Abo
  • Services:

Rekordgewinn für Microsoft

Gewinn und Umsatz auf Extremniveau

Microsoft konnte für das abgelaufene dritte Geschäftsquartal eine hohe Gewinnsteigerung ausweisen. Der Nettogewinn stieg im Vergleich zum Vorjahr um 65 Prozent auf jetzt 4,93 Milliarden US-Dollar bzw. 50 US-Cent pro Aktie.

Artikel veröffentlicht am ,

Der Umsatz stieg gegenüber dem Vorjahresquartal im Berichtszeitraum um 32 Prozent auf nunmehr 14,4 Milliarden US-Dollar. Die Analysten hatten lediglich 13,7 Milliarden bis 14 Milliarden US-Dollar erwartet.

Stellenmarkt
  1. init SE, Karlsruhe
  2. Daimler AG, Sindelfingen

Da Microsoft auf Grund der Verschiebung von Vista gegen Jahresende 2006 Gutscheine für das neue Betriebssystem sowie für Office ausgeben musste, wurden aus dem vorherigen Quartal noch Umsätze in Höhe von 1,67 Milliarden US-Dollar bzw. ein Gewinn von 12 US-Cent pro Aktie aus dem letzten Quartal dem dritten Quartal zugeschlagen.

Im Windows-Client-Segment stieg der Umsatz um 67 Prozent auf 5,27 Milliarden US-Dollar und der operative Gewinn von 2,496 auf 4,244 Milliarden US-Dollar. Im Bereich Server und Tools stieg der Umsatz um 15 Prozent auf 2,75 Milliarden Dollar und der operative Gewinn von 744 auf 979 Millionen US-Dollar. Das Geschäft mit "Entertainment und Devices" musste allerdings einen Umsatzeinbruch um 27 Prozent verkraften. Die Xbox-360-Umsätze gingen um 21 Prozent zurück. Die Microsoft Business Division konnte ihren Umsatz von 3,609 auf 4,829 Milliarden US-Dollar ausbauen. Hier erhöhte sich der operative Gewinn von 2,405 auf 3,421 Milliarden US-Dollar.

Das Segment Online Services Business erhöhte seinen Umsatz moderat von 562 auf 623 Millionen US-Dollar, allerdings entstand ein operativer Verlust von 200 Millionen US-Dollar. Im Vorjahr war es nur ein Verlust von 24 Millionen US-Dollar.

Für das laufende vierte Geschäftsquartal erwartet Microsoft einen Umsatz zwischen 13,1 und 13,4 Milliarden US-Dollar und einen Gewinn von 5 bis 5,2 Milliarden US-Dollar bzw. 0,37 bis 0,39 US-Dollar pro Aktie. Für das Gesamtgeschäftsjahr erwartet man ein Umsatzvolumen von 56,4 bis 57,5 Milliarden US-Dollar und einen Gewinn zwischen 1,68 bis 1,72 US-Dollar pro Aktie.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. 3 Blu-rays für 15€, 2 Neuheiten für 15€)

NT4-Server 29. Apr 2007

Nanana, MS ist erst vor gut einem Jahrzehnt in das Servergeschäft eingestiegen, welche...

SeniorenTrainer 28. Apr 2007

Komische Logik, für mich sind 0% Anhnung zu 0% Ahnung wohl ehr gleichstand. Zumal sich...

Dummdiedumm 28. Apr 2007

Dieser Satz zeigt eigentlich nur, dass Du versuchst Dir Windows schön zu reden. Denn...

BSDDaemon 27. Apr 2007

Nach Forbes wohl Firmen wie ExxonMobil, General Electric, BP, Royal Dutch Shell und...

Anonymus 27. Apr 2007

also eigentlcih siehst du das vollkommen falsch, den nur durch die illegalen koppien ist...


Folgen Sie uns
       


Shadow of the Tomb Raider - Golem.de live Teil 1

In Teil 1 im Livestream zu Shadow of the Tomb Raider gibt es zahlreiche Grafik-Menüs, schöne Screenshots und Laras Start in die Apokalypse.

Shadow of the Tomb Raider - Golem.de live Teil 1 Video aufrufen
Pixel 3 XL im Test: Algorithmen können nicht alles
Pixel 3 XL im Test
Algorithmen können nicht alles

Google setzt beim Pixel 3 XL alles auf die Kamera, die dank neuer Algorithmen nicht nur automatisch blinzlerfreie Bilder ermitteln, sondern auch einen besonders scharfen Digitalzoom haben soll. Im Test haben wir allerdings festgestellt, dass auch die beste Software keine Dual- oder Dreifachkamera ersetzen kann.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Dragonfly Google schweigt zu China-Plänen
  2. Nach Milliardenstrafe Google will Android-Verträge offenbar anpassen
  3. Google Android Studio 3.2 unterstützt Android 9 und App Bundles

Galaxy A9 im Hands on: Samsung bietet vier
Galaxy A9 im Hands on
Samsung bietet vier

Samsung erhöht die Anzahl der Kameras bei seinen Smartphones weiter: Das Galaxy A9 hat derer vier, zudem ist auch die restliche Ausstattung nicht schlecht. Aus verkaufspsychologischer Sicht könnte die Einstufung in die A-Mittelklasse bei einem Preis von 600 Euro ein Problem sein.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Auftragsfertiger Samsung startet 7LPP-Herstellung mit EUV
  2. Galaxy A9 Samsung stellt Smartphone mit vier Hauptkameras vor
  3. Galaxy J4+ und J6+ Samsung stellt neue Smartphones im Einsteigerbereich vor

Künstliche Intelligenz: Wie Computer lernen
Künstliche Intelligenz
Wie Computer lernen

Künstliche Intelligenz, Machine Learning und neuronale Netze zählen zu den wichtigen Buzzwords dieses Jahres. Oft wird der Eindruck vermittelt, dass Computer bald wie Menschen denken können. Allerdings wird bei dem Thema viel durcheinandergeworfen. Wir sortieren.
Von Miroslav Stimac

  1. Innotrans KI-System identifiziert Schwarzfahrer
  2. USA Pentagon fordert KI-Strategie fürs Militär
  3. KI Deepmind-System diagnostiziert Augenkrankheiten

    •  /