Abo
  • Services:

Letzte Testversion von Fedora 7

Linux-Distribution soll am 24. Mai 2007 erscheinen

Die Linux-Distribution Fedora 7 ist nun in der vierten und letzten Testversion erschienen. In der neuen Version wurden wieder einige Komponenten wie der Linux-Kernel und die Desktop-Oberfläche GNOME aktualisiert. Die Testversion richtet sich an Beta-Nutzer, die möglichst noch ausgiebige Tests vor der Veröffentlichung durchführen sollen.

Artikel veröffentlicht am , Julius Stiebert

Fedora 7 setzt nun auf eine neue Vorabversion des gestern veröffentlichten Linux-Kernels 2.6.21, die Desktop-Oberfläche GNOME wurde auf die Version 2.18 aktualisiert. Damit ist allerdings auch der "Freeze" für die Distribution eingeläutet, so dass nur noch kritische Fehler behoben werden sollen und die Paketversionen auf dem derzeitigen Stand bleiben.

Stellenmarkt
  1. ETAS, Stuttgart
  2. Sky Deutschland GmbH, Unterföhring bei München

Bei Fedora 7 werden die ursprünglich getrennt geführten Repositorys "Core" und "Extras" vereint, was jedoch noch nicht abgeschlossen sein soll. Die Distribution wird in Form so genannter Spins veröffentlicht, wobei der "Fedora-Spin" auf GNOME als Desktop setzt und für den Einsatz auf Workstation- und Server-Systemen gedacht ist. Zusätzlich wird es einen Spin mit KDE 3.5.6 als Oberfläche sowie einen "Fedora Everything"-Spin geben.

Die Distribution bringt einige Änderungen mit, unter anderem eine um RandR 1.2 erweiterte Version des X-Servers von X.org. Damit ist die automatische Konfiguration von Displays möglich und Hotplug für Bildschirme wird unterstützt. Fedora arbeitet außerdem daran, den aktuell von Linux verwendeten WLAN-Stack zu ersetzen und nutzt stattdessen den neuen Stack mac80211, der auch bereits in Andrew Mortons Entwickler-Kernel steckt. Ferner ist auch ein neuer Firewire-Stack enthalten.

Fedora 7 Test 4 ist die letzte Testversion, bevor die Distribution am 24. Mai 2007 erscheint. Die Entwickler bitten daher um ausgiebige Tests. Die neue Testversion steht per Bittorrent und auf Mirror-Servern für die Architekturen x86, x86-64 und PowerPC zum Download bereit.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie (Release 14.11.)
  2. (-79%) 12,49€
  3. 2,99€
  4. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie

magoo 29. Apr 2007

Ich selbst fand FC5 wesentlich Stabiler als FC6 - leider. Zur Zeit verwende ich auf...


Folgen Sie uns
       


Drahtlos bezahlen per App ausprobiert

In Deutschland können Smartphone-Besitzer jetzt unter anderem mit Google Pay und der Sparkassen-App Mobiles Bezahlen ihre Rechnungen begleichen. Wir haben die beiden Anwendungen im Alltag miteinander verglichen.

Drahtlos bezahlen per App ausprobiert Video aufrufen
Norsepower: Stahlsegel helfen der Umwelt und sparen Treibstoff
Norsepower
Stahlsegel helfen der Umwelt und sparen Treibstoff

Der erste Test war erfolgreich: Das finnische Unternehmen Norsepower hat zwei weitere Schiffe mit Rotorsails ausgestattet. Der erste Neubau mit dem Windhilfsantrieb ist in Planung. Neue Regeln der Seeschifffahrtsorganisation könnten bewirken, dass künftig mehr Schiffe saubere Antriebe bekommen.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Car2X Volkswagen will Ampeln zuhören
  2. Innotrans Die Schiene wird velosicher
  3. Logistiktram Frankfurt liefert Pakete mit Straßenbahn aus

Neuer Kindle Paperwhite im Hands On: Amazons wasserdichter E-Book-Reader mit planem Display
Neuer Kindle Paperwhite im Hands On
Amazons wasserdichter E-Book-Reader mit planem Display

Amazon bringt einen neuen Kindle Paperwhite auf den Markt und verbessert viel. Der E-Book-Reader steckt in einem wasserdichten Gehäuse, hat eine plane Displayseite, mehr Speicher und wir können damit Audible-Hörbücher hören. Noch nie gab es so viel Kindle-Leistung für so wenig Geld.
Ein Hands on von Ingo Pakalski


    Probefahrt mit Tesla Model 3: Wie auf Schienen übers Golden Gate
    Probefahrt mit Tesla Model 3
    Wie auf Schienen übers Golden Gate

    Die Produktion des Tesla Model 3 für den europäischen Markt wird gerade vorbereitet. Golem.de hat einen Tag in und um San Francisco getestet, was Käufer von dem Elektroauto erwarten können.
    Ein Erfahrungsbericht von Friedhelm Greis

    1. 1.000 Autos pro Tag Tesla baut das hunderttausendste Model 3
    2. Goodwood Festival of Speed Tesla bringt Model 3 erstmals offiziell nach Europa
    3. Elektroauto Produktionsziel des Tesla Model 3 erreicht

      •  /