Abo
  • Services:

SWsoft bietet Virtualisierungs-Starter-Paket

Virtuozzo für Windows und Linux inklusive Support

SWsoft hat seine Virtualisierungslösung Virtuozzo zusammen mit Support zu einem Starter-Pack geschnürt. Dieses ist für Anwender gedacht, die Virtualisierung auf Betriebssystemebene in kleineren Serverumgebungen testen wollen und kommt für knapp 1.000,- Euro mit einjährigem Support daher.

Artikel veröffentlicht am , Julius Stiebert

Virtuozzo - dessen Kern im Rahmen des Open-Source-Projektes OpenVZ entwickelt wird - bietet Virtualisierung auf Betriebssystemebene für Windows und Linux. Dabei laufen also mehrere Instanzen des Betriebssystems in voneinander abgeschirmten Umgebungen, die allesamt den Kernel des Hostsystems nutzen. Dies bringt vor allem Leistungsvorteile gegenüber Virtualisierungslösungen, bei denen jeder Gast seinen eigenen Kernel hat.

Stellenmarkt
  1. MailStore Software GmbH, Viersen bei Düsseldorf
  2. abilex GmbH, Stuttgart

Das Enterprise-Starter-Pack ist für kleinere Serverumgebungen und Pilotprojekte konzipiert, verbietet aber den Einsatz in Umgebungen, bei denen Dienste Dritten angeboten werden, etwa beim Hosting. Erlaubt ist die Installation von bis zu vier virtuellen Umgebungen, wobei eine Single- oder Dual-Prozessor-Serverlizenz enthalten ist. Außerdem gehören Werkzeuge zur Server-Verwaltung und ein Jahr Silver-Level-Support sowie Wartung zum Angebot. Der Silver-Level-Support umfasst unbegrenzte E-Mail-Anfragen, die zu den Geschäftszeiten beantwortet werden.

Enthalten ist auch ein Werkzeug, um physische Server auf virtuelle Umgebungen zu migrieren. Die Verwaltungswerkzeuge ermöglichen unter anderem die Überwachung der Installationen, ihre Sicherung, Duplikation und Wiederherstellung. Zudem soll der Umstieg auf größere Virtuozzo-Lösungen einfach möglich sein.

Das Starterpaket ist ab sofort von SWsoft zum Preis von 999,- Euro erhältlich.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 6,49€
  2. 219€ (Vergleichspreis 251€)
  3. 19,89€ inkl. Versand (Vergleichspreis ca. 30€)

Achim Grosser 10. Mai 2007

Welche Freigabe benötigen Sie denn? Einen 24 x 7 Support durch Microsoft für den...

Module? 26. Apr 2007

Wo hier gerade so ein Thema ist: Ich habe mir so einen Vserver gemietet. Darauf ein 2.6.9...


Folgen Sie uns
       


Samsung Flip - Test

Das Samsung Flip ist ein Smartboard, das auf eingängige Weise Präsentationen oder Meetings im Konferenzraum ermöglicht. Auf dem 55 Zoll großen Bildschirm lässt es sich schreiben oder zeichnen - doch erst, wenn wir ein externes Gerät daran anschließen, entfaltet es sein komplettes Potenzial.

Samsung Flip - Test Video aufrufen
Raumfahrt: Großbritannien will wieder in den Weltraum
Raumfahrt
Großbritannien will wieder in den Weltraum

Die Briten wollen eigene Raketen bauen und von Großbritannien aus starten. Ein Teil des Geldes dafür kommt auch von Investoren und staatlichen Investitionsfonds aus Deutschland.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Jaxa Japanische Sonde Hayabusa 2 erreicht den Asteroiden Ryugu
  2. Mission Horizons @Astro_Alex fliegt wieder
  3. Raumfahrt China lädt die Welt zur neuen Raumstation ein

Cruijff Arena: Ed Sheeran singt mit Strom aus Nissan-Leaf-Akkus
Cruijff Arena
Ed Sheeran singt mit Strom aus Nissan-Leaf-Akkus

Die Johann-Cruijff-Arena in Amsterdam ist weltweit das erste Stadion, das seine Energieversorgung mit einem Speichersystem sichert, das aus Akkus von Elektroautos besteht. Der englische Sänger Ed Sheeran hat mit dem darin gespeichertem Solarstrom schon seine Gitarre verstärkt.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. Energiewende Warum die Bundesregierung ihre Versprechen nicht hält
  2. Max Bögl Wind Das höchste Windrad steht bei Stuttgart

Windenergie: Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?
Windenergie
Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?

Windturbinen auf hoher See liefern verlässlich grünen Strom. Frei von Umwelteinflüssen sind sie aber nicht. Während die eine Tierart profitiert, leidet die andere. Doch Abhilfe ist in Sicht.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Hywind Scotland Windkraft Ahoi

    •  /