-Speicherbänke nicht gelingen sollte.

D3/1066X2
D3/1066X2
Die PC3-8500-Module mit einer CAS-Latenz von sieben Takten sollen umgerechnet etwa 230,- Euro für 512 MByte DDR3-RAM und 440,- Euro für 1 GByte DDR3-RAM kosten. Die Module werden zudem auch im Doppelpack angeboten und sind dann minimal günstiger je Modul. Die Preise verstehen sich ohne Mehrwertsteuer und Zollabgaben.

Bis die Module genutzt werden können, wird jedoch noch einige Zeit vergehen. Intel etwa will mit seinen P35-Chipsätzen alias "Bearlake" DDR3-RAM unterstützen und hat diese auf der vergangenen CeBIT für Juni 2007 angekündigt, die ersten Mainboards mit dem Chipsatz sollen jedoch bereits in wenigen Tagen verfügbar sein, wenn auch ohne DDR3-Unterstützung. Golem.de hatte bereits die Gelegenheit, sich ein DDR3-System genauer anzusehen und Benchmarks mit einem Vorseriensystem durchzuführen.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. HP Pavilion Gaming 32 HDR für 369€ + Versand - Bestpreis!)
  2. 699€ + Versand (PCGH-Preisvergleich ab 755€)
  3. (u. a. Oculus Go 32GB/64 GB für 149,90€/199,90€ inkl. Versand - Bestpreis!)

Mesk 29. Apr 2007

GDDR 3 == DDR2 GDDR 4 (ATI X1950 XTX) == DDR4

Andreas Sebayang 27. Apr 2007

Hallo, Da gibt leider Buffalo Japan nicht mehr her...


Folgen Sie uns
       


Red Dead Redemption 2 auf der Xbox One X - Golem.de live

Wir zeigen auf zahlreich geäußerten Wunsch Red Dead Redemption 2 im Livestream auf der Xbox One X. In der Aufzeichung kommen die Details des zum Teil in 4K hereingezoomten Bildausschnittes gut zur Geltung.

Red Dead Redemption 2 auf der Xbox One X - Golem.de live Video aufrufen
Gaming-Tastaturen im Test: Neue Switches für Gamer und Tipper
Gaming-Tastaturen im Test
Neue Switches für Gamer und Tipper

Corsair und Roccat haben neue Gaming-Tastaturen auf den Markt gebracht, die sich vor allem durch ihre Switches auszeichnen. Im Test zeigt sich, dass Roccats Titan Switch besser zum normalen Tippen geeignet ist, aber nicht an die Geschwindigkeit des Corsair-exklusiven Cherry-Switches herankommt.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Azio RCK Retrotastatur wechselt zwischen Mac und Windows-Layout
  2. OLKB Planck im Test Winzig, gerade, programmierbar - gut!
  3. Alte gegen neue Model M Wenn die Knickfedern wohlig klackern

Mars Insight: Nasa hofft auf Langeweile auf dem Mars
Mars Insight
Nasa hofft auf Langeweile auf dem Mars

Bei der Frage, wie es im Inneren des Mars aussieht, kann eine Raumsonde keine spektakuläre Landschaft gebrauchen. Eine möglichst langweilige Sandwüste wäre den beteiligten Wissenschaftlern am liebsten. Der Nasa-Livestream zeigte ab 20 Uhr MEZ, dass die Suche nach der perfekten Langeweile tatsächlich gelang.

  1. Astronomie Flüssiges Wasser auf dem Mars war Messfehler
  2. Mars Die Nasa gibt den Rover nicht auf
  3. Raumfahrt Terraforming des Mars ist mit heutiger Technik nicht möglich

Requiem zur Cebit: Es war einmal die beste Messe
Requiem zur Cebit
Es war einmal die beste Messe

Nach 33 Jahren ist Schluss mit der Cebit und das ist mehr als schade. Wir waren dabei, als sie noch nicht nur die größte, sondern auch die beste Messe der Welt war - und haben dann erlebt, wie Trends verschlafen wurden. Ein Nachruf.
Von Nico Ernst

  1. IT-Messe Die Cebit wird eingestellt

    •  /