Warhammer Online soll besser werden - und verspätet sich

EA Mythic verschiebt Veröffentlichung des Online-Rollenspiels auf 2008

Wer auf Warhammer Online wartet, wird sich noch etwas länger als erwartet gedulden müssen. Laut Mark Jacobs, dem Chef des Entwicklerstudios EA Mythic, wird das Spiel in den USA und Europa doch nicht mehr im Jahr 2007 erscheinen.

Artikel veröffentlicht am ,

Wie Jacobs in der am 25. April 2007 erschienenen Ausgabe des Warhammer-Online-Newsletters erklärt, hätten sich durch die Übernahme von Mythic durch EA im vergangenen Jahr neue Entwicklungsmöglichkeiten ergeben, die das Team voll ausnutzen wolle. Da Jacobs zufolge der Spielverlauf zwar gut, aber nicht beeindruckend war, wurde bereits einiges über den Haufen geworfen und neu entwickelt - mit dem Resultat, dass deutlich mehr los ist in den Zonen der Zwerge und "Grünhäute".

Stellenmarkt
  1. Test Automatisierer (m/w/d) IT
    M-net Telekommunikations GmbH, München
  2. Head of Customer Segment Management (m/w/d)
    Fressnapf Holding SE, Krefeld
Detailsuche

Mit weiteren tief gehenden Analysen des Spiels soll Warhammer Online in allen Bereichen verbessert werden. EA sorgt dabei für den finanziellen Rückhalt. Warhammer Online ist auch für den Publisher von großer Bedeutung, denn im Bereich Online-Rollenspiele hat der Marktführer lange geschlafen. EA hat erst nach dem riesigen Erfolg der Konkurrenz mit World of Warcraft reagiert, sich wieder auf sein lange stiefmütterlich behandeltes "Ultima Online" besonnen und schließlich noch das durch Dark Age of Camelot bekannt gewordene Mythic hinzugekauft.

"Wir bekommen nur eine Chance auf einen erfolgreichen Start", so Jacobs abschließend. Diese Chance will das EA-Mythic-Team nutzen. Die Spieler müssen sich derweil bis zum ersten Quartal 2008 gedulden, dann soll Warhammer Online in den USA und Europa starten. In Asien wird das Spiel auch starten, allerdings erst etwas später.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


! 10. Jan 2008

Naja glaub von euch hat niemand DAOC gespielt! WAR soll ja ein direkter Nachfolger von...

Suomynona 26. Apr 2007

"Wir bekommen nur eine Chance auf einen erfolgreichen Start", so Jacobs abschließend...

Cypher 26. Apr 2007

neben der tatsache das man einen Schwarzork spielen kann ist meiner meinung das gut...

The Tank 26. Apr 2007

Ich hatte BF2 und NeedForSpeed:MW. Letzere wurde ganze 3x gepatcht und dann einfach...

ToonyToons 26. Apr 2007

Klar würden mehr als 22% der WoWer wechseln... moment... VER-wechseln... die meistens...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
New World im Test
Amazon liefert ordentlich Abenteuer

Konkurrenz für World of Warcraft und Final Fantasy 14: Amazon Games macht mit dem PC-MMORPG New World momentan vor allem Sammler glücklich.
Von Peter Steinlechner

New World im Test: Amazon liefert ordentlich Abenteuer
Artikel
  1. Nasa: Sonde Lucy erfolgreich zu Jupiter-Asteroiden gestartet
    Nasa
    Sonde Lucy erfolgreich zu Jupiter-Asteroiden gestartet

    Erstmals sollen Asteroiden in der Umlaufbahn des Jupiter untersucht werden. Der Start der Raumsonde Lucy ist laut Nasa geglückt.

  2. Pornoplattform: Journalisten wollen Xhamster-Eigentümer gefunden haben
    Pornoplattform
    Journalisten wollen Xhamster-Eigentümer gefunden haben

    Xhamster ist und bleibt Heimat für zahlreiche rechtswidrige Inhalte. Doch ohne zu wissen, wer profitiert, wusste man bisher auch nicht, wer verantwortlich ist.

  3. Whatsapp: Vater bekommt wegen eines Nacktfotos Ärger mit Polizei
    Whatsapp
    Vater bekommt wegen eines Nacktfotos Ärger mit Polizei

    Ein Vater nutzte ein 15 Jahre altes Nacktfoto seines Sohnes als Statusfoto bei Whatsapp. Nun läuft ein Kinderpornografie-Verfahren.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Cyber Week: Bis zu 40€ Rabatt auf Samsung-SSDs • ADATA XPG Spectrix D55 16-GB-Kit 3200 56,61€ • Crucial P5 Plus 1 TB 129,99€ • Kingston NV1 500 GB 35,99€ • Creative Sound BlasterX G5 89,99€ • Alternate (u. a. AKRacing Core SX 248,99€) • Gamesplanet Anniv. Sale Classic & Retro [Werbung]
    •  /