• IT-Karriere:
  • Services:

Nintendo mit Wii und Nintendo DS erfolgreich

Insgesamt 5,84 Millionen Wii und 40 Millionen Nintendo DS verkauft

Nintendos Geschäfte laufen dank Wii und Nintendo DS weiterhin blendend. Für das Geschäftsjahr 2006/2007, das zum 31. März endete, vermeldet Nintendo einen Umsatzzuwachs von 89,8 Prozent auf 966 Milliarden Yen, rund 5,95 Milliarden Euro.

Artikel veröffentlicht am ,

Der Nettogewinn stieg dabei um 77,2 Prozent auf 174 Milliarden Yen, etwa 1,07 Milliarden Euro. Vor allem die Spiele-Handhelds Nintendo DS und DS Lite sowie die Konsole Wii trugen zu dem Erfolg bei.

Stellenmarkt
  1. Team GmbH, Paderborn
  2. SWARCO TRAFFIC SYSTEMS GmbH, Gaggenau

Nintendo DS und Nintendo DS Lite wurden im Geschäftsjahr 2006/2007 rund 23 Millionen Mal verkauft, insgesamt konnte Nintendo 40 Millionen der Geräte absetzen. Einzelne Spiele wurden teilweise knapp 10 Millionen Mal verkauft. Wii-Konsolen konnte Nintendo bisher 5,84 Millionen Stück verkaufen.

Für das Geschäftsjahr 2008 erwartet Nintendo einen Umsatz von 1,14 Billionen Yen, rund 7 Milliarden Euro. Der Nettogewinn soll wie im Jahr 2006/2007 bei rund 175 Milliarden Yen liegen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 25,99€
  2. (-62%) 18,99€
  3. (-67%) 7,59€
  4. 69,99€

wiisinn 02. Mai 2007

WAS IST MIT DEN VERBESSERUNGEN FÜR DEN REST DES ARTIKELS?

wiisinn 02. Mai 2007

ganz meine meinung! Die Wii rult!!! Simple ist halt doch das beste! Endlich kann man mal...

Till 26. Apr 2007

Ja ja, warte mal auf das Spiel, das die GDC gewonnen hat. Und patche in der Zwischenzeit...

Missingno. 26. Apr 2007

Viel schlimmer ist eigentlich, dass er sein "Röckchen" _nicht_ wechselt. o.O Mario...

=puppetmaster= 26. Apr 2007

Klar sind das alles Konsolen zum zoggen!! Aber 1 zu 1 kann und darf man Sie nicht...


Folgen Sie uns
       


Samsung Galaxy S20 - Hands on

Samsung hat gleich drei neue Modelle der Galaxy-S20-Serie vorgestellt. Golem.de konnte sich die Smartphones im Vorfeld bereits genauer anschauen.

Samsung Galaxy S20 - Hands on Video aufrufen
    •  /